Filter
Zurück
Grosses Hubarbeitsbühnen-Sortiment für JCB Teleskoplader Gehe zu Fotos
Grosses Hubarbeitsbühnen-Sortiment für JCB Teleskoplader

Grosses Hubarbeitsbühnen-Sortiment für JCB Teleskoplader

JCB hat eine Reihe von Hubarbeitsbühnen für den Einsatz an vier seiner beliebtesten Teleskoplader fertiggestellt. In den JCB Arbeitsbühnen können Personen in einer Höhe von bis zu 20,3 m mit 11,63 m maximaler Arbeitsreichweite arbeiten.

Die wesentlichen Merkmale der Körbe für Hubarbeitsbühnen:

  • Drei Hubkapazitäten: 365 kg, 500 kg und 1.000 kg

  • Ideal für den Einsatz mit 14 m, 17 m, 18 m und 20 m Teleskoplader-Modellen

  • Voll EN280-konforme Bauweise

  • Schwenkmechanismus mit konstanter Drehzahl

  • Hinterachssperre für maximale Stabilität

JCB 540-180

Stabil für jeden Einsatz

JCB hat in Eigenentwicklung ein vollständiges Sortiment an Arbeitsbühnen für den Einsatz an Hubarbeitsbühnen für seine 14- bis 20-m-Teleskoplader konzipiert. Es stehen modellabhängig drei Optionen mit Kapazitäten von 365 kg, 500 kg und 1.000 kg zur Verfügung. Der kleinste Korb ist 2,4 m breit, während bei den beiden größeren Modellen die Bühnen von 2,2 m auf 4,4 m ausfahrbar sind. Die Bühnen sind um 180 schwenkbar.

Die Hubarbeitsbühnen sind mit den Teleskoplader-Modellen JCB 540-170, 540-180, 540-140 und 540-200 einsetzbar. Je nach Modell, können die Maschinen wahlweise mit einer Mehrhebel-Steuerung oder Einhebel-Steuerung ausgerüstet werden. Die Hubarbeitsbühnen sind komplett funkferngesteuert. So ist man flexibel beim Arbeiten auf der Bühne und muss keine Verkabelung zum Korb legen. Bevor die Maschine in den Plattform-Arbeitsmodus übergeht, werden Feststellbremse und Abstützungen durch Übermittlung eines Transponderschlüssels von der Maschine an die Fernsteuerung verriegelt.

Dadurch wird verhindert, dass die Maschine sich bewegt, während die Bühne im Einsatz ist. Die Maschine bleibt aber vielseitig einsetzbar. Wenn der Arbeitskorb entfernt wird, kann der Transponderschlüssel wieder an die Maschine zurückgegeben werden, sodass sie als herkömmlicher Teleskoplader genutzt werden kann.

Alle JCB Hubarbeitsbühnen sind EN280-konform und für alle JCB Teleskoplader gibt es eine Hinterachssperre, die maximale Stabilität in jeder Einsatzkonfiguration gewährleistet, ob im Hebebühnen-Modus oder als herkömmlicher Teleskoplader. Ein innovativer Kettenantrieb gewährleistet das glatte und ruckfreie Schwenken der Bühnen bei konstanter Drehzahl in einem 180°-Bogen.

Die Teleskoplader verfügen über ein Notfall-System entsprechend EN280, das sicherstellt, dass der Ausleger im unwahrscheinlichen Fall eines Motorschadens oder bei leerem Tank sicher auf den Boden abgesenkt werden kann. Unterschreitet der Ausleger einen Anstellwinkel von 20°, ertönt ein Warnton, der das Bodenpersonal darauf aufmerksam macht, dass die Hubarbeitsbühne abgesenkt wird.

Sperren an allen Bolzen der Q-Fit-Werkzeugaufnahme stellen sicher, dass die Bühne gesichert ist. Zusätzlich sind die Arbeitskörbe mit einem in das adaptive Load Control System integrierten Wägesystem ausgerüstet, so dass eine Überladung verhindert wird. 

JCB 540-180

JCB auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe