Filter
Zurück
“ASW Stone Offroad extra strong” Gehe zu Fotos
“ASW Stone Offroad extra strong”

Konstruiert für den Einsatz am Limit: Fliegl “ASW Stone Offroad extra strong”

Auf der IAA in Hannover präsentiert sich Fliegl Baukom mit starken Exponaten. Eines davon ist der „ASW Stone Offroad extra strong“, der Spezialist für schwerste Einsätze. Überzeugen Sie sich in Halle 27 auf dem Messestand A 40 von seinen Qualitäten!

Anzeige

Die Fliegl Abschiebetechnik deckt ein breites Einsatzspektrum ab. Seit Jahren bewährt sich das ausgereifte System im Tief-, Straßen- und Tunnelbau und hält schwerer Beanspruchung stand, etwa unter Tage. Fliegl Bau- und Kommunaltechnik liefert Aufbauten für Dumper, Knicklenker, Sattelauflieger und LKW-Aufbauten. Neu ist eine besonders leistungsstarke 29-Kubikmeter-Mulde für Sonderfahrzeuge für extreme Einsätze. Gewinnungsbetriebe bevorzugen immer häufiger LKW, da sie die Life-Cycle-Kosten pro bewegter Tonne senken und den laufenden Betrieb optimieren. Den neuen „ASW Stone Offroad extra strong“ ist auf die Anforderungen in Steinbrüchen, im Bergbau und auf Großbaustellen zugeschnitten. Im Segment des Schwersteinsatzes ist Fliegl Baukom mit dem Fahrzeug perfekt aufgestellt.

Der „ASW Stone Offroad extra strong“ kommt auf eine Nutzlast von souveränen 50 Tonnen. Der Abschiebeaufbau ist aus hochverschleißfestem Stahl mit HB 400 – 450 Härte gefertigt. Die Stärke des Muldenbodens misst stolze 16 mm und verkraftet somit auch die härtesten Brocken. Die Abschiebetechnik spielt ihre Trümpfe auch unter extremen Bedingungen aus: Sie funktioniert uneingeschränkt in anspruchsvollem, stark abschüssigem Gelände; ein Abschiebewagen steht sicher, wo Kipper längst an die Grenzen der Physik gestoßen sind. Das Entladen – etwa von grob gebrochenem Gestein – erfolgt zügig und dosiert, sodass Zerkleinerungsanlagen vor Beschädigungen oder Störungen bewahrt werden. Bei Bedarf kann die Materialübergabe in den Brecher auf Knopfdruck angehalten werden. Der „ASW Stone Offroad extra strong“ ist rundlauffähig – ein Effizienzvorteil beispielsweise im Tunnelbau.

Schwersteinsatz im Bergbau – Transport von gesprengten Haufwerk im Steinbruch

5-Achesr LKW mit über 50 Tonnen Nutzlast – „ASW Stone Offroad extra strong“

Schwersteinsatz im Bergbau – Transport von gesprengten Haufwerk im Steinbruch

5-Achesr LKW mit über 50 Tonnen Nutzlast – „ASW Stone Offroad extra strong“

Martin Fliegl: „Konkret haben wir den „ASW Stone Offroad extra strong“ für den innerbetrieblichen Einsatz auf Truck-Fahrgestelle von SISU aufgebaut. Es ist aber mit Offroad-tauglichen, verstärkten Chassis aller Hersteller kompatibel. Neben der 29-Kubikmetermulde sind auch andere Volumen technisch möglich.“ Fliegls neuer ASW Stone Offroad – die Abschiebelösung fürs Grobe.

Quelle: Fliegl Bau- und Kommunaltechnik GmbH

Sponsoren