Filter
Zurück
Manitou MRT 2540 Gehe zu Fotos
Manitou MRT 2540

Manitou mit ManGo auf Platformers Days

Manitou präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder auf den Platformers Days in Hohenroda. Auf dem Freigelände nahe dem Haupteingang positioniert, können die Manitou Produkte auf dem Testgelände live in Aktion erlebt werden. Diesjähriges Highlight: Die neue Arbeitsbühne ManGo 12. Grund genug für Manitou, jedem Standbesucher eine leckere Mango zu schenken.

NEUHEIT: ManGo 12

Ein neues revolutionäres Konzept einer Arbeitsbühne - MAN'GO 12 ist eine hochinteressante Lösung für Gerätevermieter und ihre Kunden. Leicht, kompakt, einfach zu bedienen - sie vereint die Kompetenz und Forschung von MANITOU, um eine einfache und wirtschaftlich attraktive Lösung im 12 m-Segment zu bieten.

Da die meisten Kunden die potenziell verfügbare 16 m-Hubhöhe nicht nutzen, hat MANITOU ein Projekt für eine 12 m-Arbeitsbühne entwickelt, die für die Gerätevermieter und ihre Kunden wirtschaftlich attraktiv ist: MAN'GO 12.

Die Herausforderung bestand darin, eine konkurrenzfähige Maschine zu schaffen und dabei die MANITOU Marken-DNA beizubehalten. Es stand außer Frage, Abstriche bei Sicherheit, Qualität oder Zuverlässigkeit der Maschinen zu machen.

Manitou ManGo 12

Anzeige

EIN MARKTWEIT EINZIGARTIGES MODELL

Um dieses Problem zu lösen, hat MANITOU das Design der Maschine komplett überarbeitet. Die Lösung bestand in technischen Optionen, die einen reellen Bruch mit den gängigen Standards der Gelenkarbeitsbühnen darstellen.

  • 1. Revolution : die Kinematik, eine neu überdachte Hubstruktur

Anstelle eines 3-teiligen Gelenkarms, der von 2 Zylindern gestützt wird, wählte MANITOU eine Hubstruktur mit einem einzigen Zylinder und einem Schwenksystem, das rasche Bewegungen fördert; Zudem verbessert ein 1.500 mm Arbeitskorb den Zugang zur Arbeitszone. Diese Gesamtstruktur bietet eine vereinfachte Version der Hubtechnik und leistet einen zentralen Beitrag zur globalen Preisreduzierung.

  • 2. Revolution : das Getriebe auf Basis des Radantriebs

Der Beweglichkeit der Arbeitsbühne wird durch den Radantrieb gewährleistet. Die Maschine behält ihre geländegängige Eigenschaft dank einer Kontrolle und Steuerung der

hydraulischen Ölverteilung in den 4 Antriebsrädern und der hydraulischen Differenzialsperre (auf Wunsch).

  • 3. Revolution : der Motor in der Karosserie

Diese Positionierung des Motors ermöglicht ein tieferes Gravitationszentrum, sodass die Leichtigkeit der Maschine verbessert wird. Durch dieses Design konnte ebenfalls die Breite der Station reduziert werden, um die Sicht des Fahrers auf die gelenkten Räder zu privilegieren. Somit wird die Sicherheit auf engen Baustellen erheblich verbessert.

  • 4. Revolution : der Name der neuen Arbeitsbühne: MAN’GO.

MANITOU bringt eine Maschine auf den Markt, die sich von ihren Schwestermaschinen TJ oder ATJ in zahlreichen oben erwähnten Punkten sowie vor allem in Bezug auf Design und Grafikcharta unterscheidet. Aus diesem Grund wurde der Name geändert.

Es wäre einfach gewesen, eine 12 m-Arbeitsbühne als „120 ATJ“ zu präsentieren. Aber um dem gesamten Pflichtenheft seiner Gerätevermieter-Kundschaft zu entsprechen, musste MANITOU einen völlig neuen Designansatz entwickeln.

