Filter
Zurück

Manitowoc präsentiert den Grove GRT8120 Geländekran und stellt vier weitere Grove Krane auf der CONEXPO 2020 aus

Grove GRT8120 Geländekran
Manitowoc Europa
Gehe zu Fotos
Grove GRT8120 Geländekran
  • Der Grove GRT8120 ist einer von fünf neuen Grove-Kranen, die Manitowoc Cranes auf der CONEXPO 2020 ausstellen wird.

  • Der 120 t-Geländekran verfügt über einen 60-m-Ausleger, die besten Traglasttabellen seiner Klasse und ein neues Unterwagen-Design, das für Geländekranbetreiber zusätzliche Vielseitigkeit bei Einsätzen ermöglicht und damit eine hohe Auslastung der Krane verspricht.

  • Zu den weiteren neuen Grove-Kranen, die auf der CONEXPO ausgestellt werden, gehören der GRT9165 Geländekran, der GHC140 Teleskop-Raupenkran, der TMS500-2 LKW-Aufbaukran und ein weiteres neues Grove Kranmodell, das noch nicht veröffentlicht wurde.

Manitowoc Cranes hat seinen neusten Geländekran vorgestellt: den Grove GRT8120. Es ist das neuste Modell der GRT-Geländekranserie, das sich aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit auf Baustellen immer größerer Beliebtheit erfreut. Auf der CONEXPO 2020 im März können Besucher insgesamt sechs brandneue Kranmodelle von Manitowoc betrachten. Zudem feiern während der Messe viele Modelle ihr Debüt auf dem nordamerikanischen Markt.

Anzeige

Der neue GRT8120 ist mit dem längsten Ausleger und den stärksten Traglasttabellen seiner Klasse sowie mit einem neuen und kompakten Unterwagen-Design mit flachem Laufdeck ausgestattet und bietet damit eine verbesserte Manövrierbarkeit, Bedienbarkeit und Zugänglichkeit zu Baustellen. Dank der Kombination dieser Eigenschaften ist der Kran beispielsweise ideal für Einsätze in Raffinerien, im Bauwesen und in der Windenergiebranche geeignet.

Laut John Bair, Produktmanager für Geländekrane bei Manitowoc, orientieren sich die Funktionen des Krans sehr stark an den Marktanforderungen und spiegeln The Manitowoc Way wider, die auf Innovation und Geschwindigkeit ausgerichtete Philosophie von Manitowoc, mit dem die Bedürfnisse der Kunden noch besser erfüllt werden.

„Viele unserer Kunden wollten, dass die Optionslücke in der 120 t-Klasse geschlossen wird und sie ihre Kranauslastung dank einfacherem Transport, größerer Reichweite und Tragfähigkeit sowie einem verbesserten Wartungszugang erhöhen können“, so Bair. „Wir konnten dies durch ein brandneues Unterwagen-Design in Verbindung mit verschiedenen anderen neuen Funktionen erreichen, die zum ersten Mal bei diesem Kran eingesetzt werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass dieser Kran mit einer Auslegerlänge von 60 m und ausgezeichneten Traglasttabellen zum Besten seiner Klasse gehört.“

Der GRT8120 baut hauptsächlich auf dem Erfolg des GRT8100 auf und verfügt über eine Tragfähigkeit von 120 t und einen 60 m langen Hauptausleger mit einer maximalen Hauptauslegerhöhe von 80,8 m, wenn er mit einer manuell oder hydraulisch abwinkelbaren 17,6-m-Doppelklappspitze ausgestattet ist. Darüber hinaus bietet der GRT8120 das MAXbase-Abstützsystem für ultimative Vielseitigkeit beim Aufstellen auf der Baustelle. Dank dieser Funktion in Kombination mit dem leichten, kompakten Unterwagen und dem langen Ausleger eignet sich der Kran ideal für den Einsatz an Orten mit beengten Platzverhältnissen, die aber eine möglichst hohe Reichweite erfordern. Eine neue, breitere Kranfahrerkabine mit Rundumsicht und einer Neigung von 20° sorgt für maximalen Bedienerkomfort und ein weites Sichtfeld für den Kranfahrer. Vor dem Hintergrund der Einsatzplanung, ist der Boom Configurator (Konfigurator für das Teleskopieren des Auslegers) des GRT8120 herauszustellen, der das Ausfahren des Teleskopauslegers vereinfacht und die Hubplanung im Fahrzeug ermöglicht.

