Filter
Zurück
Herausragende Ernte Gehe zu Fotos
Herausragende Ernte

Herausragende Ernte auf den Weltrekord-Feldern

Im April hat die Weltrekord-Einzekornsämaschine Väderstad Tempo innerhalb von 24 Stunden 502,05 Hektar Mais ausgesät. Die exzellente Ablagepräzision hat zu einer großartigen Ernte in diesem Jahr verholfen. Ende Oktober wurden auf den Weltrekord-Feldern Erträge eingefahren, die über dem Betriebsdurchschnitt liegen.

Während den 24 Stunden im April wurde mit Väderstad Tempo 502,05 Hektar bei Geschwindigkeiten von bis zu 20-22 km/h ausgesät. Im Vergleich zur vorhandenen Technik des Betriebes wurde die Flächenleistung beinahe Verdreifacht. Trotz ganzjähriger schwieriger Witterung erbrachten die Weltrekord-Felder nun Erträge über dem Durchschnitt der Farm, sagt Mattias Hovnert, Sales & Marketing Director bei Väderstad und fährt fort:

Wir sind sehr stolz auf das Ergebnis, das die Väderstad Tempo auf den Weltrekord-Feldern erzielt hat. Bei der Aussaat von 502,05 ha mit hoher Präzision, großartigen Erträgen und bei Geschwindigkeiten um die 20-22 km/h hat die Hochgeschwindigkeitssämaschine Väderstad Tempo ihre enorme Schlagkraft unter Beweis gestellt.

Weltrekord-Feldern

Anzeige

Beeindruckende Ergebnisse über das gesamte Jahr

Der Weltrekordversuch fand am 11-12. April auf dem Betrieb Enyingi Agrár Zrt statt. Insgesamt bewirtschaftet der Betrieb über 7000 ha, wovon dieses Jahr 4000 ha mit Mais bepflanzt wurde. Im Juni gab der Betriebsverwalter folgenden Kommentar ab:

Ich bin beeindruckt von den Ergebnissen, welche die Väderstad Tempo bei diesen hohen Geschwindigkeiten erzielt hat. Trotz des schlechten Wetters sind die Weltrekord-Felder die am besten ausschauenden Felder in der gesamten Region, sagt Gábor Szávay, Betriebsverwalter von Enyingi Agrár Zrt und fügt hinzu:

Normalerweise werden die Weltrekord-Felder mit zwei 12-reihigen Einzelkornsämaschinen eines anderen Fabrikats in etwa 4-5 Tagen bestellt. Jedoch erreichen wir selbst dann nicht die gleiche Ablagepräzision wie die Väderstad Tempo in diesem Jahr.

Die offiziellen statistischen Messungen der Gödöllő Universität haben schon über das ganze Jahr hinweg hervorragende Ergebnisse aufgezeigt. Die Auszählungen zwei Monate nach der Aussaat ergaben einen Wert von 0,35% Doppelstellen, 1,21% Fehlstellen und somit einen Variationskoeffizienten von 24,3%. Auch die Aussaattiefe wich nur maximal 0,5 cm von der eingestellten Tiefe von 6 cm ab.

Der Ertrag auf den Weltrekord-Feldern liegt 4 % über dem Betriebsdurchschnitt.

Quelle: Väderstad AB; Väderstad GmbH

Sponsoren