Filter
Zurück
Der MT 3000-2i Offset PowerFeeder vereint Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Gehe zu Fotos
Der MT 3000-2i Offset PowerFeeder vereint Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

MT 3000-2i MTV auf der Conexpo-Con/Agg 2017 - High-Tech für höchste Produktivität

Der für den nordamerikanischen Markt entwickelte VÖGELE MT 3000-2i Offset PowerFeeder, der auf der Conexpo-Con/Agg 2017 präsentiert wurde, ist ein leistungsstarker, innovativer Beschicker: Er garantiert eine ununterbrochene, berührungsfreie Mischgutzufuhr bei größtmöglicher Wirtschaftlichkeit.

Mit einem großen Aufnahmebehälter, einer riesigen Gesamtbevorratung (Beschicker und Fertiger) und einer Spitzenförderleistung von 1.200 t/h (1.300 US-Tonnen/h) kann dieser VÖGELE PowerFeeder eine komplette LKW-Ladung in nur 60 Sekunden aufnehmen.

Das Förderband des MT 3000-2i Offset ist nach links und rechts schwenkbar und bietet damit ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Das ErgoPlus Bedienkonzept garantiert eine einfache und sichere Steuerung. Die Kombination aus automatischer Abstandsregelung und Auffahrschutz ermöglicht eine berührungslose Beschickung und sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten durch das schwenk- und neigbare Transportband

Das um 55 Grad nach links und rechts schwenkbare Förderband trägt maßgeblich zur Flexibilität beim Einsatz des MT 3000-2i Offset bei. Dabei beträgt der maximale Abstand von der Beschicker-Außenkante bis zur Mitte des Abwurfpunkts 3,50 m (11 ft. 6 in.). Darüber hinaus lässt sich das Band aus der waagerechten Position um bis zu 23 Grad auf eine Übergabehöhe von 3,90 m (12 ft. 9 in.) anheben.

Dies ermöglicht den Einsatz der Maschine in vielen unterschiedlichen Anwendungsgebieten, wodurch eine hohe Auslastung erreicht wird. So können Fertiger, etwa im „Heiß-an-Heiß”-Einbau, auch von der Seite beschickt werden. Das Verfüllen von Gräben und Leitwand-Zwischenräumen beim Fernstraßenbau geht schnell und einfach, und auch Umbaumaßnahmen auf Standstreifen und sonstigen schwer zugänglichen Bereichen sind problemlos zu meistern. Das Förderkonzept ist derart ausgelegt, dass neben Asphalt auch andere Materialien, wie zum Beispiel Mutterboden, hydraulisch gebundenes Tragschicht- oder Recyclingmaterial, befördert werden können.

Das Materialförderkonzept wirkt sowohl thermischer als auch mechanischer Entmischung entgegen.

Höchste Förderleistung für unterbrechungsfreien Einbau

Durch das kraftvolle Förderkonzept in Kombination mit dem 13,5 t (15 US-Tonnen) fassenden Aufnahmebehälter kann der VÖGELE MT 3000-2i Offset PowerFeeder einen 25-Tonnen-Mischgut-LKW (27,5 US-Tonnen) in nur 60 Sekunden komplett entleeren. Im Gesamtsystem des Gespanns Beschicker und Fertiger können bis zu 35 t (39 US-Tonnen) Mischgut vorgehalten werden.

Das muldenförmige Transportband zentriert das Material während der Förderung und garantiert einen sauberen und gleichmäßigen Materialfluss. Die Bandlenkung mittels Spannzylindern sorgt für einen mittigen Bandlauf. Eine intelligente Automatik spannt das Förderband stets mit der genau benötigten Spannung. Die innovative Dieselheizung hält das Förderband konstant auf Temperatur, um ein Ankleben des Mischguts zu verhindern.

Materialmanagement als Erfolgsfaktor

Die querliegenden konischen Schnecken homogenisieren das gesamte Mischgut im Aufnahmebehälter, indem kühlerer Asphalt von außen mit dem zur Mitte immer wärmer werdenden Material vermischt wird. Das muldenförmige Transportband sorgt für einen gleichmäßigen Materialtransport. Dies gewährleistet den Erhalt der Mischgutqualität im gesamten Verlauf des Förderprozesses.

Für ein optimales Materialmanagement hält eine speziell entwickelte Dieselheizung mit berührungslosen Infrarot-Flächenstrahlern das Transportband konstant auf Temperatur. Schon vor dem ersten Beschickungsvorgang wird der Weg des Mischguts entsprechend vorgewärmt. Die technischen Maßnahmen sind so aufeinander abgestimmt, dass das Mischgut in einem optimalen Zustand eingebaut werden kann.

