Filter
Zurück
Motor-Grader GD675-7 Gehe zu Fotos
Motor-Grader GD675-7

Komatsu Europe stellt den Motor-Grader GD675-7 vor

Deutlich gesteigerter Fahrerkomfort

Komatsu Europe kündigt die Markteinführung des neuen Motor-Graders GD675-7 an. Dieser ist mit einem leistungsstarken Motor gemäß EU Stufe V ausgestattet sowie einem Heavy-Duty Abgasnachbehandlungssystem mit Komatsu Dieselpartikelfilter (KDPF) und SCR-Modul zur selektiven katalytischen Reduktion. Somit eröffnet das neueste Modell aus der Produktpalette der Komatsu Motor-Grader dem Kunden zusätzliche Möglichkeiten.

„Neben dem neuen Motor gemäß EU Stufe V haben wir in der Entwicklung den Fokus besonders auf den Fahrerkomfort gelegt“, so William Groven, Produktmanager bei Komatsu Europe. „Durch die Neugestaltung der Bedienelemente wird nicht nur ein ganz neuer Eindruck bei der Bedienung der Maschine gewonnen – die Elemente können einfach per „Fingerkraft“ bedient werden. Die Armbewegungen des Fahrers werden um über 90% reduziert“, fügt William Groven hinzu. „Dank dieser Neuerungen, der neuen Antriebssteuerung, der automatischen Zentrierung für die Lenkung (Anm. d. Red. Anschlag am Zentral- und Pendelgelenk) und der wesentlich besseren Sicht wird der Fahrkomfort erheblich gesteigert“.

Leistung unter der Motorhaube

Der 222 PS (163 kW) starke SAA6D107E-3-Motor von Komatsu entspricht den Abgasvorschriften EU Stufe V. Die neue variable Leistungssteuerung (VHPC), die über drei Stufen und zwei Betriebsarten (Power und Economy) verfügt, sorgt für maximale Kraftstoffeffizienz, indem der für jeden Einsatz passende Modus ausgewählt werden kann.

Die Komponenten der Abgasnachbehandlung sowie der Motor wurden im Hinblick auf Effizienz und Haltbarkeit entwickelt. Der Komatsu Dieselpartikelfilter (KDPF) sorgt zusammen mit dem SCR-Modul zur selektiven katalytischen Reduktion unter Verwendung von AdBlue® für eine weitere Reduzierung der NOx-Emissionen.

98% der Regeneration des Dieselpartikelfilters erfolgt passiv und automatisch, ohne dass Handlungsbedarf des Fahrers besteht. Der Betrieb der Maschine wird nicht beeinträchtigt.

Um unnötigen Kraftstoffverbrauch, Abgase und Betriebskosten zu reduzieren, schaltet die automatische Leerlaufabschaltung von Komatsu den Motor nach einer voreingestellten Zeitspanne ab.Motor-Grader GD675-7

Leistung & Effizienz

Durch das exklusive duale Getriebe (8 Vorwärtsgänge, 4 Rückwärtsgänge) von Komatsu profitiert der Fahrer von hohen Fahrgeschwindigkeiten und niedrigem Kraftstoffverbrauch bei Direktantrieb und von gesteigerter Zugkraft im Wandlerbetrieb.

Das Powershift-Getriebe von Komatsu, das exklusiv für Motorgrader entwickelt wurde, ermöglicht das Schalten unter Volllast, bietet eine Inchfunktion und automatisches Schalten in höheren Drehzahl-bereichen. Die 100%-Differentialsperre sorgt für die nötige Traktion, auch unter härtesten Einsatz-bedingungen.

Ein neuer Schalthebel mit Fahrtrichtungsschalter vereinfacht die Bedienung und reduziert die Handbewegungen des Fahrers deutlich. Das neue Inchpedal ermöglicht ein präzises Steuern der Maschine.

