Filter
Zurück
Atlas Copco QAC1450 TwinPower Stromerzeuger Gehe zu Fotos
Atlas Copco QAC1450 TwinPower Stromerzeuger

Neuer QAC 1450 TwinPower™ Stromerzeuger mit doppelter Kraft und Vielseitigkeit für modulare Kraftwerksanwendungen

Atlas Copco hat im Sommer das jüngste Mitglied seiner QAC-Reihe mit containerisierten Stromerzeugern vorgestellt. Der QAC 1450 TwinPower™ bietet konkurrenzlose Vielseitigkeit, optimierte Leistung und hervorragende Kraftstoffökonomie für anspruchsvolle modulare Kraftwerksanwendungen.

Beim QAC 1450 TwinPower handelt es sich um zwei kompakte 725 kVA-Stromerzeuger, die in einem 20-Fuß ISO-Container untergebracht sind und von V8 Scania-Motoren mit Zweilager-Generatoren angetrieben werden. Diese Konfiguration erlaubt mit ihrem System für schnelle Synchronisierung den wahlweise unabhängigen oder parallelen Betrieb der beiden Stromerzeuger. Das System ist überdies voll EU-konform. 

Julio Tomé, Product Marketing Manager der Atlas Copco Power and Flow Division, merkt dazu an: „Unser TwinPower-Konzept bietet über den gesamte Lastbereich hinweg die selbe Leistung und Effizienz, wie ein Paket mit nur einem Stromerzeuger, verbraucht aber bis zu 10 Prozent weniger Kraftstoff.“ Und weiter: „Im Grunde arbeiten bei diesem Konzept zwei Stromerzeuger, die von kleineren Motoren angetrieben werden, wie ein einzelner großer zusammen. Allerdings bieten sie weitaus mehr Flexibilität und tragen dazu bei, die Gesamtbetriebskosten niedrig zu halten.“

Der QAC 1450 ist mit einem zentralen Steuerungs- und Überwachungssystem ausgestattet, das einfach zu handhaben und zu konfigurieren ist. Es umfasst zwei digitale Qc4003 Steuerungen mit nur einem intuitiv bedienbaren Touchscreen und bietet die Wahl zwischen Inselbetrieb und Power Management System (PMS). Der QAC 1450 lässt sich für höhere Flexibilität und wenn ein größerer Energiebedarf vorliegt, wahlweise als eigenständige Einheit im Parallelbetrieb mit weiteren Stromerzeugern oder auch parallel zum Stromnetz einsetzen.

Das TwinPower Container-Stromerzeugersystem ist auch unter harten Einsatzbedingungen dauerbetriebsfähig, beispielsweise in großer Höhe. Es verfügt über ein intelligentes, elektronisch gesteuertes Kühlsystem, das optimale Leistung bei Temperaturen von bis zu 50 °C sicherstellt.

Bei der Planung des TwinPower-Systems war die einfache Wartung ein Hauptaugenmerk. Große Zugangsklappen und eine durchdachte Positionierung der Komponenten tragen dazu bei, die Betriebszeit zu maximieren. Das System benötigt weniger als zwei Stunden Wartung pro 500 Betriebsstunden. Dank des TwinPower-Konzepts kann das System auch während der Wartungsarbeiten 50% seiner Gesamtleistung bereitstellen.

Der QAC1450 wurde für die Anforderungen von Großkunden entwickelt und ist so konstruiert, dass er selbst unter härtesten Einsatzbedingungen in den Bereichen Bergbau, Bau, Transport, Öl und Gas sowie zur Versorgung ganzer Industrieanlagen in Spitzelastbereichen optimale Leistung entwickelt. Das System erfüllt oder übertrifft internationale Zulassungsspezifikationen wie ISO8528 sowie alle aktuellen Sicherheits- und Umweltvorschriften der EU.

Atlas Copcos TwinPower-Betriebskonzept basiert auf zwei in einem Container untergebrachten Generatoren mit eigenständigen Motoren. Der QAC 1450 ist das neueste Modell seit der erfolgreichen Einführung von TwinPower im Jahr 2016.

Quelle: Atlas Copco

Sponsoren