Filter
Zurück

Intermat 2015 behauptet ihre führende Rolle in der EMEA-Region

IMF GMBH

INTERMAT die internationale Ausstellung für Maschinen und Technik der Bau- und Baustoffindustrie, hat sich wieder einmal zum Ziel gesetzt, alle Branchenakteure weltweit vom 20. - 25. April 2015 in Paris vereinen: 1.500 Aussteller, davon 70 % aus dem Ausland und 200.000 Besucher, darunter 34 % internationaler Herkunft.

Historisch gesehen nimmt die Messe Intermat eine wichtige Position bei den Akteuren der EMEA-Zone (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) ein. Um der Dynamik dieser Wirtschaftsregion Ausdruck zu verleihen, organisiert Intermat Paris 2015 ein außergewöhnliches Aktionsprogramm für den Wirtschaftsraum EMEA. Diese sollen Kontakte und Geschäftsbeziehungen mit den betreffenden Ländern fördern. Alle Akteure der Bauindustrie sind aufgefordert teilzunehmen: Hersteller, Bauunternehmen, Investitionsbanken, Marktexperten und Architekten.

Auf dem Programm:

Türkei-Tag: Montag, 20. April

  • Offizieller Empfang einer Ministerdelegation: Vertreten sind der türkische Botschafter in Frankreich und/oder der türkische Minister für Ökologie, nachhaltige Entwicklung und erneuerbare Energien, der Vizepräsident der IHK von Istanbul.
  • Eröffnung des Länderpavillons (IHK Istanbul)
  • Offizieller Messerundgang
  • INVEST IN TURKEY präsentiert große Bauvorhaben in der Türkei und die bemerkenswerte wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Landes.
  • IMDER zeigt Marktmöglichkeiten für den Baumaschinen- und Anlagenbau in der Türkei auf.

Algerien-Tag: Dienstag, 21. April

  • Podiumsdiskussion über eine für Algerien typische Tiefbauproblematik: Arbeitssicherheit auf Baustellen, Diebstähle auf Baustellen usw.; Abkommen aus technischer und makroökonomischer Sicht.
  • Vortrag über den algerischen Markt: Branchenexperte präsentiert das Tiefbaugewerbe
  • Geschäftstreffen zwischen Ausstellern und Besuchern
  • Offizieller Empfang einer Ministerdelegation: Vertreten sind der algerische Botschafter in Frankreich und/oder der algerische Minister für Wohnungsbau, der Präsident der algerisch-französischen IHK.
  • Eröffnung des Länderpavillons
  • Offizieller Messerundgang

Middle East Days: Mittwoch, 22., und Donnerstag, 23. April

Saudi-Arabien:

  • Offizieller Empfang einer Ministerdelegation: Vertreter der Botschaft und/oder des Ministeriums für Tiefbau, des Wirtschaftsressorts werden präsent sein.
  • Eröffnung
  • Offizieller Messerundgang
  • Präsentation der Projekte bis 2030
  • Geschäftstreffen rund um ein Frühstück von Händlern und Ausstellern

Vereinigte Arabische Emirate:

  • Offizieller Empfang einer Ministerdelegation: Vertreter der Botschaft und/oder des Ministeriums für Tiefbau, der Wirtschaftsabteilung werden präsent sein.
  • Eröffnung
  • Offizieller Messerundgang
  • Präsentation von Challenges und Möglichkeiten der Dubai Expo 2020
  • Geschäftstreffen rund um ein Frühstück von Händlern und Ausstellern

INTERMAT in Kürze :

Die Messe INTERMAT wird von S.E. INTERMAT veranstaltet, dem Zusammenschluss der Hersteller- und Importeur-Fachverbände CISMA (Verband der Maschinen- und Anlagenhersteller für Bau- und Stahlindustrie, Fördertechnik) und SEIMAT (Vereinigung der internationalen Bau-, Bergbaumaschinen- und Hebezeugunternehmen) sowie COMEXPOSIUM, einem der führenden europäischen Eventveranstalter.

Die nächste Messe findet vom 20. bis 25. April 2015 auf dem Messegelände Paris-Nord Villepinte statt