Berührungsfreie Beschickung

Die kontaktfreie Mischgutübergabe ist eines der wichtigsten Kriterien für eine hochwertige Einbauqualität. Das Entkoppeln von Beschickung und Einbauprozess verhindert, dass Stöße vom Mischgut-LKW auf den Fertiger übertragen werden. Für den richtigen Abstand zwischen dem Fertiger und dem MT 3000-2i Offset sorgt eine berührungsfreie Abstandsregelung; dadurch verbessert sich auch die Ebenheit des eingebauten Belags.

Drei Lasersensoren messen permanent den Abstand zwischen beiden Maschinen, damit die Geschwindigkeit des Beschickers durch das Steuerungssystem automatisch an die des Fertigers angepasst werden kann. Das System verhindert auch automatisch, dass der Fertiger mit dem Beschicker kollidiert. Muss der Beschicker unerwartet anhalten, wird der Fertiger automatisch gestoppt, sobald der voreingestellte Mindestabstand zwischen den beiden Maschinen unterschritten wird.

Das ErgoPlus Bedienkonzept

Das ErgoPlus Bedienkonzept stellt den Bediener in den Vordergrund und garantiert durchgehend Komfort, Sicherheit und eine gute Übersicht.

Die effizient gestaltete Bedienplattform ist klar strukturiert und bietet dem Bediener eine professionelle Arbeitsumgebung und eine ungehinderte Sicht auf alle relevanten Bereiche des Beschickers.

Der Joystick in der Armlehne des Sitzes ermöglicht dem Bediener eine intuitive Steuerung des Schwenkbandes.

Das Herzstück ist die zentrale Bedienkonsole. Sie vereint alle Bedienelemente für die wichtigen und regelmäßig benötigten Funktionen, angeordnet in logischen Gruppen. Die Bedienung ist intuitiv und schnell erlernbar. Mit einem in der Armlehne der beiden Fahrersitze integrierten Joystick lässt sich das Schwenkband präzise und punktgenau steuern. Bei einem Großteil der Anwendungen genügt eine Person zur Steuerung des Beschickers. Bei komplexen Beschickungsaufgaben kann die Steuerung des Schwenkbandes auch von einem zweiten Bediener übernommen werden.

Starke Antriebstechnik

Der Deutz Dieselmotor mit 160 kW (215 hp) bei 2.000 U/min bietet eine perfekte Kombination aus Leistung und niedrigem Kraftstoffverbrauch. Dank der hochmodernen Abgasnachbehandlung erfüllt die Antriebstechnik die Richtlinien der US-Norm EPA Tier 4.

Für viele Anwendungen ist die kraftstoffsparende ECO-Stufe ausreichend. Selbst bei dieser Stufe stehen dem MT 3000-2i Offset immer noch 150 kW (200 hp) zur Verfügung. Der große Kraftstofftank mit 450 l (119 Gallonen) Fassungsvermögen ermöglicht ein betankungsfreies Arbeiten für mindestens einen Arbeitstag.

In jeder Beziehung mobil

Eine Stärke des VÖGELE MT 3000-2i Offset PowerFeeder ist das durchgehende Gummiraupenfahrwerk. Dank der großen Spurbreite von 457 mm (18 in.) sind Vorschubgeschwindigkeiten von bis zu 76 m/min. (250 fpm) möglich.

Die große Bodenauflage sorgt für hervorragenden Vortrieb und optimale Traktion. Die leistungsstarken, elektronisch geregelten Einzelantriebe, die direkt in die Antriebsräder der Gummiraupen integriert sind, setzen die Motorleistung verlustfrei um. Der Beschicker hat daher keinerlei Mühe beim Schieben größerer Mischgut-LKWs. Er kann mehr oder weniger auf der Stelle drehen und kommt im Gelände gut mit Steigungen und Neigungen zurecht.

Das schwenk- und neigbare Förderband trägt maßgeblich zur Flexibilität beim Einsatz des MT 3000-2i Offset PowerFeeder bei.

Einfacher Transport

Der Transport eines Beschickers ist ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor. Ein positiver Aspekt des VÖGELE PowerFeeder in dieser Hinsicht ist die Tatsache, dass die Maschine von vornherein transportoptimiert konstruiert wurde.

Die Transporthöhe von 3,10 m (10 ft. 2 in.), die Transportbreite von 3,00 m (9 ft. 10 in.) und die äußere Spurbreite von 2,66 m (8 ft. 9 in.) sind so bemessen, dass der MT 3000-2i Offset problemlos auf einem handelsüblichen Tieflader transportiert werden kann.

Aufgrund des geringen Gewichts von 25,9 t (57.100 lbs.) ist die Nutzung der meisten Straßen, Tunnel und Brücken zulässig, sodass der Transport ohne Sondergenehmigungen und zeitraubende Umwege erfolgen kann.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe