Filter
Zurück

Hyster erweitert Sortiment: Neue Staplerserie für einfache Anwendungen vorgestellt

Mit den neuen UT-Serien erweitert Hyster sein Portfolio mit Staplern für einfache Anwendungen. Foto: Hyster
Hyster Europa
Gehe zu Fotos
Mit den neuen UT-Serien erweitert Hyster sein Portfolio mit Staplern für einfache Anwendungen. Foto: Hyster

Hyster Europe hat jetzt eine neue Serie von Mehrzweck-Gegengewichts- und Lagertechnikstaplern vorgestellt. Damit erweitert der Vollsortimenter sein Angebot um zuverlässige und kostengünstige Stapler für einfache Anwendungen.

Anzeige

Die robusten Stapler der Serie H2.0-3.5 UT mit einer Tragfähigkeit von bis zu 3,5 Tonnen sind mit Diesel-, Gas- oder Zweistoffmotoren erhältlich. Sie zeichnen sich durch geringe Betriebskosten aus und eignen sich für einfache Anwendungen. Mit der UT-Baureihe reagiert Hyster auf die steigende Nachfrage nach preisgünstigen Staplern.

Zu den ersten verfügbaren Modellen der Baureihe gehören neben der H2.0-3.5 UT-Serie der Elektro-Gabelhubwagen mit Plattform P2.0UT S und der Elektro-Geh-Gabelhochhubwagen S1.5UT. Eine Auswahl an Elektro-Gegengewichtsstaplern wird voraussichtlich ebenfalls im Jahr 2020 auf den Markt kommen.

Zudem sollen dieses Jahr noch weitere UT-Stapler und Lagertechniklösungen ins Programm aufgenommen werden. Die UT-Serie ergänzt die bereits bewährte Hyster®-Produktpalette, die die XT- und FT-Serie sowie eine große Auswahl an Elektrostaplern und Lagertechniklösungen umfasst.

Schnelle Hub- und Senkgeschwindigkeiten

Die neuen Stapler der Hyster® Serie H2.0-3.5 UT erreichen eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h und zeichnen sich durch schnelle Hub- und Senkgeschwindigkeiten aus. Für die Flurförderzeuge werden verschiedene Gabelzinken und Gabelträger, darunter mit integriertem Seitenschieber, angeboten. Zudem sind für die Stapler neigbare Hubgerüste erhältlich.

"Mit unserem umfassenden Angebot und zahlreichen Ausstattungsoptionen bieten wir Unternehmen für jeden Einsatzzweck und Bedarf den optimalen Stapler“, erklärt Rob O’Donoghue, Director Solutions EMEA bei Hyster Europe. Wie die Hyster® Staplerserien FT und XT sind auch die UT-Stapler dafür ausgelegt, Schäden und Stillstandzeiten zu reduzieren. So sind beispielsweise die Schläuche so verlegt, dass sie sich nicht verdrehen können oder an anderen Teilen reiben. Zudem sind die Neigezylinder versiegelt, um Verschmutzungen zu vermeiden und der Lüfter sorgt für eine hervorragende Kühlung.

Anzeige

„Die Wartung der UT-Stapler ist sehr einfach und spart Zeit und Kosten“, versichert O’Donoghue. “Die Stapler bieten einen einfachen Wartungszugang und es werden keine Spezialwerkzeuge benötigt.“ Ausgerüstet sind die neuen Stapler sind mit einem zuverlässigen 1-Gang Lastschaltgetriebe.

Hoher Komfort für den Fahrer

Die Fahrerkabine ist praktisch und komfortabel zugleich. Sie trägt dazu bei, die Effizienz des Fahrers zu steigern, da alle Bedienelemente leicht zu erreichen sind. Die 3,5 Zoll-LCD-Anzeige bietet zudem alle Informationen auf einen Blick. Darüber hinaus sind für den Stapler verschiedene Sitze und Kabinenoptionen erhältlich.

Quelle: Hyster®