Filter
Zurück

Geometrisch komplizierte Arbeitsfugen abgedichtet

AquaproofX® 1 im Center-Parcs-Erlebnisbad 

Das Touristikunternehmen Center Parcs baut im St. Wendeler Land am Bostalsse derzeit eine 95 ha große Ferienanlage. Mitten im Naturpark Saar-Hunsrück entstehen so rund 500, auf sechs Dörfer verteilte Ferienhäuser. Das typische Zentrum einer Center-Parcs-Anlage besteht auch hier im Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg aus einem subtropischen Erlebnisbad sowie einer Restaurant- und Einkaufsmeile. Für die Abdichtung des Erlebnisbades innerhalb der 14.000 m2 großen Zentraleinheit hat das verantwortlich zeichnende Bauunternehmen Leonhard Weiss GmbH + Co. KG das Fugenblech AquaproofX® 1 von StekoX® eingesetzt. 
 
Am 120 ha großen Bostalsee entsteht aufgrund einer der größten touristischen Investitionen im Saarland eine der modernsten Ferienanlagen Europas. Für die Planung der Ferienanlage zeichnet die Projektgesellschaft Bostalsee verantwortlich, an der die LEG Saar, die Gemeinde Nohfelden und der Landkreis St. Wendel beteiligt sind. Insgesamt 130 Millionen Euro sind für den Bau veranschlagt. Die Eröffnung ist für den Sommer 2013 geplant. Zu Beginn der Arbeiten wurden für die Baugrube der Zentraleinheit in Rekordzeit von zweieinhalb Monaten 100.000 m3 Erdreich ausgehoben. In dem künftigen Herzstück der Ferienanlage aus Gastronomie, Erlebnisbad und Geschäftsarealen werden insgesamt etwa 850 t Stahl und 9.500 m3 Beton verbaut. 
 
Anspruchsvolle Fugenabdichtung
Neben den Fundamenten war auch der Schalungsaufwand für das Erlebnisbad enorm hoch. Die Abdichtung der Arbeitsfugen sollte dazu möglichst einfach und sicher in der Montage sein. In dem künftigen oval geschnittenen Wellenbad mussten geometrisch komplizierte Arbeitsfugen abgedichtet werden. Die Wahl der Baufirma Leonhard Weiss + Co. KG fiel dafür auf das Produkt AquaproofX® 1 von StekoX®.
 
Überzeugendes Produkt
Das innovative beschichtete Fugenblechsystem AquaproofX® 1 dient zum Abdichten aller bauwerkstypischen Arbeits- und Sollrissfugen (Ortbeton, Halbfertigteile, Elementwände, Hohlkammerwände), wie zum Beispiel dem Übergang von der Gebäudesohle zur Wand oder dem Stoß von zwei Wandplatten. AquaproofX® 1 wurde hier von der Firma Matzke 
 
Schalungstechnik GmbH, exklusiver StekoX®-Partner aus dem Baden-Württembergischen Brackenheim, auf die Baustelle am saarländischen Bostalsee geliefert. Aufgrund der vollständigen äußeren Begehbarkeit des Beckens über Kontroll- und Technikbereiche unterhalb des öffentlichen Badebereiches kann problemlos die vollständige Dichtigkeit des Beckens überprüft und nachgewiesen werden. Undichtigkeiten in den Bereichen der Arbeitsfugen wären sofort sichtbar gewesen. „AquaproofX® 1 ist und bleibt ein Produkt, von dem wir absolut überzeugt sind“, berichtet Boris Matzke der Firma Matzke Schalungstechnik GmbH. Ein Härtetest mit vollständiger Wassereinfüllung bestätigte die Abdichtungsqualitäten von AquaproofX® 1. Mit einem speziellen Anschluss kann AquaproofX® 1 auch ohne besonderes Werkzeug an ein Dehnungsfugenband angeschlossen bzw. angeklemmt werden. Das Fugenabdichtungselement AquaproofX® 1  ist resistent gegen alle organischen Abwässer und hält einem Wasserdruck von bis zu 7 bar stand, gemaß Prüfbericht.
Saarland_Center_Park_Bostalsee_1.jpg:Am 120 ha großen Bostalsee entsteht aufgrund einer der größten touristischen Investitionen im Saarland eine der modernsten Ferienanlagen Europas.
Saarland_Center_Park_Bostalsee_2.jpg: Für die Abdichtung  des Erlebnisbades innerhalb der 14.000 m2 großen Zentraleinheit hat das verantwortlich zeichnende Bauunternehmen Leonhard Weiss GmbH + Co. KG das Fugenblech AquaproofX® 1 von StekoX® eingesetzt.
 
TEL:0049/711/707095-0

 

Sponsoren