Filter
Zurück

Schmitz Cargobull schließt sich mit US-Marktführer Utility Trailer zusammen

Gehe zu Videos
Utility Trailer, Schmitz Cargobull Announce North American Joint Venture, Unveil New...

Video Quelle: Schmitz Cargobull . In YouTube [online]. Verfügbar auf: http://www.youtube.com/watch?v=iQcoF5aswUs. Channel Name: BusinessWire

Schmitz Cargobull Transportkältemaschinen jetzt auch in den USA

  • Schmitz Cargobull und Utility Trailer Manufacturer gründen Joint Venture "Cargobull North America"

  • US-Marktführer Utility Trailer setzt auf Kältetechnik & Trailer-Telematik von Schmitz Cargobull

  • Großer amerikanischer Einzelhändler - Kroger - bestellt erstmals die neuen, effizienten und nachhaltigen Hybrid-Kältemaschinen und wird Pilotkunde für die vollelektrische Transportlösung

Anzeige

Zwei Marktführer bündeln ihr Know-how: Schmitz Cargobull und der US-Trailer-Hersteller Utility Trailer Manufacturer Company LLC haben ein Joint Venture gegründet – die Cargobull North America (CBNA). Im ersten Schritt haben die Partner basierend auf der Schmitz Cargobull-Kältemaschine S.CU zwei Transportkältemaschinen TRUs entwickelt. Die 625 Hybrid und die 655 MT (MultiTemp) Kältemaschinen erfüllen die strengen Emissionsanforderungen von Kalifornien. Die Einheiten sind mit dem TrailerConnect®-Telematiksystem von Schmitz Cargobull ausgestattet, die exklusiv in den Kühlaufliegern von Utility Trailer installiert werden.

Premiere feiern sowohl das neue Unternehmen als auch die zwei Transportkältemaschinen für den nordamerikanischen Markt im Rahmen der „IFDA Distribution Solutions 2023“ vom 11. bis 13. September in Fort Worth, Texas (USA). Der große amerikanische Einzelhändler Kroger wird der erste Kunde von CBNA sein, der mit Kühlaufliegern der Serie 3000R von Utility Trailer und den Transportkältemaschinen 625 Hybrid und 655 MT (MultiTemp) Hybrid fährt.

„Dieses Joint Venture eröffnet uns den Zugang zum amerikanischen Markt und ist ein wichtiger Schritt für das Wachstum von Schmitz Cargobull“, sagt Andreas Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Schmitz Cargobull AG. „Wir freuen uns, mit Utility Trailer, dem US-Marktführer bei Fahrzeugen im temperaturgeführten Transport, zusammenzuarbeiten. Wir sind davon überzeugt, dass Cargobull North America einen echten Mehrwert für unsere neuen Kunden in den USA und unsere Kunden weltweit schaffen wird. Die gleichen Transportkältemaschinen werden später auch auf anderen Märkten erhältlich sein, darunter Deutschland und Europa. Durch die Bündelung unserer Ressourcen können wir unsere Technologieführerschaft bei Transportkältemaschinen und Telematik weiter ausbauen."

Pressekonferenz 11.09.2023 in Texas<br>BILDQUELLE: Schmitz Cargobull AG

Joint Venture startet in Nordamerika

„Durch das Joint Venture mit Schmitz Cargobull positioniert sich Utility Trailer weiter als weltweit führendes Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit, Kraftstoffeffizienz und Emissionsreduzierung", erläutert Jeff Bennett, Präsident und CEO von Utility Trailers. „Wir wollen nicht nur der größte, sondern auch der beste ganzheitliche Anbieter für alles sein, was Kühlfahrzeug-Kunden von starken und leichten Aufbauten bis hin zu energieeffizienten Transportkältemaschinen und Hightech-Telematik brauchen – alles in einem Anhänger."

Das Angebot von Cargobull North America umfasst in einem ersten Schritt zwei energieeffiziente Transportkältemaschinen. Die Modelle 625 Hybrid und 655 MT (MultiTemp) Hybrid sind speziell auf die anspruchsvollen Anforderungen der nordamerikanischen Kühlfracht-Transporteure abgestimmt. Beide Kältemaschinen sind mit einem Common-Rail-Diesel-Motor und einem hybriden Antrieb ausgestattet. Sie erfüllen sogar die strengen Emissionsanforderungen des California Air Resources Board (CARB). In einem nächsten Schritt werden vollelektrische, TÜV-homologierte Modelle mit batteriebetriebener Rekuperationsachse folgen, wie sie bereits in Europa erfolgreich im Einsatz sind. 

Cargobull North America TRU 655 MT Hybrid<br>BILDQUELLE: Schmitz Cargobull AG

Ähnliche Unternehmenskultur

"Utility Trailer und Schmitz Cargobull setzen beide auf das gleiche Erfolgsrezept: Unsere Unternehmenskultur als familiengeführte Trailerhersteller treibt uns an, kontinuierlich die beste Trailertechnologie zu entwickeln, und den Kunden ein komplettes Ökosystem inklusive Services, Telematik und optimaler Laderaumverfügbarkeit zu liefern", erklärt Andreas Schmitz. "Die Tatsache, dass Utility Trailer unsere energieeffizienten Aggregate im Wettbewerb mit anderen globalen Transportkältemaschinen-Hersteller gewählt hat, bestätigt die Qualität unserer Produkte und unserer Entwicklungsarbeit."

Mit dem Schmitz Cargobull Telematiksystem TrailerConnect® steigt die CBNA mit dem modernsten verfügbaren Angebot auf den nordamerikanischen Markt ein. Kunden können somit die Temperatur, den Kraftstoffverbrauch, die Fahrzeugposition und andere wichtige Parameter ihrer Kühlfahrzeuge in Echtzeit überwachen und steuern. Die moderne Telematikeinheit mit LTE-Kommunikation und Global Roaming wird als Standard bei jedem TRU von CBNA integriert. 

Das System ermöglicht ein hochmodernes Frontend und die Nutzung mobiler Anwendungen für iOS- und Android-Smartphones vom Fahrer über den Disponenten bis zum Flottenbesitzer. Als offenes System mit umfassender Cybersicherheit, lässt es dem Kunden die Wahl, wie er seine Daten verwerten möchte. Vom ERP-System über die Lkw-Telematik bis hin zu Drittanbietern oder sogar deren Transportmanagementsystemen – der Kunde ist Daten-Eigentümer und kann seine Daten über eine API-Schnittstelle weiterleiten. Zusätzlich bietet die Telematik die Überwachung der Premium-ABS-Modulatoren mit allen Fehlercodes, Reifendruck, Türstatus und vorausschauender Wartung sowie die intelligente Fernsteuerung des CBNA-Kühlaggregats. 

Cargobull North America TRU<br>BILDQUELLE: Schmitz Cargobull AG

Quelle: Schmitz Cargobull AG