Filter
Zurück
Rockster R1100DS Gehe zu Fotos
Rockster R1100DS

Erster Rockster Brecher in Holland

Rockster startet durch in den Niederlanden

„Deal ist deal“ – so das Motto des neuen Rockster-Kunden Bert van den Brink, Inhaber der Firma Grondverzetbedrijf Bert van den Brink. Genau diese Handschlagqualität schätzt der Kunde bei seinem langjährigen Geschäftspartner und neuem holländischen Rockster-Händler Gerrit Ophof von Ophof Recycling bv sowie bei dem Team von Rockster Recycler. Im Mai dieses Jahres entschied sich der Unternehmer schließlich für einen Rockster R1100DS Prallbrecher.

Der erste Rockster Brecher in den Niederlanden

Van den Brink und sein 4-köpfiges Team sind spezialisiert auf Erdbewegung, Abbruch, Pflasterungen uÄ und haben bereits jahrelange Erfahrung mit mobilen Brechanlagen. Sein erklärtes Ziel beim Kauf einer neuen Maschine war eine 100%ige Steigerung der Produktionsmenge. Dieses Ziel hat der R1100DS von Rockster mit Leichtigkeit erreicht und sogar übertroffen.

Rockster R1100DS

100% mehr Leistung verspricht 100% mehr Profit

Bei fast allen Einsätzen mit Brechanlagen wird bei Van den Brink pro Tonne Endmaterial abgerechnet, daher war die optionale Bandwaage für ihn essentiell. Er ist mit seiner neuen Maschine hauptsächlich als Lohnbrecher für Bauschutt- und Asphalt-Aufbereitung unterwegs und kann die R1100DS dank kompakten Abmessungen und Gewichtohne jegliche Genehmigungen, auch inklusive Siebbox und Retourband ohne Demontage auf einem Sattelschlepper transportieren.

Rockster R1100DS

Einfache Handhabung

Ein Hauptgrund für die Wahl des Rockster Brechers war die einfache Bedienung des Gerätes und die gute Zugänglichkeit, so sind jegliche Wartungsarbeiten problemlos durchzuführen. „Der hydraulische Antrieb, die stufenlos variable Rotordrehzahl und das durchdachte Siebsystem überzeugten mich sofort, ich kann somit exakt die Qualität des Endkorns an die Anforderungen anpassen. Die Maschine verfügt außerdem über einen innovativen Hauptband Verschleißschutz, der die Langlebigkeit des Bandes garantiert," sagt Van den Brink.

Rockster R1100DS

GPS als behördliche Auflage

Da Hollands Zertifizierungsstelle jederzeit kontrollieren will, wann eine Anlage wo im Einsatz ist und welches Material aufbereitet wird, musste die R1100DS zusätzlich mit einem GPS Gerät ausgestattet werden. Eine Auflage, die wohl in ganz Europa zukünftig Thema sein wird.

Nicht nur in den USA gibt es Trucks wie diesen, auch in  Holland wird der R1100DS mit diesem LKW transportiert

Sponsoren