Komfort & Bedienfreundlichkeit

Durch eine leichte Verkleinerung hat das Lenkrad nun die perfekte Größe, bietet bessere Sicht sowie mehr Platz für den Fahrer und ist ideal für lange Fahrten auf der Straße mit angehobener Schar. Durch den neuen Lenkhebel kann der Fahrer beide Hände an den leichtgängigen Hebeln der Arbeitsausrüstung lassen und dabei kleinere Lenkanpassungen machen, ohne am Lenkrad drehen zu müssen.

Die neuen einstellbaren Armstützen sowie die rechte und linke Bedienkonsole können präzise an die Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden. Die Höhenverstellung erfolgt elektrisch, die Verstellung nach vorne/hinten mechanisch.

Ein neuer luftgefederter Fahrersitz dämpft Vibrationen der Maschine und die Zentrierautomatik des Pendelgelenks vereinfacht die Bedienung. Verlässt der Fahrer seinen Sitz, ohne die Bedienelemente ordnungsgemäß verriegelt zu haben, erklingt ein Warnton.Motor-Grader GD675-7

Weitere Standardausrüstung

Zwei 5-Wege-Hydraulikventile gehören ebenfalls zur Standardausrüstung: Sie ermöglichen den Anschluss zusätzlicher Anbaugeräte und sind so angeordnet, dass sie die Sicht nach vorne nicht beeinträchtigen. Der GD675-7 ist für die Verwendung von TOPCON 3DMC für Planierarbeiten vorbereitet. Es muss kein Ventil nachgerüstet werden.

Das CLSS-Hydrauliksystem (Closed-Center Load Sensing System) und die Verstellkolbenpumpe stellen Ölfluss und -druck nur zur Verfügung, wenn erforderlich, und sorgen so für geringere Wärmeentwicklung und niedrigeren Kraftstoffverbrauch.

Scharhub-Akkumulatoren absorbieren Stöße, die entstehen, wenn die Schar auf unbewegliche Objekte trifft.

Komatsu CARE™ ist auch beim GD675-7 inbegriffen. Komatsu CARE™ ist ein kostenloser Standard bei den meisten neuen Komatsu-Maschinen mit einem Niederemissionsmotor gemäß EU Stufe V. Die Wartung beinhaltet auch das SCR-Modul.

Das zukunftsweisende Telematiksystem KOMTRAX stellt wichtige Maschinendaten bereit, darunter KPDF-Zustand, AdBlue®-Füllstand, Kraftstoffverbrauch sowie gesammelte und nach Fahrer-ID abrufbare Einsatzdaten.Motor-Grader GD675-7

Anzeige

GD675-7 – Neue Eigenschaften & Vorteile

  • Steuerung der Arbeitsausrüstung über EPC-Bedienhebel – Reduzierung der Arm-/Hand-bewegungen um 92%

  • Zusätzlicher Lenkhebel – Der Fahrer kann beide Hände an den Hebeln der Arbeitsausrüstung lassen und dabei kleinere Lenkanpassungen machen, ohne am Lenkrad drehen zu müssen.

  • Gut proportioniertes Lenkrad – Das leicht verkleinerte Lenkrad bietet bessere Sicht und mehr Platz in der Kabine für den Fahrer. Ideal für längere Fahrten auf der Straße mit angehobenem Schild.

  • Neue einstellbare Armstützen sowie Bedienkonsolen rechts und links – Die Höhenverstellung erfolgt elektrisch, die Verstellung nach vorne/hinten mechanisch, sodass eine perfekte Anpassung an den Fahrer möglich ist.

  • Luftgefederter Fahrersitz – Dämpft Vibrationen und schützt den Fahrer.

  • Zentrierautomatik des Pendelgelenks – Einfachere Bedienung.

  • Warneinrichtung am Fahrersitz – Warnsignal, wenn der Fahrer seinen Platz verlässt, ohne die Bedienelemente verriegelt zu haben.

  • Schalthebel mit Fahrtrichtungsschalter – Vereinfacht die Bedienung und reduziert die Handbewegungen des Fahrers.

  • Topcon Plug & Play – Einfache und haltbare Installation der Topcon Maschinensteuerung.

Quelle: KUHN Baumaschinen GmbH

Sponsoren