EINE REIHE VON VORTEILEN

Um eine attraktive Arbeitsbühne zu entwerfen, setzte MANITOU auf technische Aspekte, ohne die markeneigene DNA zu verleugnen. Somit vereint MAN'GO die charakteristischen Merkmale der MANITOU Arbeitsbühnen:

  • Flexible Bewegungen

  • Sicherheitsgefühl des Fahrers im Korb

  • Bordeigene Diagnostik

  • Geländegängigkeit

Bei den Bestandteilen wandte sich MANITOU an anerkannte Lieferanten im Bereich des Lastenumschlags, um optimale Qualität zu gewährleisten.

Das hydrostatische Getriebe der Marke POCLAIN sichert Flexibilität und präzise Steuerung der Maschine bei niedriger Geschwindigkeit sowie die Möglichkeit, die Bühne auf stark geneigtem Gelände zu manövrieren.

HYDAC liefert sämtliche Bestandteile und Hydrauliksysteme für eine optimale Verteilung in den Bereichen Steuerung und Struktur.

Zudem bietet dieses neue Design zahlreiche Vorteile:

  • Leicht: mit einem Gewicht von ca. 4 Tonnen ist die MAN'GO ca. 1 Tonne leichter als Konkurrenzmaschinen, was für die Gerätevermieter eine nicht unerhebliche Einsparung beim Transport darstellt.

  • Kompakt: 1,80 m breit - das sind 10 cm weniger als bei Konkurrenzmaschinen - daraus ergibt sich eine verbesserte Manövrierfähigkeit in engen Umgebungen, insbesondere in Stadtzentren oder beengten Baustellen.

  • Einfach: Der Fahrer, der gewöhnlich MANITOU Hubbühnen steuert, findet sich leicht zurecht, denn die Steuerungen im Korb sind mit den ATJ/ TJ-Serien standardisiert. Die Maschine besitzt einen einzigen Joystick, um die gesamte Struktur anzuheben. Dadurch wird die Bedienung der Maschine erleichtert.

  • Reduzierter TCO: Attraktiver Kaufpreis, Einsparung bei den Transportkosten, geringer Treibstoffverbrauch dank reduziertem Motor und der elektronischen Steuerung der Motorleistung, die ihre Effizienz im gesamten Produktsortiment /Verbrennungsmotor bewiesen hat, vereinfachte Wartung dank dem (bei unseren Kunden gut bekannten) integrierten Diagnosesystem ... diese Elemente garantieren unserer Gerätevermieter-Kundschaft einen interessanten TCO.

Die neue MAN'GO 12 ist eine echte Revolution im Vergleich zu den bereits existierenden Arbeitsbühnen-Modellen. Sie konzentriert die wichtigsten Qualitäten der MANITOU Arbeitsbühnen und stellt gleichzeitig eine Alternative auf dem Markt der Gerätevermietung dar.

Manitou ManGo12

TECHNISCHE DATEN

ANWENDUNGEN

  • Kleine Bauflächen / Fertigungsarbeiten

  • Renovierung / Abrissarbeiten

  • Events

Weitere Manitou Produkte auf den Platformers Days:

280 TJ

Die Teleskopbühne Manitou 280 TJ mit Verbrennungsmotor weist die größte Arbeitshöhe der Reihe auf (27,75 m). Dank der durchgehenden Drehung des Oberwagens und einem seitlichen Versatz von mehr als 21 m braucht die Bühne nicht oft umpositioniert zu werden und stellt dem Bediener einen außergewöhnlich großen Arbeitsbereich zur Verfügung. Aufgrund ihrer großen Bodenfreiheit in Kombination mit ihrer Geländegängigkeit kann die Bühne hohe Hindernisse überqueren. Die Hubarbeitsbühne 280 TJ zeichnet sich durch sehr kompakte Abmessungen und ein überdurchschnittlich geringes Gewicht aus, wodurch ihre Manövrierfähigkeit auf verstopften Baustellen verbessert und ihr Transport erleichtert wird. Der Geräuschpegel und der Kraftstoffverbrauch werden durch eine stufenweise hydraulische Drehzahlregelung besonders reduziert.

