Filter
Zurück
Neues Flottenmanagementsystem DoosanConnect Gehe zu Fotos
Neues Flottenmanagementsystem DoosanConnect

Neues Flottenmanagementsystem DoosanConnect

Um der steigenden Nachfrage nach Überwachung von Maschinenparks und Maschinenintelligenz sowie der Fernüberwachung von Maschinen und Ausrüstungen gerecht werden zu können, hat Doosan für seine Bagger, Radlader und knickgelenkten Muldenkipper das moderne und drahtlose Maschinenpark- und Anlagenmanagementsystem DoosanConnect entwickelt.

Das DoosanConnect-System ermöglicht die internetbasierte Verwaltung von Maschinenparks, ist sehr nützlich für die Überwachung von Leistung und Sicherheit der Maschinen und zur Förderung vorbeugender Wartung. Das neue System ist bei allen Stufe IV-konformen Doosan-Maschinen der neuen Generation (Bagger ab 14 Tonnen, Radlader und knickgelenkten Muldenkipper) Bestandteil der Serienausrüstung.

Das System ermöglicht den Eigentümern und Händlern die Fernüberwachung und Kommunikation mit Doosan-Maschinen über die Telematik-Website von DoosanConnect. Das auch als Nachrüstkit erhältliche DoosanConnect-System umfasst ein 3-jähriges kostenloses Abonnement. Kunden, die dieses System einsetzen, wird ein eigener Zugang zur Verwaltung ihrer Maschinenparks bereitgestellt. Nach Ablauf des 3-jährigen Abonnements können sich Kunden für eine Verlängerung des Dienstes entscheiden.

Ein System speziell für die Doosan-Modellreihe

Das neue DoosanConnect-System wurde speziell für die Modellreihen von Doosan entwickelt und liefert umfassende Informationen zur Maschinenleistung in einem Dualsystem (Satellit, Mobilfunknetz). Es ist das einzige System, das in der Lage ist, diesen Informationsumfang bereitzustellen. Dies ermöglicht aufschlussreiche und kostensparende Daten über Maschinen und Ausrüstungen, und Kunden können effizienter arbeiten.

Das DoosanConnect-System umfasst eine Vielzahl von Komponenten, darunter:

  • GPS-Gerät zur Überwachung von Maschinenstandorten und der Möglichkeit zum Einrichten eines „virtuellen Zauns“ (Geo-Fence), sodass eine höhere Maschinensicherheit gewährleistet ist.

  • Q-Pro-Datenmodem mit einem Drahtlosdienst für das Senden der von den in den Maschinensteuergeräten erfassten Daten an die Telematik-Website von DoosanConnect.

  • Satellitenantenne und einen Dienst für den Aufbau einer Kommunikationsverbindung, wenn die Maschine an abgelegeneren Standorten eingesetzt wird, wo kein Mobilfunksignal verfügbar ist.

  • Die Website von DoosanConnect, die Doosan-Kunden Zugang zu einer Vielzahl nützlicher Berichte und Maschinendaten ermöglicht.

Neues Flottenmanagementsystem DoosanConnect

Das DoosanConnect Telematik-System ermöglicht Maschinenparkleitern das Erstellen einer Reihe von Berichten wie Maschinenparkstatus, Details und Standorte von Maschinen, den Maschinenbetriebsstunden, Kraftstoffverbrauch, Leerlaufzeit im Vergleich zur Arbeitszeit, Maschinenfehlercodes, Motor-Warnsystem, Wartungschronik und Einsatzprotokolle.

Laut Doosan bietet das Telematiksystem DoosanConnect durch den Einsatz von Betriebsdaten erhebliche Vorteile für Kunden, u. a. Anpassung der Leerlaufdrehzahl auf Grundlage des Kraftstoffverbrauchs sowie Maschinenschutz und -sicherheit.

Das System kann eine Vielzahl von Doosan-Maschinen an verschiedenen Standorten verwalten und hilft Kunden beim Überwachen der Maschinenauslastung. Hierdurch ist sichergestellt, dass stets der optimale Maschinenmix eingesetzt wird. Es ist ebenfalls in der Lage, Fahrer zum effizienteren Bedienen von Ausrüstungen anzuleiten und im Fall von Wartungsarbeiten oder bei Störungen Ersatzmaschinen zu finden. Dabei vereint es wirkungsvolle Systeme für den Diebstahlschutz und für die Wiederbeschaffung im Falle eines Diebstahls. Kunden können den tatsächlichen Standort ihrer Doosan-Maschinen überwachen, um sicherzustellen, dass sie auch dort sind, wo sie sein sollen, was Maschinendiebstählen vorbeugt.

Die Betriebsdaten geben ebenfalls einen Überblick über die Kraftstoffeffizienz von Maschinen sowie den ausgewählten Power-Modus bei unterschiedlichen Einsatzfällen. Dadurch lässt sich feststellen, ob ein Fahrer Anpassungen vornehmen kann, um die gleiche Arbeit bei geringerem Kraftstoffverbrauch durchzuführen. Doosan-Maschinen stellen Fahrern unterschiedliche Power-Modi für die bestmögliche Abstimmung der Leistung auf die jeweilige Anwendung zur Verfügung.

Das System bietet ebenfalls Zugang zu Maschinenwartungsprotokollen und hilft beim Planen von Wartungsarbeiten. Darüber hinaus müssen Füllstände an der Maschine nicht mehr kontrolliert werden, da sich solche Information über Fernkontrollen prüfen lassen.

Im Problemfall alarmiert das DoosanConnect-System den Maschineneigentümer, was einen Beitrag zum Reduzieren von Ausfallzeiten leistet. Die Website meldet Fehler- und Warncodes, wodurch Eigentümer bzw. deren Händler bei einem Wartungseinsatz besser auf die Problemlösung vorbereitet sind, da mehr Daten in Bezug auf die Maschinenstörung verfügbar sind. Doosan-Händler können das Problem zur Diagnose auf der Website von DoosanConnect einsehen, ohne dabei tatsächlich vor Ort sein zu müssen.

Durch die vom DoosanConnect-System bereitgestellten Informationen können Unternehmer beim Erstellen von Angeboten und der Einsatzplanung bessere Einschätzungen vornehmen. Präzise Protokolle zur Maschinennutzung wie z. B. die Anzahl der Maschineneinsatzstunden für einen bestimmten Job helfen Eigentümern beim Wahrnehmen neuer Geschäftsgelegenheiten. 

Doosan wird das DoosanConnect-Angebot in Zukunft auch weiterhin um neue Funktionen erweitern. Zum Implementieren dieser Zusatzfunktionen werden Softwareupdates drahtlos an die Maschine gesendet. Das spart Eigentümern viel Zeit, da solche Updates nicht mehr beim Händler vor Ort durchgeführt werden müssen.

Neues Flottenmanagementsystem DoosanConnect

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe