Filter
Zurück

Fünf neue Flat-Top-Krane von Liebherr für Otto Wulff

Otto Wulff hat fünf neue EC-B Krane von Liebherr beschafft. Zwei davon, ein 220 EC-B 10 und ein 340 EC-B 12, arbeiten in Leipzig.
Liebherr Europa
Gehe zu Fotos
Otto Wulff hat fünf neue EC-B Krane von Liebherr beschafft. Zwei davon, ein 220 EC-B 10 und ein 340 EC-B 12, arbeiten in Leipzig.

Bildquelle: Otto Wulff

  • Bauunternehmen Otto Wulff aus Hamburg kauft EC-B-Krane für Neubau von Schulgebäuden

  • Feurig Baumaschinen und Liebherr unterstützen bei passgenauer Kranauswahl und optimalen Lieferterminen

  • Baureihe EC-B überzeugt mit herausragender Tragfähigkeit und flexiblen Einsatzmöglichkeiten

Mit fünf neuen Liebherr-Kranen der Baureihe EC-B erweitert das Bauunternehmen Otto Wulff seine Turmdrehkran-Flotte. Das in dritter Generation geführte Familienunternehmen aus Norddeutschland bestellte einen 220 EC-B 12, zwei 220 EC-B 10 und zwei 340 EC-B 12. Die „Starken Typen“ bieten enorme Traglasten und sind für eine unkomplizierte sowie schnelle Montage optimiert. Im Herbst 2022 soll die vollständige Auslieferung der Geräte in Sonderlackierung abgeschlossen sein.

Anzeige

Hamburg/Leipzig (Deutschland), 21. September 2022 – „Die neuen Krantypen 220 EC-B 10/12 und 340 EC-B 12 passen ideal zu unseren vorhandenen Liebherr-Turmdrehkranen“, sagt Michael Jahn, Leitung Kranlogistik bei Otto Wulff. „Dank der modularen Bauweise und den herausragenden Tragfähigkeiten können wir sie optimal einsetzen.“ Große Hubhöhen, hohe Umschlagleistung oder enorme Leistungsfähigkeit – durch die modulare Bauweise lassen sich Obendreher von Liebherr an jede spezifische Anforderung anpassen.

Ihr erster Einsatz, der etwa ein Jahr dauert, führt die neugekauften Geräte nach Leipzig, wo sie beim Bau von Schulgebäuden unterstützen. Ein Gymnasium, an dem der 220 EC-B 10 und 340 EC-B 12 arbeiten, wird Teil des neuen Löwitz Quartiers. Westlich des Leipziger Hauptbahnhofs realisiert Otto Wulff gemeinsam mit Partnern ein urbanes Quartier mit rund 500 Wohnungen, Büros, Cafés, Restaurants, einem Hotel und einer Kita. Als Herzstück des Quartiers entsteht mitten im Zentrum das neue Gymnasium. Ein zweites neues Schulgebäude wächst an der Prager Spitze in Leipzig in die Höhe. An diesem Projekt sind ein 220 EC-B 10, ein 220 EC-12 und 340 EC-B 12 beteiligt.

Mehrere Krane auf einer Baustelle – auch für diese Anforderung sind die neuen EC-B-Krane ein passender Partner. Durch ihr spitzenloses Design ist ein sicheres Arbeiten mit ihnen möglich, selbst wenn es auf der Baustelle besonders eng zugeht. Die eingesetzten Krane verfügen je nach Ausführung über eine Tragfähigkeit von bis zu zwölf Tonnen und lassen sich mit bestehenden Turmsystemen aus dem Liebherr-Portfolio kombinieren.
Die beiden neuen Liebherr-Krane unterstützen in der Nähe des Hauptbahnhofs Leipzig beim Bau einer neuen Schule für das Löwitz-Quartiers.<br>BILDQUELLE: Otto Wulff

Tower Crane OS mit hoher Benutzerfreundlichkeit

Ausgestattet sind die Krankabinen mit dem neuen zwölf Zoll großen Touch-Display. Die Benutzeroberfläche des Tower Crane Operating System bietet Kranfahrern und Monteuren spezielle Menüs, eine große Auswahl an Sprachen und verständliche Maßeinheiten. Displaymasken können verschieden kombiniert werden, um während des Kranbetriebs und der Kranskalierung den Überblick zu haben. Durch die hohe Benutzerfreundlichkeit des Tower Crane OS reduzieren sich Schulungs- und Einarbeitungszeiten.

Otto Wulff verfügt mit der Investition über dann insgesamt 32 Liebherr-Turmdrehkrane der Baureihen K, EC-B und EC-H. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Firma Otto Wulff wiederum von den Vorzügen der Liebherr-Krane in Bezug auf Qualität, Service und Zuverlässigkeit überzeugen konnten“, erläutert Knud Feurig, Geschäftsführer von Feurig Baumaschinen in Hamburg. Als Liebherr-Werkshändler bietet Feurig Baumaschinen seit fast 50 Jahren die komplette Angebotspalette und Dienstleistungen rund um Turmdrehkrane.

„Unser Werkshändler Feurig Baumaschinen kennt unserer Geräte sowie die Anforderungen des Kunden seit Jahrzehnten genau und konnte daher genau die passenden Krane anbieten“, sagt Liebherr Area Sales Manager Mathias Knorr. Liebherr unterstützte bei der Koordination der Liefertermine, damit die Krane rechtzeitig bei ihrem Ersteinsatz in Leipzig eintreffen.

Intelligente Assistenzsysteme

Die EC-B Krane sind ein unersetzlicher Teil des Liebherr-Produktportfolios. Transport, Montage, Umschlagleistung und Sicherheit: Die Flat-Top-Krane eignen sich speziell für die Anforderungen moderner Baustellen. Sie decken ein breites Leistungsspektrum ab, das vom kleinen Citykran bis zum großen Umschlagmeister reicht. Bei allen EC-B-Kranen mit Litronic-Steuerung sorgen intelligente Assistenzsysteme für eine effiziente und sichere Kransteuerung.

Seit 90 Jahren schafft Otto Wulff Lebensräume, die Menschen glücklicher machen. Das Familienunternehmen entwickelt und baut Wohn- und Gewerbeprojekte sowie weitere vielseitige Immobilien wie z.B. Schulen oder Krankenhäuser. An den drei Standorten Hamburg, Berlin und Leipzig beschäftigt Otto Wulff mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Norddeutschland gehört Otto Wulff zu den führenden Bauunternehmen und Projektentwicklern. Mit modernen, nachhaltigen und sozialen Konzepten gestaltet Otto Wulff Leben und Arbeiten für eine bessere Zukunft.

 

Quelle: Liebherr-Werk Biberach GmbH