Filter
Zurück
Die Skyworks LLC hat die 250.000 selbstfahrende JLG Arbeitsbühne gekauft. Gehe zu Fotos
Die Skyworks LLC hat die 250.000 selbstfahrende JLG Arbeitsbühne gekauft.

Kurz vor dem 50-jährigen Firmenjubiläum Meilenstein erreicht

JLG Industries, Inc., ein Unternehmen der Oshkosh Corporation Company  und international führender Hersteller von Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, feiert mit der Herstellung seiner 250.000. selbstfahrenden Arbeitsbühne einen Meilenstein in seiner nordamerikanischen Produktion. Das Modell ist eine 660SJ und wurde im Werk des Unternehmens in Shippensburg, Pennsylvania, gebaut.

Anzeige

„Das ist eine bedeutende Leistung für JLG und eine von zahlreichen Wegmarken, die wir feiern durften, seit JLG vor fast 50 Jahren die erste Arbeitsbühne der Welt hergestellt hat,“ sagt Frank Nerenhausen, Executive Vice President der Oshkosh Corporation und Präsident von JLG Industries. „Seit jener Zeit haben wir die Produktlinie weiterentwickelt und in sicherer, nachhaltiger Weise auf ständig höhere Entwicklungsstufen gebracht. Damit haben wir unseren Kunden ermöglicht, in Bereichen zu arbeiten, die ansonsten unerreichbar wären.“

Im Jahr 2006 feierte JLG die Herstellung seiner 100.000. in Nordamerika produzierten Arbeitsbühne. Zu anderen historischen Ereignissen gehören die Einführung der ersten Pendelachsentechnologie im Jahr 1981, die Herstellung der ersten brennstoffzellenbetriebenen Arbeitsbühne im Jahr 1999 und der Bau der weltweit größten selbstfahrenden Arbeitsbühne, der 1850SJ, im Jahr 2014.

Die Jubiläumsbühne wurde an die in Buffalo im Bundestaat New York beheimatete Skyworks LLC geliefert, dasselbe Vermietunternehmen, das 2006 auch die 100.000. Arbeitsbühne erworben hat. Skyworks kaufte im Jahr 2014 auch die erste JLG 1850SJ, die größte selbstfahrende Arbeitsbühne der Welt.

„Es ist ein Privileg für uns, diese Jubiläumsbühne zu erhalten,“ sagte der Präsident und Gründer von Skyworks, Jerry Reinhart, Jr. „Als Familienunternehmen mit langer, erfolgreicher, drei Generationen umspannender Partnerschaft mit JLG unterstreicht diese Bühne unsere Bindung an JLG und JLGs Bindung an uns und das Vermietungsgechäft.“

Reinharts Vater, Jerry Reinhart, Sr., gründete Access Rentals im Jahr 1974 und kaufte eine JLG-Arbeitsbühne 1976 zum zweihundertjährigen Jubiläum der Vereinigten Staaten. So ist der Besitz von Jubiläumsausrüstung bereits zur Familientradition geworden.

Reinhart, Sr., fügte hinzu: “Ich kann mich deutlich daran erinnern, 1976 die Jubiläumsbühne gekauft zu haben und ich bin stolz darauf, dass mein Sohn und meine Enkelin heute hier bei mir sind, um einen weiteren historischen Moment in unserer Beziehung zu JLG zu feiern.“

„Unsere Geschäftsbeziehungen mit Skyworks begannen mit der Gründung der Firma,“ sagte Bill Dovey, JLG Product Manager für Arbeitsbühnen. „Es ist eine Beziehung, die wir sehr schätzen und dies nicht nur aufgrund des Handels, den sie mit sich bringt, sondern auch wegen der Anlässe, die sie gibt, gemeinsam wichtige Meilensteine, so wie diesen, zu feiern.“

Auf die Frage, warum er sich dafür entschieden hat, all die Jahre hindurch mit JLG zu arbeiten, antwortete Reinhart, Jr.: „JLG hat die Bedürfnisse unserer Firma vom ersten Tag an verstanden und JLG produziert weiterhin die besten Erzeugnisse in diesem Geschäftszweig. Dazu kommt, dass der Wiederverkaufswert der JLG-Ausrüstung in dieser spezifischen Branche am höchsten ist, was sich wiederum auf unseren Nettoprofit auswirkt und ein unschlagbares Anzeichen dafür ist, wie gut diese Maschinen gebaut sind.“

Anzeige

Während JLGs 50-jähriges Jubiläum näher rückt, ist das Unternehmen stolz auf seine bescheidenen Anfänge mit 20 Arbeitern, die fast vor 50 Jahren die erste Arbeitsbühne gebaut haben. Es gibt viele wichtige Daten in seiner Chronik, aber keines ist wichtiger als das der Schaffung der Zugangsindustrie, wie wir sie heute kennen. Geräte und Personal von JLG sind weltweit anzutreffen und das Unternehmen hat sein anfängliches Arbeitsbühnendesign in eine Palette  innovativer, technologisch führender Ausrüstung weiterentwickelt.

Quelle: JLG Industries, Inc

Sponsoren