Filter
Zurück
Lambertsson Kran verwendet als erstes Unternehmen weltweit einen Grove AT-Kran gemeinsam mit dem Synthetikseil K-100 Gehe zu Fotos
Lambertsson Kran verwendet als erstes Unternehmen weltweit einen Grove AT-Kran gemeinsam mit dem Synthetikseil K-100

Lambertsson Kran verwendet als erstes Unternehmen weltweit einen Grove AT-Kran gemeinsam mit dem Synthetikseil K-100

Die schwedische Firma Lambertsson Kran wird in Kürze zwei innovative Produkte in Empfang nehmen, von denen die Effizienz und Investitionsrendite ihres Kranparks enorm profitieren werden: einen Grove GMK4100L-1 und das Samson-Synthetikseil K-100. Die Firma wird den Kran und das K-100 gemeinsam einsetzen – und damit nicht nur zum ersten Mal überhaupt ein Synthetikseil verwenden, sondern auch für das internationale Debüt dieses Produkts in Verbindung mit einem AT-Kran verantwortlich sein.

Für Lambertssons Entscheidung zugunsten des GMK4100L-1 mit einer Tragfähigkeit von 100 t waren dessen kompakte Abstützfläche und seine beeindruckende Reichweite maßgeblich: der Kran bietet die besten Traglasten seiner Klasse und punktet mit einer Breite von nur 2,55 m. Das „L“ in seinem Namen steht für den besonders langen Hauptausleger des Krans, der eine Reichweite von 60 m erreicht. Beide Hubwerke des Krans werden mit einem K-100 ausgestattet. Lambertsson Kran machte anlässlich eines Tages der offenen Tür bei Scanunit, einem Samson-Händler in Helsingborg, erstmals Bekanntschaft mit dem K-100. Nach Angaben von Vertretern der Firma waren diese besonders von der potenziell höheren Investitionsrendite beeindruckt, insbesondere von dem reduzierten Wartungsaufwand (etwa durch den Verzicht auf Schmierarbeiten), von den diversen Umweltvorteilen (weil beispielsweise der Ölverbrauch gleich null ist) und von der problemlosen Einscherung.

Lambertsson Kran verwendet als erstes Unternehmen weltweit einen Grove AT-Kran gemeinsam mit dem Synthetikseil K-100

„Der GMK4100L-1 ist ein kompakter Kran, der sich ideal für Hubarbeiten in Städten, aber auch in Fabriken mit knappem Platzangebot eignet“, so Claes Jakobsson, Regionalmanager bei Lambertsson Kran. „Mit dem K-100 können wir das Gewicht des Krans reduzieren und höhere Gegengewichte mitführen. Das hilft uns sehr, weil wir den Grove vornehmlich als Taxi-Kran für Hubprojekte in Malmö einsetzen werden. Darüber hinaus wird das K-100 dem Kranführer das Einscheren des Seils auf der Spitze und den Hakenflaschen erleichtern.“

Grove GMK 4100 L-1 auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe