Filter
Zurück
Die neue haaga 355 mit iSweep-Antriebstechnologie zeichnet sich – dank Tellerbesen und zusätzlicher Feinschmutzkehrwalze – durch eine doppelte Kehrleistung aus. Zu ihren Highlights zählen besonders kompakte Abmessungen, ein bequemes Handling und ein neues ergonomisches Design mit dreifach verstellbarem Schiebebügel. Gehe zu Fotos
Die neue haaga 355 mit iSweep-Antriebstechnologie zeichnet sich – dank Tellerbesen und zusätzlicher Feinschmutzkehrwalze – durch eine doppelte Kehrleistung aus. Zu ihren Highlights zählen besonders kompakte Abmessungen, ein bequemes Handling und ein neues ergonomisches Design mit dreifach verstellbarem Schiebebügel.

Komplett neu bis ins Detail, hohe Leistung, optimale Kehrqualität: haaga 355 feiert Premiere auf der demopark 2017

  • Profi-Kehrqualität für Haushalt, Gewerbe und Industrie – die „kleinste“ Kehrmaschine von Haaga überzeugt mit topmoderner, robuster Kehrtechnik

  • Ausstattung der haaga 355 mit iSweep-Antriebstechnologie: unempfindlich gegen Schmutz und Nässe, wartungsfrei und langlebig

  • Highlights: komfortables Handling und Flächenleistung bis zu 1600 m²/h

  • Neu: doppelte Kehrleistung mit zusätzlicher Feinschmutzkehrwalze

  • Neu: dreifach in der Höhe verstellbarer Schiebebügel steigert Ergonomie

  • Neu: abgeschrägter Kehrgutbehälter für mehr Bodenfreiheit beim Kehren an Steigungen sowie Überqueren von Unebenheiten und niedrigen Bordsteinen

Auf der demopark 2017 in Eisenach präsentiert die Haaga Kehrsysteme GmbH auf dem Messestand Nr. E-584 erstmals ihr komplett neu entwickeltes Spitzenmodell für die Einsteigerklasse: Mit der kompakten haaga 355 feiert modernste Profi-Kehrtechnik in neuem Look ihren Einzug ins günstige Preis- Leistungssegment der handgeführten Kehrmaschinen. Das neue Modell hat 55 cm Kehrbreite und rundet das Haaga-Produktportfolio künftig nach unten hin ab. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl innovativer Details bei Technik, Design und Handling- Komfort aus. Die hohe Effizienz, zuverlässige Funktion und lange Lebensdauer unterstreicht Haaga mit einer Garantie von vier Jahren auf den Bürstenverschleiß.

Flächenleistungen bis zu 1600 m² pro Stunde und das beste Kehrergebnis in dieser Klasse machen deutlich, dass Haaga beim neuen Modell haaga 355 Kompaktheit mit Leistungsstärke kombiniert und für den Einsatz in Privathaushalten sowie kleineren Gewerbe- und Industriebetrieben auf ein bisher unerreichtes Niveau gehoben hat. Ins Auge fallen bereits auf den ersten Blick die neue Farbgebung, das abgeschrägte kompakte Design mit in das Gehäuse integrierten Rädern, der höhenverstellbare Teleskop-Schiebebügel und die innovative Kehrbehälter-Verriegelung.

Ein weiteres Highlight ist die Ausstattung mit topmoderner Turbo-Kehrtechnik, zu der neben der neuen zusätzlichen Feinschmutzkehrwalze und dem neuen Regelschieber zur Feinjustierung des Bürsten-Anpressdrucks auch die Antriebstechnologie Haaga iSweep zählt, die bislang Kehrmaschinen aus der haaga Profi-Linie vorbehalten war. Ein zusätzlicher Haltegriff erleichtert den Transport der neuen Kehrmaschine, die – ebenfalls neu – vertikal abgestellt und äußerst platzsparend gelagert werden kann.

In Signalfarben und mit doppelter Reinigungskraft gegen den Schmutz

Karminroter Kehrbehälter, anthrazitfarbige Frontabdeckung und tiefschwarzer Rahmen: Bereits die neue Farbgebung verdeutlicht, dass Schmutz jeglicher Art und Provenienz bei der haaga 355 keine Chance hat. Dazu kommt Turbo-Kehrtechnik mit einer verdoppelten Kehrwirkung: Staubige, sandige und feuchte Böden lassen sich mit der neuen Kehrmaschine zeitsparend in nur einer Überfahrt reinigen. Denn durch die Ausrüstung mit einer zusätzlichen Feinschmutzkehrwalze wird sogar feinster Schmutz aufgenommen, und es bleiben keinerlei Rückstände zwischen den beiden Tellerbesen zurück. Dies gilt im Innen- wie auch im Außenbereich von Gebäuden.