Manitou 280 TJ

100 VJR

Die 100 VJR ist eine vertikale Arbeitsbühne mit einer Hebekraft von 227 kg und einer Arbeitshöhe bis zu 9,9 m. Sie ist besonders geeignet für Instandhaltungsarbeiten in Innen- oder Außenbereichen auf befestigten Böden. Ihre kompakten Abmessungen erleichtern Durchfahrten durch Türen und Zugang zu engen Bereichen.

Die Schwenkvorrichtung, die einen seitlichen Versatz von ungefähr 70° ermöglicht, und der um 355° drehbare Oberwagen machen diese Bühne zu einem der Stars auf dem Markt. Bediener schätzen ihren Komfort, ihre Flexibilität und den Versatz der Arbeitsfläche um mehr als 3 m. Die Mastkonstruktion mit Teleskoprohren garantiert einen niedrigen Wartungsaufwand.

100 VJR

MRT 2540

Der MRT 2540 Privilege Plus hebt Lasten bis 4 t und führt Arbeiten bis in 25 m Höhe aus. Dieser Teleskoplader vereint drei Maschinen in einer (Teleskoplader + Kran + Arbeitsbühne) und sorgt für große Vielseitigkeit beim täglichen Einsatz.

In Kombination mit der 360°-Drehung des Oberwagens ermöglicht der aus 4 Elementen bestehende Ausleger die Durchführung unterschiedlicher Arbeiten, ohne dass die Maschine umpositioniert werden muss. Die Anbaugeräte-Erkennung E-reco gibt immer den geeigneten Arbeitsbereich vor und sorgt dadurch für Zeitgewinn. Außerdem wird die Sicherheit erhöht, weil Überlasten automatisch erkannt werden.

MT 1335

Der Teleskoplader MT 1335 ist für Baustelleneinsätze in Höhen von 2 bis 3 Etagen vorgesehen. Er ist mit kompakten Stützen ausgestattet, die seinen seitlichen Versatz und seine Gesamtleistung verbessern und es der Maschine ermöglichen, sich auf engsten Baustellen zu bewegen. Er hat eine Hubhöhe von bis zu 13 m und eine Hebekraft von 3,5 t. Für den Komfort des Bedieners ist die geräumige Kabine mit dem JSM und einem ergonomischen und intuitiven Armaturenbrett ausgestattet und kann über eine große Tür leicht erreicht werden.

Der MT 1335 hat einen 102-PS-Motor und 4 Antriebsräder, die auf allen Geländearten effektives Fahrverhalten garantieren. Die Wartung wird durch die doppelte Öffnung des Motorraums und den Diagnosebildschirm auf dem Armaturenbrett vereinfacht. Dieser Teleskoplader vereint Komfort und Leistung für alle Baustellen mit Gebäuden mittlerer Höhe.

Manitou MT 1335

MT 625 Easy

Anzeige

Der MT 625 H Easy ist ein kompakter Teleskoplader, der speziell für Anwendungen im Baugewerbe ausgelegt ist. Er ist einfach zu warten und zu bedienen und eignet sich ideal als erste Anschaffung oder für einen Maschinenpark zur Vermietung. Der MT 625 H Easy ist besonders für leichte Anwendungen zur Beförderung von Lasten während kurzer Einsatzzeiten geeignet.

Durch seine ultrakompakten Abmessungen (1,92 m Höhe, 1,81 m Breite) kann er sich leicht auf Baustellen bewegen und in Gebäude eindringen, um Aufgaben wie Palettenbeförderung, Beladen und Entladen von Lastwagen oder die Beförderung von Schüttgut auf der Baustelle auszuführen. Seine optimierte Motorisierung mit sehr niedrigem Verbrauch hat die notwendige Leistung zur Durchführung der gewünschten Aufgaben. Bitten Sie Ihren Händler um eine Vorführung.

Manitou MT 625 Easy

Sponsoren