Filter
Zurück

LST-Multifunktionszange XMP 240

Flexible Lösung: Dank der Multifunktionszange XMP 240 und ihren drei Gebissen ist der Sany-Kettenbagger SY 265 C für verschiedenste Einsätze gerüstet.
LST Europa
Gehe zu Fotos
Flexible Lösung: Dank der Multifunktionszange XMP 240 und ihren drei Gebissen ist der Sany-Kettenbagger SY 265 C für verschiedenste Einsätze gerüstet.

Starke Gebisse für alle Fälle

Durch eine Multifunktionszange XMP 240 von LST mit drei auswechselbaren Gebissen erhöht die Messerschmidt Transport & Logistik GmbH die Flexibilität im Abbruch.

Die Firma aus Halle/Saale ist seit über 25 Jahren als Umzugsunternehmen und Containerdienstleister im gesamten Bundesgebiet aktiv. Abbruch und Entkernung von Wohn- und Industrieanlagen sowie Erdarbeiten in der Region Mitteldeutschland komplettieren das Portfolio. „Um uns im Bereich Abbruch noch breiter aufzustellen, waren wir auf der Suche nach einem multifunktionellen Anbaugerät“, berichtet Geschäftsführer Olaf Messerschmidt. Da das Unternehmen bereits einen Abbruch- und Sortiergreifer sowie einen Pulverisierer der LST Equipment GmbH einsetzt und sehr zufrieden mit den Produkten und der Betreuung durch die Experten des Zwickauer Herstellers ist, wurde LST-Geschäftsführer Ekkehard Gränz zu Rate gezogen. Die Wahl fiel auf die Multifunktionszange XMP 240 mit einem Einsatzgewicht von rund 2,5 t. Aufgrund eines speziell entwickelten Grundkörpers aus hochverschleißfestem Stahl sind die Zangen der XMP-Serie extrem robust. Ein besonders starker Zylinder sorgt in Verbindung mit dem Eilgangventil für kurze Arbeitsintervalle. Das ausbalancierte Anbaugerät ist schnell und exakt positionierbar, eine doppelt gelagerte HWRI-Dreheinheit von LST mit 360°-Endlosdrehung sorgt für eine konstante Umdrehungsgeschwindigkeit. Dank des schlanken Aufbaus der Zangen hat der Geräteführer stets eine optimale Sicht auf den Arbeitsbereich.

Gute Sicht: Durch den schlanken Aufbau der XMP-Serie von LST hat der Maschinist das Arbeitsfeld immer im Blick.

Im Handumdrehen einsatzbereit

Der Clou bei der Lösung für die Firma Messerschmidt sind drei Gebisse, die hydraulisch gewechselt werden können, ohne dass dies für den Baggerfahrer mit aufwändigen Arbeiten verbunden ist. Es handelt sich um ein Multifunktionsgebiss für den Abbruch, das Brechen von Betonkonstruktionen und das Schneiden von Bewehrungseisen, ein Pulverisierergebiss für vorbereitende Arbeiten am Brecher wie das Trennen von Schrott und Eisen sowie ein Schrottgebiss um Stahlkonstruktionen rückzubauen und den Schrott zu schneiden. „Mit diesen drei Gebissen, die innerhalb einer Viertelstunde gewechselt sind, haben wir alle wesentlichen Einsatzbereiche abgedeckt“, freut sich Olaf Messerschmidt.

Anzeige

Das adäquate Trägergerät fand sich mit dem Sany SY 265 C bei der Bauer Baumaschinenhandel GmbH. „Seit 2016 haben wir Sany-Kettenbagger von 1,8 bis 50 t im Programm und verzeichnen eine große Nachfrage“, berichtet Peter Rahnfeld, Leiter Neumaschinen-Verkauf bei dem Baumaschinenhändler mit Sitz in Zorbau. Hier wurden der robuste 27 t-Bagger, der mit einem 142 kW Cummins-Motor ausgestattet ist, und die Multifunktionszange vereint und die Hydraulik für den Wechsel der Gebisse installiert. Ende Mai konnte das starke Abbruch-Gespann dem Kunden übergeben werden. Seine Premiere feiert es nun beim Rückbau von Windkraftanlagen in Thüringen.

„Unsere Scheren der XMP-Serie erfreuen sich großer Beliebtheit – zum Kauf, wie in diesem Fall – oder auch zur Miete“, erläutert Ekkehard Gränz. Diesen Geschäftsbereich hat LST in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut. Auch die Service-Angebote wurden erweitert. „Über unsere Hotline sind wir permanent erreichbar und können über unser Partner-Netzwerk sicherstellen, dass im Bedarfsfall schnell ein Techniker auf der Baustelle erscheint“, so der LST-Geschäftsführer.

Quelle: Pressebüro Spoo