Die Tellerbesen lassen sich einfach und bequem auf den zu kehrenden Untergrund einstellen. Dies ermöglicht die neue Verstellmöglichkeit für die Bürstenhöhe. Von Asphalt bis Teppichboden, von Splitt über Sand bis Laub – über einen Regelschieber im Frontsegment der Kehrmaschine lässt sich der Anpressdruck der Bürsten in drei Stufen an unterschiedlichste Bodenbeschaffenheiten, die Art des Kehrguts sowie den jeweiligen Verschmutzungsgrad anpassen.

Bedeutende Vorteile ergeben sich aus den besonders kompakten Abmessungen der haaga 355. Bewirkt werden sie durch ein verändertes Chassisdesign, bei dem die Räder nach innen versetzt wurden. Da diese nicht mehr über die Gehäusebreite hinausragen, sind präzise Kehrvorgänge möglich, bei denen die Laufrichtung der Räder exakt gesteuert werden kann. Kurz gesagt: Die Neigung zum Untersteuern wird minimiert und die Spurtreue maximiert. Zudem erlaubt die Neupositionierung der Räder eine einseitige Seitenführung und damit ein randnahes Kehren entlang von Gebäudewänden und in Randsteinbereichen. Selbst schmale Gänge ab 55 cm Breite in Bewirtungszonen oder zwischen Regalen und Maschinen können ohne „Anecken“ schnell gekehrt werden. Besonders leise arbeitet die haaga 355 durch ihre Gummibereifung, so dass der Kehreinsatz auch während der Betriebszeiten sowie in den frühen Morgen- und späten Abendstunden kurzfristig erfolgen kann.

haaga 355, effizientes Kehren auch bei wenig Platz

Komfortables und sicheres Handling in Großbuchstaben

Größten Wert legten die Entwickler der haaga 355 auf die Optimierung der Handling- Eigenschaften. Das abgeschrägte Design des Kehrbehälters mit Multifunktionsrolle und Feder erleichtert den Schiebevorgang in Hanglagen und an Steigungen. Zudem beweist der vergrößerte Böschungswinkel seinen positiven Einfluß auf das Schiebeverhalten vor allem an den Übergängen von ebenem zu hügeligem Terrain sowie beim Überqueren von Unebenheiten, niedrigen Bordsteinen etc.

Der ergonomisch geformte Teleskop-Schiebebügel verfügt über rutschfeste Haltegriffe und sorgt für ein sicheres Schieben und Lenken. Höhenverstellbar in drei Positionen von 90 bis 100 cm, lässt er sich optimal auf die individuelle Körpergröße des Bedieners einstellen. Dadurch ist auch während Kehrprozessen von längerer Dauer oder beim Einsatz mit unterschiedlich großen Bedienern stets ein ermüdungsfreies, bequemes und haltungsschonendes Arbeiten sichergestellt. Ein weiterer Pluspunkt der haaga 355 ist ihre kippsichere Lagermöglichkeit in senkrecht gestellter Position. Dadurch kann sie auch in der kleinsten Garagenecke schnell und sicher abgestellt werden, und genauso schnell ist sie auch wieder einsatzbereit.

Das Entleeren des 20-Liter-Kehrbehälters ist bei der haaga 355 so einfach wie nie zuvor. Wird der Teleskop-Schiebebügel senkrecht gestellt, ist der Kehrgutbehälter zur Entnahme freigegeben. Dies wird durch das Symbol „Schloss entriegelt“ angezeigt. Am Handgriff kann der volle Behälter dann nach oben abgenommen, entleert und wieder eingesetzt werden. Wird der Teleskop-Schiebebügel anschließend zurück in die Bedienposition gebracht, ist der Kehrgutbehälter sicher verriegelt. Der Kehrvorgang kann so innerhalb kürzester Zeit fortgesetzt werden.

Hohe Zuverlässigkeit, große Wartungsarmut und lange Lebensdauer

Höchste Ansprüche erfüllt nicht nur das patentierte Funktionsprinzip mit zwei rotierenden Tellerbesen und einer Feinschmutzkehrwalze. Große Vorteile für den Benutzer entstehen durch die serienmäßige Ausstattung der neuen haaga 355 mit der wegweisenden iSweep-Technologie zum Antrieb der Tellerbesen, die bislang den großen Profi-Kehrmaschinen von Haaga vorbehalten war. Das von Haaga entwickelte, extrem robust konzipierte und aus selbstschmierenden Materialien hergestellte iSweep-System ist nahezu wartungsfrei. Zudem gewährleistet die iSweep- Antriebstechnik eine einwandfreie Funktion über viele Jahre hinweg, da äußere Einflüsse wie Schmutz, Sand, Staub und Nässe nicht mehr eindringen und langfristig die Funktion beeinträchtigen können.

Quelle: Haaga Kehrsysteme GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe