Filter
Zurück
KUHN Gehe zu Fotos
KUHN

Neue Baureihe mit selbstfahrenden Futtermischwagen von KUHN SPV ACCESS und SPV POWER

KOMPAKT – WENDIG – KOMFORTABEL

Mit den neuen selbstfahrenden Futtermischwagen SPV ACCESS und SPV POWER bietet KUHN den Milchviehbetrieben besonders kompakte Maschinen mit geringer Bauhöhe, die sich zudem durch eine extrem hohe Wendigkeit auszeichnen. Diese SPV-Modelle mit einer Vertikalschnecke verfügen über eine hintere Lenkachse, was einen sehr kleinen Wendekreis zur Folge hat. Die auf 25 km/h zugelassene Baureihe besteht aus mehreren Modellen, die unterschiedlichen Erfordernissen gerecht werden:

  • SPV ACCESS: 12, 14 und 15 m 3 , Leistung der Entnahmefräse 90 PS

  • SPV POWER: 12, 14, 15 und 17 m 3 , Leistung der Entnahmefräse 120 PS

Die neuen SPV ACCESS/POWER – Der Ladevorgang:

  • Mit Leistungen von 90 und 120 PS eignet sich die Fräse zum Entnehmen und Laden aller gängigen Futterarten wie Heu, Stroh, Silageballen, Grassilage, Rüben usw.

  • Durch die elektronisch gesteuerte Fräsenabsenkung passt sich die Absenkgeschwindigkeit der Futterdichte an, und schont somit die Futterstruktur.

  • Der 650 mm breite Bandförderer sorgt für eine gleichmäßige Behälterbeschickung. Die neuen SPV ACCESS/POWER – Der Mischvorgang:

  • Die Selbstfahrer SPV (Fassungsvermögen von 12, 14 und 15 m 3 beim ACCESS und bis zu 17m 3 beim POWER) verfügen über 1 Vertikalschnecke – ein Mischkonzept, das eine rasche Nachzerkleinerung bei hohem Raufutteranteil und locker gemischte Rationen auf der Basis von Silofutter garantiert.

  • Der zwischen beiden Achsen angeordnete Behälter ruht auf einem Fahrgestell. Dadurch konnte die Behälterhöhe gering gehalten werden. Bei der Version mit 15 m 3 Behältervolumen liegt die Gesamthöhe der Maschine unter 3,00 m.

  • Die hydraulisch angetriebene Mischschnecke arbeitet bei Drehzahlen zwischen 0 und 50 min -1 und bewirkt eine schnelle und vollständige Behälterentleerung.

SPV ACCESS & POWER

Die neuen SPV ACCESS/POWER – Der Verteilvorgang:

  • Um die neuen Modelle noch kompakter zu machen, wurden sie mit einem seitlichen Direktauswurf rechts und/oder links ausgestattet.

  • Für besonders enge Stallgänge ist auf Wunsch ein unter den Behälter einschwenkbares Austrageband lieferbar.

  • Für Stallgebäude mit sehr hoch angeordneten Futtertrögen gibt es hydraulisch in der Neigung verstellbare Austragebänder in verschiedenen Längen.

Die neuen SPV ACCESS/POWER – Komfort und Leistung:

  • Der 170 PS (126 kW) starke Motor JDPS, Abgasstufe Tier 3A Constant Speed ist vorne an der Maschine in einem Winkel von 90° zur Fahrtrichtung angeordnet. Die Bauteile sind zu Wartungszwecken leicht zugänglich.

  • Gefahren wird die Maschine mit der Einhebelbedienung oder als Sonderausrüstung mit einem Fahrpedal.

  • In Reichweite des Fahrers befindet sich das Terminal VT 30 (3,5 Zoll) oder CCI 50 (5,6 Zoll). Die Bedienung des Terminals ist leicht verständlich und gewährleistet eine intuitive bei jedem Betriebsmodus (Laden, Verteilen und Fahren).

  • Die Kabine bietet denselben Komfort wie die anderen selbstfahrenden Futtermischwagen von KUHN. Sie ist geräumig für hohen Einsatzkomfort und bietet optimale Sichtverhältnisse zur Sicherheit des Fahrers.

Quelle: KUHN S.A.

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe