Filter
Zurück

Neue Fahrerassistenzlösung: Hyster Reaction für anspruchsvolle Staplereinsätze

Hyster Reaction Truck2Truck
Hyster Europa
Gehe zu Fotos
Hyster Reaction Truck2Truck

Bildquelle: ©Hyster

Hyster bietet ein neues Fahrerassistenzsystem für Gabelstapler. Es unterstützt die bewährten Vorgehensweisen des Fahrers bei anspruchsvollen Anwendungen. Hyster Reaction™ verbessert den ordnungsgemäßen Betrieb von Gabelstaplern. Die Lösung passt die Leistung des Staplers in Echtzeit an den Zustand, den Standort und die Betriebsbedingungen des Fahrzeugs an.

„Staplerunfälle, Sicherheitsverstöße und Ausfallzeiten zu reduzieren, wird bei vielen intensiven Gabelstapleranwendungen in Innenräumen als Priorität angesehen“, so Daniel Heap, Manager, Product & Commercial - Technology and Connected Fleet. „Hyster Reaction geht diese Herausforderung direkt an. Die robuste Lösung trägt dazu bei, die Produktivität zu sichern. Gleichzeitig unterstützt sie die Sicherheitsprozesse am Standort. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit einem der weltweit größten Logistik- und Technologieunternehmen entwickelt. Mehr als 29.000 Stunden wurden in Forschung und Entwicklung investiert."

Hyster Reaction J5.0XN Object Detection Truck to Pedestrian<br>BILDQUELLE: ©Hyster

Anzeige

Mit Hyster Reaction behält der Fahrer die Kontrolle über den Stapler. Je nach Einsatzort, gerätespezifischen Grenzwerten oder die Nähe von Hindernissen oder Fußgängern passt eine Reihe von Leistungssteuerungen die Leistung des Staplers proaktiv an:

Näherungssensoren an Gabelstaplern: Die Geschwindigkeit wird automatisch begrenzt, wenn sich Fußgänger oder Fahrzeuge nähern oder wenn ortsspezifische Regeln eingehalten werden müssen. Beispiel: Gabelstapler nähert sich einer Kreuzung oder einer ausgewiesenen Fußgängerzone. Für die Leistungssteuerung erfassen lokale oder Echtzeit-Ortungstechnologien Fahrzeuge, Fußgänger und Leitbaken über Tags. Die Objekterkennung mit Lidar-Technologie erkennt auch Hindernisse im Fahrweg, die nicht mit Näherungstranspondern verknüpft sind.

Hydraulikfunktionssteuerung: Hyster Reaction sammelt kontinuierlich Daten von den verschiedenen Erkennungstechnologien und passt die Leistung je nach Fahrgeschwindigkeit und Beschleunigung an. Über diese Eingaben werden auch die hydraulischen Funktionen wie Heben, Senken und Neigen eingestellt. Dadurch wird die Stabilität der Last verbessert. Die Gefahr, dass sie kippt oder verrutscht, ist geringer. Die Steuerung umfasst eine Überlastsicherung. Sie verhindert, dass die Fahrer Lasten bewegen, die die festgelegten Gewichtsgrenzen überschreiten.

Dynamische Fahrerwarnungen: Erkennt Hyster Reaction einen Fußgänger oder ein Hindernis auf der Fahrbahn, eine ortsabhängige Geschwindigkeitsbegrenzung oder eine andere Situation, reduziert das System die Leistung für den Fahrer spürbar und gibt visuelle und akustische Warnungen aus. Diese unterstützen die Aufmerksamkeit des Fahrers und verschaffen ihm zusätzliche Reaktionszeit.

Hyster Reaction R1.4-2.5CSC Exclusion Zone <br>BILDQUELLE: ©Hyster

„Hyster Reaction ist eine umfassende Lösung, mit der Unternehmen schwierige betriebliche Herausforderungen meistern können. Wir haben festgestellt, dass Hyster Reaction - kombiniert mit der richtigen Schulung - ein nützliches Instrument sein kann, um Risiken zu reduzieren und Sicherheitsinitiativen zu stärken“, so Heap. „Durch die Konsolidierung dieser Technologien, Steuerungen und Funktionen in einem Paket können Standorte von einer zentralen, robusten Lösung profitieren. Diese lässt sich an spezifische Anwendungsanforderungen anpassen und skalieren.“

Hyster Reaction ist für ausgewählte Hyster Gabelstapler und Lagertechnikmodelle erhältlich. Die Lösung ist über das offizielle Händlernetz von Hyster erhältlich.

 

Quelle: ©Hyster