Filter
Zurück
Michael Pregesbauer, technischer Geschäftsführer und Co-Founder bei Geoprospectors Gehe zu Fotos
Michael Pregesbauer, technischer Geschäftsführer und Co-Founder bei Geoprospectors

Michael Pregesbauer, technischer Geschäftsführer und Co-Founder bei Geoprospectors, im Interview mit LECTURA Press

Geophysikalische Messsysteme sind in der Landwirtschaft einer der Schlüsselfaktoren, wenn es um das Verstehen der Bodenmechanik geht.  Was kann der SoilXplorer (SXP) aus dem Boden ablesen?

Unter Verwendung moderner geophysikalischer Messtechnik und automatisierter Analysemethodik werden mit dem SoilXplorer die obersten Bodenschichten der durchwurzelbaren Schicht exakt und mit hoher Auflösung vermessen. Dazu setzt der SXP auf das Prinzip der elektromagnetischen Induktion zur Leitfähigkeitsmessung im Boden. Die Erkundungstiefe liegt dabei bei einem Meter.

Mit dem SoilXplorer ist es dem Landwirt somit erstmals selbständig möglich Inhomogenitäten im Boden großflächig zu erfassen und Bodenparameter wie Bodenart, Wassersättigung und Verdichtung, auf Basis elektromagnetischer Induktion, flächendeckend zu kartieren. In weiterer Folge können diese Bodenparameter in Echtzeit zur variablen Maschinensteuerung eingesetzt werden

SoilXplorer

Welche Aufgabe hat der SoilXplorer Visualizer (SXPV) und wie wird die Analyse für den Landwirt dargestellt?

Die automatische Verarbeitung der erfassten Sensorinformationen ist Aufgabe der Software SoilXplorer Visualizer. Aus den erhobenen Messdaten werden Bodenparameter, wie beispielsweise die Verdichtung und der relative Wassergehalt, in einem anschließenden Schritt errechnet.

Die Analyse der erfassten Daten erfolgt wahlweise mit einer Desktop Software oder in einer Cloud Lösung. Dort werden Karten mit den genannten Bodenparametern erstellt und in unterschiedlichen Ausgabeformaten zur Verfügung gestellt.

SoilXplorer Visualizer

Welche Bodenbearbeitungsmaschinen können durch dieses System gesteuert werden und wie erfolgt die automatische Steuerung?

Mit dem ISOBUS-fähigen SoilXplorer kann jeder handelsübliche hydraulische Grubber und Tiefenlockerer gesteuert werden. Darüber hinaus arbeiten wir intensiv daran auch Peer-Control-fähige Aussaatmaschinen zukünftig direkt anzusteuern.

ISOBUS-fähigen SoilXplorer

Was erwartet die Besucher der diesjährigen Agritechnica auf Ihrem Stand C01 Halle P11?

Auf der diesjährigen Agritechnica findet man unsere Produkte am Stand von AgXtend – der Innovationsmarke von CNH Industrial, unserem Vertriebspartner in der Region EMEA.

Entsprechend dem Motto von AgXtend „Xpect more“ können unsere Besucher die neuesten Errungenschaften aus der Welt des Precision Farming kennen lernen und sich über die unterschiedlichsten Smartfarming Solutions informieren.

Haben Sie auch etwas zu teilen? Kontaktieren Sie uns unter press@lectura.de und wir helfen Ihnen, Ihre Neuigkeiten zu verbreiten.

Quelle: LECTURA Verlag GmbH; Petra Konheiser

Sponsoren