Filter
Zurück
Der Bagger verfügt über einen 6,2m-Monoblockausleger und einen 3,2m-Stiel. Gehe zu Fotos
Der Bagger verfügt über einen 6,2m-Monoblockausleger und einen 3,2m-Stiel.

Erster Liebherr-Raupenbagger R 936 Compact in Belgien an Elboka geliefert

  • R 936 Compact verfügt über einen 6,2m-Ausleger und einen 3,2m-Stiel

  • Elboka N.V. ist im Besitz von Raupen- und Mobilbaggern, die alle von Liebherr stammen

  • Kompaktes Modell für maximale Vielseitigkeit auf der Baustelle

SOMTP Belgium hat im august eines der ersten Exemplare des neuen Liebherr-Raupenbaggers R 936 an das Erdbewegungsunternehmen Elboka N.V. nach Belgien ausgeliefert. Der Liebherr-Raupenbagger R 936 Compact ist mit einem Einsatzgewicht von ca. 36 Tonnen der größte kompakte Raupenbagger der Produktpalette von Liebherr-France SAS.

Der erste Raupenbagger Liebherr R 936 Compact in Belgien wurde an das Unternehmen Elboka N.V. ausgeliefert.

Der Raupenbagger R 936 Compact gehört zur Reihe der kompakten Maschinen von Liebherr und eignet sich bestens für Einsätze mit begrenztem Platzangebot, wie es beispielsweise auf Baustellen innerorts der Fall ist. Der kurze Heckschwenkradius von 1,98 m des R 936 Compact sorgt auf der Baustelle für maximale Sicherheit und Flexibilität.

Er verfügt über einen Motor mit 190 kW / 258 PS, der die Abgasstufe IV / Tier 4 Final einhält und auf die Liebherr SCR Technologie zurückgreift. Diese von Liebherr entwickelte und produzierte Technologie funktioniert ohne externe Abgasrückführung (AGR), ohne Dieseloxidationskatalysator (DOC) und ohne Diesel-Partikelfilter (DPF). Hierdurch werden hohe Leistung und maximale Verfügbarkeit sichergestellt.

Der R 936 Compact verfügt über einen Motor mit 190 kW / 258 PS, der die Abgasstufe IV / Tier 4 Final einhält.

Anzeige

Der neue Raupenbagger im Hause Elboka N.V. weist ein Einsatzgewicht von ca. 36 Tonnen bei einer Löffelkapazität von zwischen 1,00 m3 und 2,15 m3 auf. Das Unternehmen hat sich für Raupenketten mit 900 mm Breite entschieden sowie für einen LC-Unterwagen, um die Bodenbelastung zu minimieren. Der Monoblockausleger ist 6,2 m lang und der Stiel 3,2 m.

Zur Verbesserung der Widerstandskraft gegenüber den unterschiedlichen Beanspruchungen im Einsatz ist der R 936 mit Gelenken aus Stahlguss ausgerüstet. Zudem sorgen die höheren Reiß- und Losbrechkräfte für maximale Produktivität auf der Baustelle.

Liebherr-Fuhrpark bei Elboka

Bei Elboka N.V. stammen alle Raupenbagger und auch alle Mobilbagger aus dem Hause Liebherr. Der größte Raupenbagger wiegt 45 Tonnen. Elboka N.V. verfügt insgesamt über vier Mobilbagger A 914, eine Planierraupe PR 726, drei Radlader (L506 Compact, L 544 und L 514 Stereo) sowie über zahlreiche Raupenbagger von Liebherr. Neben dem R 936 Compact hat SOMTP kürzlich auch einen R 936 Raupenbagger an Elboka N.V. ausgeliefert sowie einen Mobilbagger A914 Compact mit GPS und Tiltrotator, das einzige Exemplar in Belgien.

Das Unternehmen Elboka N.V. ist im Besitz von vier Kompaktbaggern von Liebherr: dem R 914 Compact, dem R 920 Compact, dem R 926 Compact und von nun an auch dem R 936 Compact. Letztes Modell hat nun den bestehenden Maschinenpark erweitert. In Belgien setzen viele Unternehmen und Vermietungen auf Kompaktbagger von Liebherr. Der kurze Heckschwenkradius hinten und das hohe Leistungsniveau stehen für maximale Vielseitigkeit und Leistung auf zahlreichen Baustellenarten.

Quelle: Liebherr-International Deutschland GmbH

Sponsoren