Filter
Zurück
Park Ranger 2150 mit Mähsaugkombination Gehe zu Fotos
Park Ranger 2150 mit Mähsaugkombination

Kostengünstig in den Frühling mit dem Park Ranger 2150

Frühjahrsaktion von Nilfisk Outdoor mit neuen, attraktiven Mietangeboten

Mit der aktuellen Frühjahrsaktion, die noch bis zum 31. Mai 2017 auf Hochtouren läuft, bietet Nilfisk seinen Outdoor-Kunden alles, was das Herz begehrt. Im Zentrum der diesjährigen Kampagne steht der Park Ranger 2150 – ein kraftvoller Geräteträger für die ganzjährige Pflege von Grünflächen und Außenanlagen. Die Frühlingsaktion der Reinigungsgerätespezialisten richtet sich an Kommunen, Landschaftsgärtner, Dienstleister und Industriebetriebe sowie Krankenhäuser.

Das Highlight 2017: Je nach gewünschtem Anbaugerät kann der Anwender sein präferiertes Modell über verschiedene Mietmodelle beziehen. Neben saisonalen Laufzeiten sind dabei auch Ganzjahresmieten möglich. „Für zeitlich begrenzte Einsätze ist eine Maschinenmiete die wirtschaftlichste und flexibelste Lösung. Denn einerseits wird auf diese Weise der Liquiditätsspielraum nicht eingeschränkt, wie es bei Investitionen in den eigenen Fuhrpark der Fall ist. Andererseits können Nilfisk Kunden jederzeit auf neueste Technik zurückgreifen und gleichzeitig Wartungskosten einsparen. Im Ergebnis sind bis zu 20 Prozent Geldersparnis möglich“, so Norbert Birkendorf, Leiter der Outdoor-Division der Nilfisk GmbH in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Park Ranger 2150 mit Mähsaugkombination

Mit dem Park Ranger 2150 von Nilfisk Outdoor und seinen 14 robusten Anbaugeräten sind Anwender bestens für alle Herausforderungen im Bereich der Outdoor-Pflege gerüstet. Dank seiner kompakten Maße von 222 x 101 x 193 Zentimetern (Länge, Breite Höhe), der Knicklenkung sowie kraftvollen Leistungsdaten (28 PS starker Motor mit Vierradantrieb) ist der Geräteträger ein besonders wendiges Kraftpaket. Darüber hinaus wird der Park Ranger 2150 komplett hydraulisch gesteuert und ist daher äußerst leicht zu bedienen. Er enthält keine mechanischen Bauteile wie Keilriemen oder Ketten, wodurch nur ein Minimum an Wartungsaufwand erforderlich ist. Dasselbe gilt für die breite Palette an Anbaugeräten, die in weniger als vier Minuten ausgewechselt werden können. Höchste Flexibilität garantieren zum Beispiel die Kehrsaugeinheit, die Mähsaugkombination, die kippbare Schaufel (104 Zentimeter), die Frontkehrmaschine (114–122 cm) oder der Kippwagen mit einem Ladevermögen von 300 Kilogramm.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe