Filter
Zurück
Kuhn R70 Linner Gehe zu Fotos
Kuhn R70 Linner

McCloskey Siebanlage erhöht Recyclingleistung

Rudolf Linner, vom gleichnamigen Fuhr- und Baggerbetrieb hat kürzlich seine erste McCloskey Siebanlage erworben. Mit der Performance des Gerätes ist er sehr zufrieden. Wichtig für seine Kaufentscheidung war ebenso die Nähe zur Kuhn-Werkstatt in Hohenlinden.

Der Rudolf Linner Fuhr- und Baggerbetrieb bietet für Private, Gewerbe und Landwirtschaft leistungsstarke Aushub- und Abbrucharbeiten. Ebenso kümmert sich das Unternehmen, das sechs Mitarbeiter beschäftig, um die nötigen Entsorgungs- und Recycling-Lösungen. Seit mehr als 20 Jahren ist die Firma in der Stadt Erding und dem umliegenden Landkreis tätig. Egal ob beim Einfamilienhaus oder Gebäuden auf einem großen Industriegelände, das Team rund um Firmeninhaber und Geschäftsführer Rudolf Linner, führt sämtlich Abbruch- und Erdarbeiten bis hin zu den Entwässerungsarbeiten fachgerecht durch. „Gerne übernehmen wir auch die Entsorgung und das Recycling der Aushubmaterialien. Um dies noch besser gewährleisten zu können, haben wir kürzlich die McCloskey Siebanlage R70 von der Firma Kuhn erworben. Die Maschine sieht optisch sehr ansprechend aus und arbeitet hervorragend. Ganz entscheidend für meine Kaufentscheidung war auch, dass die Werkstatt von Kuhn sich in unserer unmittelbaren Nähe befindet“, erklärt Rudolf Linner. Werden Reparaturarbeiten nötig, können die Servicemitarbeiter von Kuhn rasch vor Ort sein und die Probleme beheben.

LEISTUNGSSTARK UND ROBUST.

Kuhn ist seit gut vier Jahren exklusiver Generalvertreter für die Sieb- und Brechanlagen des kanadischen Premiumherstellers McCloskey. Die R70 ist die kleinste Maschine der McCloskey R-Serie. Sie bietet aber alle für diese Baureihe typischen Vorteile. Sie ist eine leistungsstarke, robuste Kompaktanlage, die aufgrund ihres niedrigen Eigengewichts und der kleinen Abmessungen schnell, einfach und dadurch kostengünstig zu transportieren ist. Die R70 hat ein Gewicht von 15,5 Tonnen und verfügt über 84 PS. „Die Grobstücksiebanlage wird in unserem Betrieb zum Sieben aller möglichen Materialien, wie beispielsweise Bauschutt, Kies oder Humus verwendet“, sagt Rudolf Linner.

MATERIALVERLUST MINIMIEREN.

Die McCloskey Siebanlage R70 besticht durch einen Aufgabetrichter mit großer Einfüllöffnung, einem Aufgabeband mit einem „Heavy Duty Build“ 4 Lagen Gurt und mit dem beidseitigen Eigenantrieb durch ein Planetengetriebe und einen Ölmotor. Entwickelt und gefertigt wurde die Siebanlage speziell für Hochleistungsanwendungen. Die breite Übergabeöffnung ermöglicht einen optimalen Materialfluss und die richtige Dosierung für ein hohes Durchsatzvolumen und einen exakten Trennschnitt. Breite Schurren und Austragebänder minimieren zudem potenziellen Materialverlust sowie einen Stau des Materials. Große Türen und ein großzügig gestalteter Innenraum an der Antriebseinheit bieten hervorragenden Zugang für Service und Wartung am Motor und der Hydraulik.

BERATENDE EXPERTEN.

Der Kuhn-Gebietsverkaufsleiter Albert Gruber sowie der McCloskey-Produktspezialist Helmut Götz standen Rudolf Linner vor dem Kauf der Siebanlage mit ihrer Expertise zur Seite. „Natürlich waren die beiden Herren und ihre Argumente mit ausschlaggebend für den Kauf der Siebanlage“, so Linner, der sich über die Partnerschaft mit Kuhn erfreut zeigt: „Wir haben dort auch schon eine kleine Komatsu-Raupe erworben, die unsere Arbeit im Betrieb unterstützt.“

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe