Filter
Zurück
MRH 175 Turmdrehkran Gehe zu Fotos
MRH 175 Turmdrehkran

Potain bringt MRH 175 Turmdrehkran auf den Markt; Fokussierung auf Hochhausbau auf der CONEXPO 2020

  • Heute findet die offizielle Markteinführung des Potain MRH 175 statt. Er wird zusammen mit dem ebenfalls neuen Hup M 28-22 zum ersten Mal auf der CONEXPO 2020 zu sehen sein. Der Hup M 28-22 feiert auf der Messe zudem sein Debüt auf dem nordamerikanischen Markt.

  • Anzeige

    Bei beiden Kranen liegt das Hauptaugenmerk auf der Vereinfachung des Transports und der Montage sowie auf einer Verbesserung der Produktivität auf der Baustelle.

Potain hat die Markteinführung seines neuen MRH 175 Turmdrehkrans bekanntgegeben. Der neue Turmdrehkran mit hydraulischem Verstellausleger wird der Öffentlichkeit zum ersten Mal auf der CONEXPO 2020 vorgestellt. Er ist einer von zwei Potain-Kranen, die am Stand von Manitowoc während der Messe präsentiert werden, auf der das Unternehmen die neuste Hubtechnologie für zwei der geschäftsträchtigsten Sektoren der Baubranche vorstellen möchten: dem Hochhaus- und dem Wohnungsbau. Der zweite ausgestellte Kran ist der Hup M 28-22, der 2019 auf dem Markt eingeführt wurde. Auf der Messe feiert er sein Debüt auf dem nordamerikanischen Markt. Hierzu wurde er mit einer neuen Transportachse ausgestattet, die speziell auf diesen regionalen Markt ausgelegt ist. Beide Krane sind am Stand von Manitowoc (F6144) im Festival Lot in der Nähe des Las Vegas Boulevard und der Sahara Avenue aufgestellt.

Thibaut Le Besnerais, Vice-President of Global Products for Tower Cranes bei Manitowoc, zufolge, sorgt die Konstruktionsweise beider Modelle für mit anderen Kranen nicht erreichbare Leistungen.

„In den vergangenen Jahren hat sich unsere Produktentwicklung unter dem The Manitowoc Way-Betriebssystem beschleunigt. Das Spannende daran ist nicht nur die Anzahl der neuen Krane, die wir auf den Markt bringen, sondern auch die Innovation, die wir mit jedem Kran vorstellen“, so Le Besnerais. „Der MRH 175 ist mit unserer neusten Hydraulik-Verstellausleger-Technologie ausgestattet. Wir haben uns in den letzten zwei Jahren für diese Konstruktionsweise sehr engagiert. Währenddessen nutzt der Hup M 28-22 die Vielseitigkeit und die Geschwindigkeit unserer Hup-Krane verbunden mit zusätzlicher Mobilität. Auf der CONEXPO können sich unsere Kunden einen Einblick aus erster Hand über die neuste Technologie für den Hochhaus- und Wohnungsbau verschaffen.“

Der MRH 175 ist das neuste Produkt in der Produktlinie von Hydraulik-Turmdrehkranen mit Wipper von Potain. Das Unternehmen hat diese Produktlinie mit der Vorstellung des MRH 125 vor einem Jahr kontinuierlich weiterentwickelt. Manitowoc konnte sich in dieser Krankategorie durchsetzen und hat bereits Dutzende dieser Krane in unterschiedliche Märkte ausgeliefert. Die Kombination der Vorteile der Potain MR-Turmdrehkrane mit Wipper und der MDT Topless-Krane zeigen sich insbesondere bei der Montage und Demontage auf Baustellen mit beengten Platzverhältnissen, weshalb sich der Kran ideal für innerstädtische Projekte, den Hochhausbau oder Einsatzorte mit wenig Platz eignet.