Der neue Kran verfügt zudem über ein LED-Lichtpaket mit neuen, seitlich montierten Unterwagen-Arbeitsscheinwerfern. Das Design wurde gegenüber vorheriger Kranmodelle verbessert und bietet mehr Stauraum und eine verbesserte Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten. Im Zusammenspiel mit seinen kompakten Abmessungen und seinem niedrigen Fahrzeuggesamtgewicht lässt sich der Kran auf Baustellen leicht transportieren und erfordert nur eine geringe Vorbereitung vor Ort. Und auch die herausragende Manövrierbarkeit trägt zu einer verbesserten Auslastung bei. Auf der Baustelle ist bei vollem Gegengewicht eine Fahrgeschwindigkeit von bis 24,1 km/h möglich.

„Wir konnten den GRT8120 mit einer intelligenten Abstützungssensorik ausstatten, die zusammen mit fast allen Komponenten des Krans in unserem Product Verification Center (Testzentrum für Krane) weit über die Branchenstandards hinaus getestet wurde, um die Zuverlässigkeit auf der Baustelle zu gewährleisten“, so Bair. „Eine weitere Erleichterung bietet die drahtlose Handfernbedienung, wodurch ein schneller und einfacher Aufbau auf der Baustelle möglich ist. Und natürlich verfügt dieser Kran über unser standardisiertes Kransteuerungssystem CCS (Crane Control System), mit dem die Effizienz verbessert und die erforderliche Einarbeitungszeit verkürzt wird.“

Ebenfalls auf der CONEXPO zu sehen: GRT9165, GHC140 und TMS500-2

Der Grove GRT9165 verfügt unter allen Modellen der Grove-Geländekranreihe über die größte Reichweite und höchste Tragfähigkeit und zeichnet sich durch zahlreiche Funktionen aus, mit denen Kranbetreiber ihre Effizienz steigern und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten gering halten können. Beim GRT9165 handelt es sich um einen 165-t-Traglastkran, der über einen 62,5 m langen sechsteiligen Ausleger verfügt. Dank seiner kompakten Gesamthöhe von nur 3,7 m lässt sich der Kran leicht transportieren.

Grove GRT9165

Zu Jahresbeginn 2019 brachte Manitowoc seinen größten Grove Hydraulikkran (GHC) in Nordamerika auf den Markt: den GHC140. Es ist das neuste Modell einer großen Produktlinie von Teleskop-Raupenkranen mit verbesserten Funktionen und den besten Traglasttabellen seiner Klasse. Er wird ebenfalls auf dem Stand von Manitowoc auf der CONEXPO 2020 ausgestellt werden. Der GHC140 verfügt über einen 52,1 m langen, sechsteiligen Ausleger und bietet eine maximale Traglast von 140 t .

Anzeige

Darüber hinaus stellt Manitowoc auf der CONEXPO 2020 eines seiner bekannteren LKW-Aufbaukranmodelle aus, den Grove TMS500-2. Der Kran feierte sein Debüt auf den Crane Days von Manitowoc, die 2018 in Shady Grove, PA stattgefunden haben und ist seitdem immer mehr gefragt. Wie man es von einem Autokran seiner Klasse nicht anders erwarten würde, zeichnet sich der neue TMS500-2 (Tragfähigkeit: 40t) mit zwei Auslegeroptionen durch eine kurze Rüstzeit und vielseitige Taxifunktionen aus: Die erste Version hat eine Reichweite von 8,8 bis 29 m und drei Nylatron-Seilrollen im Hauptauslegerkopf. Die zweite Version hat eine Reichweite von 9,8 bis 31 m und vier Nylatron-Seilrollen.

Ein weiteres Kranmodell der Marke Grove wird der Öffentlichkeit auf der CONEXPO präsentiert

Grove TMS500-2

Neben dem GRT8120 wird Manitowoc ein weiteres Modell von Grove an seinem Stand während der CONEXPO im März vorstellen. Experten von Grove stehen dem Fachpublikum vor Ort Rede und Antwort. Besuchen Sie Grove auf dem Stand F6144 im Festival Lot in der Nähe des Las Vegas Boulevard und der Sahara Avenue.

Quelle: Manitowoc Company, Inc