Filter
Zurück
CASE 580ST Gehe zu Fotos
CASE 580ST

Neue CASE Baggerlader der T-Serie erfüllen die Abgasnorm Tier 4 final

CASE Construction Equipment hat seine Baggerlader der T-Serie weiter verbessert und die Motoren dieser Maschinen erfüllen jetzt die Abgasnorm Tier 4 final. Das Unternehmen nutzt diese gleich in mehrfacher Hinsicht gute Gelegenheit, seinen Kunden die Neuerungen, die breiter gefächerte Modellauswahl und das neue CASE Design vorzustellen.

Einfache SCR-Lösung bietet Leistung und spart Kosten

Die neuen Modelle erfüllen die anspruchsvolle Abgasnorm dank der exklusiven SCR-Lösung von CASE, die eine starke Leistung bei außerordentlich niedrigem Kraftstoffverbrauch ermöglicht –Dieselpartikelfilter oder Abgasregeneration sind überflüssig. Der Wirkungsgrad der Selektiven Katalytischen Reduktion (SCR) zur Abgasnachbehandlung konnte weiter optimiert werden, sodass die Grenzwerte der Tier 4 final sogar ohne Dieseloxidationskatalysator eingehalten werden. 

Da hierdurch weniger Motorbauteile benötigt werden, konnte CASE den Motorraum neu gestalten. Die Abgasnachbehandlung wurde nach außen verlegt, wodurch Motor, Elektronik und Einspritzanlage besser zugänglich sind. Die neue Anordnung der Bauteile erleichtert die Wartung, was wiederum die Gesamtbetriebskosten senkt. 

Zusätzlich wurde der Auspuff auf die rechte Kabinenseite verschoben, was die Sicht deutlich verbessert.

CASE 695ST

Neue Inline-Zylindergeometrie am Heckbagger jetzt für die gesamte Baureihe

Die 2016 auf dem 580ST vorgestellte neue Heckbaggerkonstruktion mit Inline-Zylindergeometrie bietet CASE jetzt auch auf den beiden größeren Modellen, 590ST und 695ST an. Kunden haben bei den drei Modellen der T-Serie jetzt die Wahl zwischen dem bekannten CASE Ausleger mit überlappenden Zylindern und außenliegendem Extendahoe und der neuen Inline-Konstruktion.

Die Inline-Geometrie ist die ideale Wahl für Maschinenführer, denen es um hohe Losbrechkräfte und große Reichweite geht. Darüber hinaus ermöglicht der schmalere Rahmen des Auslegers mehr Sichtfreiheit auf den Arbeitsbereich am Heck der Maschine. Im Gegensatz dazu ist die der CASE Tradition folgende Auslegergeometrie mit außenliegenden Extendahoe die perfekte Lösung für harte Einsatzbedingungen. Die Ausrüstung ist gegen Stoßbelastungen und Verschmutzung besonders geschützt

CASE 580ST

„Smart-fit“-Zähne für schnellere Zahnwechsel sparen Wartungskosten

Die neuen „Smart-fit“-Zähne sind ab jetzt für die Frontschaufel und die Tieflöffel am Heckbagger erhältlich. Diese Zähne tragen einiges zur verbesserten Leistung des Baggerladers bei: sie dringen tiefer in den Boden ein und bleiben länger scharf. Die Zähne lassen sich bemerkenswert schnell austauschen: Innerhalb weniger Minuten kann die Maschine wieder eingesetzt werden. Das Ergebnis: höhere Produktivität, längere Lebensdauer, niedrigere Kosten. 

CASE 695ST

Neuer CASE Universal-Schnellwechsler für mehr Flexibilität

Sowohl für die traditionelle CASE Auslegergeometrie mit Extendahoe als auch für die neue CASE Inline-Geometrie wurde ein Schnellwechsler auf den Markt gebracht, mit der auch die meisten Löffel anderer Anbieter ohne Grabkraftverluste auf dem CASE Heckbagger montiert werden können. Dies sorgt für größere Flexibilität am Einsatzort und senkt die Kosten für den Besitzer der Maschine, da er vorhandene Löffel weiter nutzen kann.

CASE 580ST und 695ST

Case 580 ST auf LECTURA Specs
Case 590 ST auf LECTURA Specs
Case 695 ST auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe