Filter
Zurück
Das stolze Management-Team von Groeneveld Manufacturing Italien mit Diego Macario, der voller Stolz das ISO/TS 16949-Zertifikat präsentiert. Gehe zu Fotos
Das stolze Management-Team von Groeneveld Manufacturing Italien mit Diego Macario, der voller Stolz das ISO/TS 16949-Zertifikat präsentiert.

Groeneveld Manufacturing nach ISO/TS 16949 zertifiziert Höchster Qualitätsstandard für die Produktionsanlagen der Groeneveld-Gruppe

Nach zweijähriger Vorbereitung haben die beiden Produktionsanlagen der Groeneveld Groep B.V. in Italien das angesehene Qualitätszertifikat ISO/TS 16949 erhalten. ISO/TS ist der höchste Qualitätsstandard in der anspruchsvollen Automobilindustrie und geht weit über die bekannte Norm ISO 9001 hinaus. „Die ISO/TS-Zertifizierung ist ein bedeutender Meilenstein auf unserem Weg zu World-Class-Manufacturing und betont die Qualität unserer Organisation und Prozesse“, so Ron den Engelsen, CEO der Groeneveld-Gruppe, Hersteller von Ölmanagement- und automatischen Schmiersystemen, Sicherheitslösungen und Bordcomputern.

DC Tooling eingeführt um die personelle Abhängigkeit zu reduzieren und WMC- Standards zu erreichen.

Wie ISO 9001, deren Anforderungen Groeneveld bereits seit den frühen 90er Jahren erfüllt, zielt ISO/TS auf die Prozessqualität ab. Gleichwohl betont ISO/TS 16949 auf nachdrücklichere Weise die Anforderungen an das Qualitätsmanagement-System im Hinblick auf Design und Entwicklung, Produktion und Installation von fahrzeugbezogenen Produkten. Der neueste und strengste Qualitätsstandard im Fahrzeugbereich rückt Aspekte wie kontinuierliche Verbesserung, sowie die Vermeidung von Fehlern und Verschwendung wesentlich stärker in den Vordergrund. Aspekte die einen großen Handlungsspielraum bieten, insbesondere in der Fabrikhalle. Die neue Norm bezieht die Produktionsmitarbeiter wesentlich stärker mit ein und ist stärker mit Methoden wie Six Sigma und Kaizen im Einklang. „Der Erhalt des ISO/TS 16949-Zertifikats geht mit der Aneignung einer neuen Qualitätsphilosophie einher, nicht nur mit höheren Qualitätsstandards in den Bereichen Produktion und Design. Ich bin in Italien einem jungen, gut vorbereiteten und motivierten Team begegnet, das innerhalb nur weniger Jahre eine Richtungsänderung bei Prozessen und Verfahren bewerkstelligt hat. Ich bin sicher, dass sie alles dafür tun werden um zu einem World-Class-Manufacturing-Unternehmen zu werden.“ So Giorgio Ippolito, Leitender Auditor der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS), nach erfolgreichem Abschluss des Audits.

Kurze, tägliche Meetings sind ein Teil des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Unser Ziel: World Class Manufacturing

Als erstrangiger Zulieferer für führende Hersteller von Bussen, Lkws, Anhängern, sowie Maschinen und Geräte für Bau und Bergbau, legt Groeneveld seit jeher größten Wert auf Qualität. Doch ausgehend von der großen Überzeugung, dass es stets Möglichkeiten zur Verbesserung gibt, legte das Unternehmen die Messlatte vor einigen Jahren ein beträchtliches Stück höher, indem es sich für einen Total-Quality- Management-Ansatz (TQM) entschied. „Als wir vor gerade einmal drei Jahren die neue TQM-Methode mit World-Class-Manufacturing als höchstes Ziel eingeführt haben, haben wir uns ganz bewusst dafür entschieden die Zertifizierung nach ISO/TS 16949 anzustreben. Ein herausforderndes Ziel, das sich unser gesamtes Unternehmen jedoch aufgrund der Tatsache, dass Prozessqualität die Grundlage für die allerhöchste Produktqualität darstellt, bewusst gesetzt hat“, so Diego Macario, Geschäftsführer von Groeneveld Manufacturing Italien, das über eine Fabrik in Cassago Brianza sowie eine weitere Fabrik in Valmadrera verfügt. „Außerdem haben die Prinzipien und Methoden die zur Erfüllung des ISO/TS- Standards zum Einsatz kamen, einschließlich der Bildung von für die kontinuierliche Verbesserung zuständigen Teams und der Errichtung eines Qualitätsbereiches in der Fabrik, enormes Engagement bei den Produktionsmitarbeitern hervorgerufen“, betont Macario. „Die erfolgreiche ISO/TS 16949- Zertifizierung durch SQS bestätigt nicht nur das unsere Prozesse in jeder Hinsicht angemessen sind. Vor allem ist sie auch eine großartige Anerkennung der Leistung unserer Mitarbeiter. Und alle sind sich der Tatsache bewusst das der Erhalt des Zertifikats nicht etwa das Ende eines sich über mehr als zwei Jahre erstreckenden Prozesses ist, sondern vielmehr der Beginn einer neuen Qualitätseinstellung die unser gesamtes Unternehmen durchzieht. ISO/TS 16949 gewährleistet besseres Prozessmanagement und reduziert dadurch Fehler und Verschwendung, während sich alles um kontinuierliche Verbesserung dreht. Schließlich kann alles immer noch besser und effizienter gemacht werden. In diesem Sinne ist das Streben nach höchster Qualität zwecks Gewährleistung der optimalen Kundenzufriedenheit ein Wettrennen ohne Ziellinie“, stellt Macario abschließend fest.

DC Tooling eingeführt um die personelle Abhängigkeit zu reduzieren und WMC- Standards zu erreichen.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe