Filter
Zurück
Starkes Team - STILL startet mit 74 Teilnehmern beim Hamburg Triathlon. Gehe zu Fotos
Starkes Team - STILL startet mit 74 Teilnehmern beim Hamburg Triathlon.

Hamburg Triathlon 2015: STILL erkämpft sich erneut Plätze auf dem Siegertreppchen

 1. Platz für STILL beim Hamburg Triathlon 2015. Am vergangenen Wochenende stellten sich 88 sportbegeisterte STILL Mitarbeiter/-innen, aus 5 Ländern der Sprint- und der Olympischen Distanz des ITU World Triathlons 2015 in Hamburg. 

74 STILLianerinnen und STILLianer gingen am Samstag an den Start der sogenannten „Hamburg Wasser Health Cup“ Wertung und meisterten die sportliche Herausforderung der Sprintdistanz mit Bravour. Erstmals entfiel die Festlegung von Teilnehmern pro Mannschaft eines Unternehmens vorab. Die Mannschaftszusammensetzung eines Unternehmensteams ergibt sich nun aus der Reihenfolge des Zieleinlaufs. Den ersten 6 Zieleinläufern von STILL gelang durch eine hervorragende Teamleistung der Sprung auf das Siegertreppchen. Mit einer Gesamtzeit von 7:16:59 Stunden landeten sie mit mehr als 17 Minuten Abstand deutlich vor den Zweitplatzierten, Hamburg Wasser. Auch die Bilanz der Einzelwertungen kann sich sehen lassen: Bester STILLianer war Etienne Junot, mit einer Zeit von 1:07:34 Stunden, womit er gleichzeitig auch auf Platz 1 der Gesamtwertung landete. Ann-Katrin Matern wurde mit einer Zeit von 1:28:55 Stunden beste STILLianerin.

Der 1. Platz in der Firmenwertung der Sprintdistanz des Hamburg Wasser Health Cup 2015 ging an STILL. Im Bild: Holger Witthöft, Carsten Henneick, Maike Thams, Carsten Roling, Martin Schmidt (fehlt im Bild: Etienne Junot) (v.l.n.r.)

Nachdem die 74 Mitarbeiter/-innen des Hamburger Staplerbauers die Sprintdistanz am Samstag hinter sich gebracht haben, bei der 500 Meter Schwimmen, gefolgt von 22 Kilometern per Fahrrad und einem 5-Kilometer-Lauf auf dem Plan standen, folgten am Sonntag 14 mutige STILLianerinnen und STILLianer in der Olympischen Distanz. Hier wurden ganze 1,5 Kilometer geschwommen, 40 Kilometer Rad gefahren und 10 Kilometer gelaufen. Doch auch diese Distanz bereitete keine Probleme und bescherte den „Olympioniken“ bei der „Hamburg Wasser Health Cup“ Wertung des Triathlons den 2. Platz, mit einer Gesamtzeit von 14:39:06 Stunden. Bester STILLianer war Carsten Henneick, mit einer Zeit von 2:17:52 Stunden, womit er gleichzeitig auch auf Platz 2 der Gesamtwertung landete. Ann-Katrin Matern wurde mit einer Zeit von 2:56:02 Stunden beste STILLianerin und 1. in ihrer Altersklasse.

Der 2. Platz in der Firmenwertung der Olympischen Distanz des Hamburg Wasser Health Cup 2015 ging an STILL. Im Bild: Bastian Badenhorst, Carsten Henneick, Sebastian Schlegel, Etienne Junot und Martin Schmidt. (v.l.n.r.)

Der Hamburger Triathlon für Profis und Amateure findet seit 2002 jährlich statt und gehört zur ITU World Triathlon Series, einem exklusiven Kreis von acht namenhaften Austragungsstätten rund um den Globus. Neben 130 Profi-Athleten, die um wichtige WM-Punkte kämpfen, nehmen jedes Jahr ca. 10.000 Hobby-Athleten und rund 25 Firmen am Wettkampf teil, die von etwa 300.000 begeisterten Zuschauern bejubelt werden.

Sponsoren