Filter
Zurück
Der Bullenfänger an der Front schützt den Kran bei Stößen durch aufgeschaukelte Last während der Transportfahrt. Gehe zu Fotos
Der Bullenfänger an der Front schützt den Kran bei Stößen durch aufgeschaukelte Last während der Transportfahrt.

Liebherr Mobilkran LTC 1050-3.1 zum Transport „schwimmender Seezeichen“ im Einsatz

  • Wasserstraßen- & Schifffahrtsamt Bremerhaven setzt auf LTC 1050-3.1

  • Kran wird hauptsächlich zum Verfahren großer Seezeichen eingesetzt

  • Das Liebherr Werk in Ehingen erfüllt Sonderwünsche und bekommt Zuschlag unter mehreren Anbietern

Im November 2016 hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Bremerhaven einen Liebherr-Kompaktkran vom Typ LTC 1050-3.1 in Dienst gestellt. Der Kran wird beim WSA hauptsächlich zum Transport von sogenannten "schwimmenden Seezeichen" eingesetzt. Lasten mit über sechs Tonnen Gewicht und von bis zu elf Metern Länge müssen verfahren werden.

Es sind gewaltige Schifffahrtszeichen, der früheren Bauform wegen auch "Tonnen" genannt, die auf dem Hof des WSA in Bremerhaven lagern. Bis zu 11 Meter lang und mit einem Durchmesser von knapp drei Metern bringen manche dieser Seezeichen über sechs Tonnen auf die Waage. Fünf Jahre lang versehen diese Signaltonnen in der Regel ihren Dienst auf See, bis sie zur Revision eingeholt werden müssen. Für das Handling dieser mächtigen Verkehrszeichen wurde der neue Liebherr-Kompaktkran LTC 1050-3.1 angeschafft - als drehbarer Teleskoplader der Extraklasse sozusagen.

Liebherr Mobilkran LTC 1050-3.1

Kranwerk in Ehingen konnte alle Kundenwünsche erfüllen

Hauptaufgabe des Krans ist der Transport der Seezeichen zwischen Tonnenhof und Tonnenhalle, einer Werkshalle für Stahlbau und Lackierarbeiten, in der die Schifffahrtszeichen überholt und mit Signalanlagen ausgestattet werden. Zudem stellt der Kran den Arbeitsschiffen die nötige Ausrüstung am Kai bereit oder übernimmt das Laden und Löschen von Schiffen. „Neben den Seezeichen werden Container, Boote, Ausrüstung und Maschinen verladen. Unser Kran ist eigentlich täglich im Einsatz“ berichtet Wolfgang Witzleb vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Bremerhaven. Im vergangenen Jahr war Witzleb für die Beschaffung des neuen Fahrzeugs zuständig. „Wir hatten einige Sonderwünsche und Anforderungen an den neuen Kran, doch nur wenige Lieferanten konnten damit dienen“. Bei Liebherr in Ehingen wurden sogar am Teststand die späteren Arbeitsbedingungen beim WSA nachgestellt. Das mit nur 5,40 Meter Höhe recht niedrige Tor der Tonnenhalle wurde simuliert und mit entsprechender Last durchfahren. Eine stärkere Bereifung wurde vom Kunden ebenso gefordert wie eine Modifikation an der Kranfront für den Anbau eines Bullenfängers zum Schutz gegen Stöße durch aufgeschaukelte Last.

Liebherr Mobilkran LTC 1050-3.1

Der Kran ist in Bremerhaven ohne den Staukasten an der Fahrzeugfront im Einsatz. Dauerhaft mit der um 20 Grad abgewinkelten Montagespitze ausgestattet verfährt er die Seezeichen meist mit gering teleskopiertem Mast. In dieser Konfiguration erfüllt der LTC 1050-3.1 perfekt die Anforderungen im Arbeitsalltag beim WSA Bremerhaven. Durch präzise Manövrier-Möglichkeiten aufgrund der fünf Lenkprogramme bietet der Kran maximale Flexibilität und Wendigkeit bei den eingeschränkten Platzverhältnissen in der kleinen Werkhalle und auf dem Tonnenhof. Ein ferngesteuerter Sicherheits-Lasthaken unter der Hakenflasche sorgt zudem für größere Arbeitssicherheit beim An- und Abschlagen der unhandlichen Last.

Vorgänger-Kran ebenfalls von Liebherr

Der Vorgänger des neu angeschafften Kompaktkrans stammte ebenfalls aus dem Hause Liebherr. Ein LTL 1030 - ein in den 1990er-Jahren auch zum Verfahren von Lasten entwickelter Geländekran - tat über zwanzig Jahre lang beim Wasserwege- und Schifffahrtsamt zuverlässig seinen Dienst.

Das WSA Bremerhaven betreut mit acht Transport- und Arbeitsschiffen und seinen rund 300 Mitarbeitern eine über 100 Kilometer lange Bundeswasserstraße auf der Weser ab Brake bis weit in die Nordsee hinein.

Liebherr Mobilkran LTC 1050-3.1

Quelle: Liebherr-Werk Ehingen GmbH

Liebherr LTC 1050-3.1 auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe