Filter
Zurück
Lely bietet mehr Sicherheit in den Alpen Gehe zu Fotos
Lely bietet mehr Sicherheit in den Alpen

Lely bietet mehr Sicherheit in den Alpen

Neues Schwader- und Zettwendermodell für bergige Regionen vorgestellt

Anzeige

Auf der Agritechnica 2015 stellt Lely ein Schwader- und Zettwenderkonzept vor, ideal für den Einsatz Verwendung in bergigen Gebieten: Den Lely Hibiscus S 330 Alpincontrol und das Lely Lotus 400 Stabilo Alpincontrol Konzept. Der Fokus bei der Entwicklung dieses neuen Schwaders und Zettwenders lag auf der Futterqualität und auf der sicheren Verwendung dieser Maschinen in Gefällen. Beide Maschinen haben einen niedrigen Schwerpunkt ohne Risiko für den Fahrer. Mit diesen neuen Maschinen bietet Lely jetzt ein umfassendes Sortiment an Maschinen auch für bergige Gebiete.

Sicherheit geht vor

Das Lely Lotus 400 Stabilo Alpincontrol Konzept wird von der bekannten Stabilo Lenkvorrichtung mit den vier Drehpunkten gesteuert. Der Zettwender folgt immer stabil und akkurat der Traktorspur. Wenn angehoben, verriegelt die Stabilo Lenkvorrichtung automatisch und verhindert, dass der Zettwender unerwartete Bewegungen macht, selbst im Gefälle.

Der Lely Hibiscus S 330 Alpincontrol mit Dreipunkt-Anhängung besitzt die Fähigkeit den Spuren des Traktors zu folgen, ganz ohne unvorhergesehener Bewegungen beim Anheben.

Lely bietet mehr Sicherheit in den Alpen

Sauberes Futter – perfekte Trocknung

Das Lely Lotus 400 Stabilo Alpincontrol Konzept ist mit dem zuverlässigen und patentierten Lely Hakenzinken ausgestattet. Die einmalige Form und Nachlaufposition des Zinkens gewährleistet, dass das Erntegut optimal und sauber aufgesammelt wird. Die Zettwendeleistung und die Kapazität sind unübertroffen und tragen zum schnellen und ausgezeichneten Trocknen des Erntegutes bei. Der Lotus ist mit dem kleinsten verfügbaren Lely Kreisel ausgestattet, welcher perfekt zu den flexiblen Mähanforderungen in Gebirgsgebieten passt. Der Lotus 400 Stabilo Alpincontrol Zettwender mit 4 Kreiseln und je 5 Zinkenarmen hat eine Arbeitsbreite von 4,0 m.

Sauberes Futter in perfekten Schwaden

Einmalig am Hibiscus Schwader ist, dass die Tandemeinheit den Gutauswurf des Kreisels und des Schwadblechs steuert. Das bedeutet, dass der Schwader Traktorspuren in Kurven folgen kann, während er am Dreipunkt gekoppelt ist. Wenn sich der Traktor in Hängen seitwärts bewegt, gewährleistet die gleiche Konstruktion, dass die Qualität der Schwade erhalten bleibt. Durch diue Tandemeinheit wird der Schwader also immer der Fahrspur folgen und dadurch das Schwadtuch und den Gutauswurf in die richtige Position bringen. Der Hibiscus S 330 Alpincontrol Einkreiselschwader mit 9 Zinkenarmen hat eine Arbeitsbreite von 3,25 m.

Alpincontrol – vollständige Produktreihe

Anzeige

Neben dem Lely Hibiscus S 330 Alpincontrol und dem Lotus 400 Stabilo Alpincontrol Konzept bietet Lely zwei Splendimo Frontmähwerke für bergige Gebiete mit einer Arbeitsbreite von 2,2 Metern und 2,6 Metern. Außerdem bietet Lely für die Bergung zwei spezielle kleine Niederflur-Ladewagen mit niedrigem Schwerpunkt, den Tigo 25 und 35 ST Classic und ein speziell gebaute Welger RP 245 Rundballenpresse an, welche die Alpine Produktpalette vervollständigt.

Der neue Hibiscus S 330 Alpincontrol wird in einer begrenzten Stückzahl ab Januar 2016 zum Verkauf stehen. Das Lotus 400 Alpincontrol Konzept befindet sich aktuell noch in der Testphase.

Lely bietet mehr Sicherheit in den Alpen

Sponsoren