Filter
Zurück

Marktführer Maschinensucher bietet Gebrauchtmaschinen-Auktionen an

Marktführer Maschinensucher bietet Gebrauchtmaschinen-Auktionen an
Machineseeker Group GmbH Europa
Gehe zu Fotos
Marktführer Maschinensucher bietet Gebrauchtmaschinen-Auktionen an

Bildquelle: Machineseeker Group GmbH

Gebrauchtmaschinen können bei Maschinensucher nicht bloß per Kleinanzeige gehandelt werden. Der Marktführer bietet auch Industrieauktionen als weitere Vertriebsplattform an.

Anzeige

Wer in seiner Produktion kurzfristig auf Angebot und Nachfrage reagieren muss oder an schneller Liquidität interessiert ist, handelt Gebrauchtmaschinen bestenfalls per Industrieauktion. Das Prinzip ist denkbar einfach: In der Maschinensucher-Auktionsübersicht oder in den regulären Suchergebnissen finden sich zahlreiche Gebrauchtmaschinen, die auktioniert werden. Unter allen Bietern wird die Maschine dann an denjenigen versteigert, der das höchste Gebot abgibt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Auktionsportalen überlässt Maschinensucher bei der Auswahl der Angebote und der Bieter jedoch nichts dem Zufall. Durch das sorgfältig kuratierte Auktionsportfolio, das genau zur Zielgruppe passt, wechseln Gebrauchtmaschinen schnell und effizient den Besitzer.

Erfolg durch hohe Reichweite

Mit seinen bekannten Marken wie Machineseeker, TruckScout24, Werktuigen, Gebrauchtmaschinen.de und den insgesamt knapp 100 Länderversionen bildet das Maschinensucher-Universum das größte Gebrauchtmaschinen-Netzwerk in Europa. Von diesem Netzwerk profitiert auch das Auktionsgeschäft: Durch die Auswertung des Nutzerverhaltens von 15 Millionen monatlichen Besuchern kennt Maschinensucher die Bedürfnisse der potenziellen Kunden im Detail. So kann der Marktführer passende Gebrauchtmaschinen in individuellen Mailings und persönlichen (Telefon-) Gesprächen präzise vermitteln. Fast jede Maschine konnte bisher innerhalb von 14 Tagen erfolgreich per Maschinensucher-Auktion verkauft werden.

“Viele Bieter und somit eine positive Gebotsdynamik machen Auktionen erfolgreich. Und um viele Bieter zu gewinnen, ist eine große Reichweite entscheidend. Für industrielle Maschinen kennt schlichtweg niemand mehr Käufer als wir”, fasst Max Fiene, Bereichsleiter des Auktionsgeschäfts bei Maschinensucher, zusammen.

Seriöse Käufer und Auktionen

Sowohl Versteigerer als auch Bieter können sich bei Maschinensucher sicher sein: Sie haben es mit verifizierten Geschäftspartnern zu tun. Um an der Auktion teilzunehmen, müssen sämtliche Beteiligten den automatischen und manuellen Prüfprozess erfolgreich durchlaufen. In diesem Rahmen akzeptieren sie auch die klar definierten Rahmenbedingungen und Fristen, wodurch beiden Seiten im Nachhinein aufwändige Nachverhandlungen erspart bleiben. Für eine reibungslose Kaufabwicklung sind alle Zahlungen bei Maschinensucher-Auktionen grundsätzlich über den eigenen Treuhand-Service abgesichert.

Auktionen testen ohne Risiko

Verkäufer, die sich persönlich von den Vorteilen der Maschinensucher-Auktionen überzeugen möchten, können das Angebot ohne Fixkosten und ohne Einstellgebühren testen. Ein gemeinsam festgelegter Mindestverkaufspreis sorgt dabei für zusätzliche Absicherung.

Weitere Informationen zum Ablauf hält Maschinensucher auf dem Informationsportal zu Auktionen bereit. Interessierte Versteigerer und Käufer können hier auch den Kontakt zu einem Berater aufnehmen.

Quelle: Machineseeker Group GmbH

Kontaktieren Sie Machineseeker Group GmbH

Machineseeker Group GmbH

Adresse

Machineseeker Group GmbH
Kronprinzenstraße 9
45128 Essen

Kontakt

Felicitas Engel

E-Mail

blog@maschinensucher.de

Webseite

https://www.maschinensucher.de/