Filter
Zurück

EXPO GUIDE S.C. - Abofalle aus Mexiko City

EXPO GUIDE S.C., beheimatet auf der Avenue Horacio in Mexiko City, ist eine internationale Online-Datenbank bzw. ein Online-Branchenbuch. Es beinhaltet laut Betreiber der Webseite, die EXPO GUIDE SC aus Mexiko, circa 3 Millionen Aussteller und 5.000 Messe-Organisatoren, die in fünf verschiedenen Sprachen angesprochen werden. Die weltweite Vernetzung des Online-Branchenbuchs soll Messeausstellern helfen um weltweit zu kommunizieren zu können. Durch die Datenbank der EXPO GUIDE sollen neue Business-Kontakte auf internationaler Ebene ermöglicht werden.

EXPO GUIDE – Messeaussteller als Zielgruppe

Die Zielgruppe für das Online-Branchenbuch sind Messeaussteller, die mit einem Eintrag per Fax gelockt werden sich kostenlos eintragen zu lassen. Im dem Stress der bei dem Aufbau eines Messestandes entsteht, wird das Schreiben der EXPO GUIDE oft mit dem üblichen Papieren, die zur Vorbereitung einer Messe dienen, von den Ausstellern ausgefüllt abgeschickt, sodass ein ungewollter Vertrag mit der EXPO GUIDE SC zustande kommt. Die Idee ist nicht eine kostenlose Dienstleistung für ein Online-Branchenbuch anzubieten, sondern die Messeaussteller werden vom Branchenbuch-Portal expo-guide.com kostenpflichtig veröffentlicht.

.EXPO GUIDE – ein Branchenbucheintrag kostet 3.813 Euro

Hat das Online-Branchenbuch EXPO GUIDE mit einem Messeaussteller einen Vertrag abgeschlossen, kommen bei einer Vertragslaufzeit von drei Jahren Gesamtkosten von 3.813 Euro zusammen. 1.271,00 Euro pro Jahr fallen somit für einen nutzlosen Branchenbuch-Eintrag an. Da für den internationalen Zahlungsverkehr eine SEPA-Nummer ausreicht um Geldbeträge von Deutschland nach Mexiko zu überweisen, spielt es keine Rolle mehr, ob Pesos, Dollars oder Euros aus Europa an das mexikanische Online-Branchenbuch überwiesen werden.

EXPO GUIDE – eine Abofalle?

In Deutschland sind Online-Branchenbücher nur schlecht zu verkaufen, so der Essener Verein Verbraucherdienst e.V. Ein Online-Branchenbuch ist in Deutschland tendenziell kostenlos nutzbar. Bedient sich EXPO GUIDE S.C. aus diesem Grund bei der Neukundengewinnung für sein Online-Branchenbuch typischer Handwerkszeuge, die eine Abofalle kennzeichnen? Die Bemühungen der Firma die Kostenpflicht, die Höhe des zu zahlenden Betrages von über 3.000 Euro als auch die Nutzlosigkeit des Online-Branchenbuch-Eintrags selbst werden verschleiert.

Verbraucherdienst e.V. hat Erfahrungen mit unterschiedlichen Branchenbüchern

Verbraucherdienst e.V. beobachtete bislang Online-Branchenbücher für verschiedenste Branchen. Der Essener Verein Verbraucherdienst e.V. kennt von den betroffenen Firmen und Gewerbetreibenden die genauen Vorgehensweisen für ähnliche Einträge in unterschiedlichsten elektronischen Branchenbüchern, die als Abzocke empfunden werden. Ein Beispiel für ein Allgemeines Branchenbuch ist das Online-Portal lokale-suche.com. Verbraucherdienst e.V. vertritt für seine Mitglieder eine klare und konsequente Linie bei Online-Branchenbüchern, wie das das Branchenbuch lokale-suche.com zeigt.

EXPO GUIDE – auf Messeaussteller spezialisiert

Das Portal des Online-Branchenbuchs EXPO GUIDE S.C. ist auf die Branche der Messeaussteller spezialisiert.   Sind Sie in die Online-Branchenbuchfalle der EXPO GUIDE S.C. aus Mexiko City geraten?  Haben Sie bereit eine Rechnung oder eine Mahnung aus von dem mexikanischen Online-Branchenbuch erhalten?  Als Betroffener des Online-Branchenbuchs sollten sie weder übereilt zahlen, noch die eingegangene Post der EXPO GUIDE S.C. ignorieren!

Verbraucherdienst e.V. hilft bei EXPO GUIDE S.C.

Verbraucherdienst e.V. hilft bei der Abwehr der Forderungen des Online-Branchenbuchs;

Verbraucherdienst e.V. bekämpft den vermeintlichen Vertragsschluss des Online-Branchenbuchs  und beendet die vermeintlich bestehenden Rechtsbeziehungen zur EXPO GUIDE S.C. aus Mexiko.

Unverbindliche Ersteinschätzung von Verbraucherdienst e.V.

Anzeige

Verbraucherdienst e.V. erreichte in einer Vielzahl von ähnlichen Fällen von kostenpflichtigen Einträgen in Online-Branchenbücher für seine Mitglieder, dass keinerlei Zahlungen für Einträge in diese geleistet werden mussten. In einem kostenlosen  telefonischen Erstgespräch prüft Verbraucherdienst e.V. den Einzelfall und die Erfolgsaussichten bei dem kostenpflichtigen Online-Branchenbucheintrag. Alternativ  können Sie auch Ihre EXPO GUIDE-Unterlagen mit Ihrer Rückrufnummer per Fax an 0201 17679-1 oder per eMail mit Ihrer Rückrufnummer an abmahnung@verbraucherdienst.com senden.

Nach der Prüfung Ihrer Unterlagen des kostenpflichtigen Online-Branchenbuchs erfolgt zeitnah ein Rückruf von Verbraucherdienst e.V.

Sponsoren