Filter
Zurück

Komatsu PC58MR-5E0 wird auf der SaMoTer 2020 vorgestellt

Arne Marx, Utility Business Development Manager
LECTURA GmbH Europa
Gehe zu Fotos
Arne Marx, Utility Business Development Manager

Komatsu Europe wird auf der kommenden Messe SaMoTer 2020, die auf den Termin von 21. bis 25. Oktober 2020 verschoben wurde, einen brandneuen Bagger vorstellen. Wir haben mit Herrn Arne Marx, Utility Business Development Manager KOMATSU Europe International NV, gesprochen und ihn zu dieser neuen Maschine befragt.

Was sind die Hauptmerkmale dieses Modells?

Der PC58MR-5E0 ist wie die anderen Modelle der Serie 5 ein Bagger der 6 Tonnen Klasse für höchste Vielseitigkeit, Sicherheit, Komfort und niedrigste Betriebskosten ausgelegt. Mit seinen Eigenschaften ist er eine Speerspitze der Komatsu Kompaktmaschinen Reihe.

Für welche Art von Arbeit ist die Maschine am besten geeignet?

Durch die Möglichkeit den PC58 bereits ab Werk mit dem Powertilt und Schnellwechsler zu bekommen wird er zu einem Geräteträger und einemvielseitig einsetzbaren Produkt für die unterschiedlichsten Anwendungen.

Können Sie Funktionen nennen, die diese Maschine von anderen unterscheiden?

Beim PC58 wurde die Traglast erhöht so dass er trotz seiner kompakten Bauweise den konventionellen Maschinen in nichts nachsteht. Eine zusätzliche Laufrolle im Fahrwerk erhöht den Fahrkomfort für den Bediener. Das nach oben geführte Abgasrohr schütz Mitarbeiter in der Umgebung vor dem Einatmen der Abgase und verhindert Russablagerungen an Bauwerken beim Arbeiten auf engstem Raum oder das Verbrennen der Grasnarbe beim Einsatz im Garten- und Landschaftsbau.

Für welche Art von Unternehmen ist diese Maschine konzipiert?

Durch die Vielzahl der Konfigurationsmöglichkeiten und durch das optional bereits ab Werk verbaute Powertilt und Komatsu Schnellwechsler bietet der PC58MR5-E0 eine ungeahnte Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten in sämtlichen Bereichen. Mit Strassenbau und Rohrverlegung seien nur 2 der unzähligen Einsatzmöglichkeiten genannt.

Gefällt Ihnen dieses Interview? Haben Sie auch etwas zu teilen? Kontaktieren Sie uns unter press@lectura.de und wir helfen Ihnen, Ihre Neuigkeiten zu verbreiten.

Unternehmensüberblick

Komatsu Europe st der europäische Hauptsitz der Komatsu-Gruppe. Das 1967 gegründete Unternehmen hatte seinen Sitz zunächst in Antwerpen und Haren (Brüssel), zog aber 1973 nach Vilvoorde um. Die Tochtergesellschaft des japanischen Giganten dient derzeit als Tor für den Import und Vertrieb von Bau-, Versorgungs- und Bergbaumaschinen nach Europa und Nordafrika.

Quelle: LECTURA Verlag GmbH; Patrik Eder