Filter
Zurück

Flotte modernisiert: LENZ-KRAN übernimmt Liebherr-Mobilkran LTM 1110-5.1

V.l.n.r.: Martin Wehrisch, Angelika Lenz, Wolfgang Lenz (alle LENZ-KRAN), Jens Fähse (Liebherr-Werk Ehingen GmbH).
Liebherr Europa
Gehe zu Fotos
V.l.n.r.: Martin Wehrisch, Angelika Lenz, Wolfgang Lenz (alle LENZ-KRAN), Jens Fähse (Liebherr-Werk Ehingen GmbH).
  • LTM 1110-5.1 ersetzt Mobilkran der 100-Tonnen-Klasse

  • Innovatives Krankonzept mit hoher Leistung überzeugt

Das Kran- und Schwertransport-Unternehmen LENZ-KRAN aus Bremerhaven hat seinen Fuhrpark mit einen neuen Liebherr-Mobilkran LTM 1110-5.1 modernisiert. Der 110-Tonner ist einer der neuesten Krantypen aus der Liebherr LTM-Produktreihe. Leistungsfähige Tragkräfte mit langem Teleskopausleger in Verbindung mit hoher Mobilität und Flexibilität sind seine wesentlichen Merkmale.

Anzeige

Mit dem neuen LTM 1110-5.1 ersetzt LENZ-KRAN einen Mobilkran der 100-Tonnen-Klasse. Firmeninhaber Wolfgang Lenz erklärt: „Der LTM 1110-5.1 ist mit seinem Ein-Motor-Konzept sehr innovativ. Er bietet unseren Kunden mehr Tragkraft und durch VarioBase® auch eine höhere Sicherheit und Flexibilität bei Einsätzen auf engen Baustellen“.

Der neue Kran fügt sich im mittleren Bereich der Kranflotte von LENZ-KRAN ein, die bis zum LTM 1350-6.1 reicht. Wichtige Einsatzbereiche werden das Baugewerbe und die Reparatur von Containerbrücken im Hafen sein. Lenz hat insbesondere für diese Art Einsätze eine hydraulisch verstellbare Doppelklappspitze bestellt. Mit seinem 60 Meter langen Teleskopausleger, Gitterverlängerungen und Gitterspitze erreicht der LTM 1110-5.1 Hakenhöhen bis 91 Meter.

Lenz schätzt auch die hohe Mobilität und Flexibilität seines neuen 5-Achsers: Bei 12 Tonnen Achslast führt er bis zu 13,1 Tonnen Ballast mit. Er kann aber auch mit einem Gesamtgewicht von unter 48 Tonnen bei maximal 10 Tonnen Achslast gefahren werden. Mit seinem maximalen Ballast von 28,7 Tonnen bleibt er unter 15,5 Tonnen Achslast. Ein Schnellwechselsystem für die Ballastplatten garantiert höchste Flexibilität beim Umrüsten. 

Die Firma LENZ-KRAN wurde 1986 in Bremerhaven gegründet und bietet außer der Vermietung von Autokranen auch Großraum- und Schwertransporte an. Das Unternehmen mit heute rund 35 Beschäftigten betreibt neun Mobilkrane, von den sieben von Liebherr 2/3 stammen. Ein weiteres Standbein des Familienunternehmens Lenz ist der Hochbau mit den Schwerpunkten Holzbau und Montagen.

Quelle: Liebherr-Werk Ehingen GmbH