Die maximale Tragfähigkeit des MRH 175 beträgt 10 t und sein Ausleger ist bis zu 55 m lang. Die Spitzen-Tragfähigkeit liegt bei 1,5 t bei vollständiger Auslegerlänge (55 m) bzw. 2,7 t bei einer Auslegerlänge von 50 m. Bei der Arbeit mit dem Hochleistungs-Hubwerk 90HPL25 beträgt die maximale Seilgeschwindigkeit 215 m/min. Die einzigartige Bauweise des Krans mit festem Gegenausleger und Topless-Struktur erleichtert den schnellen Auf- und Abbau des Krans und sorgt für wesentlich mehr Kompaktheit beim Transport, so dass nur vier Standard-Container benötigt werden. Die einzelnen Elemente wiegen weniger als 7,7 t und der Gegenausleger/Auslegerfuß wird als eine Einheit transportiert. Die Topless-Bauweise sorgt zudem für Platzeinsparungen auf der Baustelle, wodurch mehrere Krane eingesetzt werden können. Dank der Hydraulikkonstruktion sind keine Drahtseile für die Montage erforderlich. Das heißt auch, dass zum Aufstellen ein kleinerer Hilfskran eingesetzt werden kann, da kein Auslegerträger montiert werden muss.

Die Hydraulik-Wipper-Bauweise von Potain zeichnet sich im Vergleich zu Alternativen mit Seileinzug-Auslegern durch einen kürzeren Gegenausleger und einen geringeren Radius in der Außer-Betrieb-Stellung aus. Dadurch wird wertvoller Platz auf Baustellen eingespart, da der MRH 175 unabhängig von der Auslegerlänge über einen Auslegerradius außer Betrieb von nur 10,2 m verfügt. Mit den 2 m-K-Masten können freistehende Höhen von bis zu 62,8 m erreicht werden. Außerdem ist der Kran mit den 1,6 m-K-Masten kompatibel. Die Seiltrommel kann zusammen mit dem 90HPL25 Hubwerk bis zu 956 m Seil aufnehmen. Dadurch hat der Benutzer die Möglichkeit, zwischen einer 478 m-Zweifachscherungskonfiguration mit einer maximalen Tragfähigkeit von 5 t oder einer 239 m-Vierfachscherungskonfiguration mit einer maximalen Tragfähigkeit von 10 t zu wählen. Das Wippen des Krans von der Horizontalen in die Vertikale ist effizient, dauert weniger als zwei Minuten und sorgt für optimale Produktivität auf der Baustelle.

„Hydraulik-Topless-Krane mit Wipper haben eine großartige Zukunft in unserer Branche und wir waren mit der Akzeptanz in den vergangenen zwei Jahren zufrieden“, erklärt Le Besnerais. „Die Kunden von Potain haben die Vorteile dieser Krane erkannt und wissen, wie hilfreich diese Krane beim Erreichen höherer Investitionsrenditen bei ihren Projekten sind. Wir verfügen über ein sehr gutes technisches Schulungsprogramm für unsere neuen MRH-Krane und auch das Feedback vom Markt war sehr positiv.“

Ebenfalls auf der Messe zu sehen: Potain Hup M 28-22

Anzeige

Der Hup M 28-22 ist das dritte Modell aus der bahnbrechenden Hup-Selbstmontagekran-Reihe und das erste, bei dem Mobilität an erster Stelle steht. Er feiert sein Debüt auf dem nordamerikanischen Markt und verfügt über eine vollständig integrierte Transportachse, die speziell für diesen lokalen Markt entwickelt wurde. Die Doppellenkachse ermöglicht eine bessere Zugänglichkeit des Modells am Einsatzort und Transportgeschwindigkeiten von bis zu 80 km/h. Außerdem bietet er die größtmögliche Kompaktheit mit gerade einmal 11,6 m in eingeklappter Position. Er ist der kompakteste Kran seiner Klasse und erleichtert den Transport von Einsatzort zu Einsatzort sowie das Manövrieren bei beengten Platzverhältnissen. Der Kran hat einen 28 m langen Ausleger und verfügt über 16 verschiedene Konfigurationen – einmalig in dieser Kran-Kategorie – was eine einfache Umrüstung auf die unterschiedlichsten Aufgaben auf der Baustelle ermöglicht.

„Der neue Hup M 28-22 optimiert die Mobilität, Produktivität und Vielseitigkeit für unsere Kunden, indem er die besten konstruktiven Gestaltungen mit der neusten Software und Technologie kombiniert“, so Le Besnerais. „Seine Konstruktionsweise und Leistungsfähigkeiten machen ihn zur ersten Wahl beim Hausbau oder bei Renovierungsarbeiten.“

Quelle: Manitowoc Company, Inc.

Sponsoren