Filter
Zurück

SGL zeigt mit virtueller Feldbegehung neue Wege auf

SGL Abschlussbegehung
SGL GmbH Europa
Gehe zu Fotos
SGL Abschlussbegehung

10 Hektar Versuchsfläche geben Antworten auf Fragen zum künftigen Umgang mit weiteren Dürreperioden und neuen Dünge- und Pflanzenschutzstrategien / SGL Berater präsentieren Alternativen in der Wachstumsregulation / Sortenempfehlungen für die Region

Vor dem Hintergrund der aktuellen Covid-Lage fand die jährliche Abschlussbegehung der SGL-Versuchsfelder in diesem Jahr erstmalig online statt. Kunden der SGL erhielten dabei aktuelle Informationen aus dem Versuchswesen und Beratertipps aus Sorten- und Anbauversuchen. Wer am Livestream nicht teilnehmen konnte, hat jetzt die Möglichkeit, die Videos online abzurufen.

SGL Channel

Anzeige

Pflanzenschutz ade und dann?

„Auf 10 Hektar Ackerfläche – einer der größten Versuchsflächen im Rheinland – hat die SGL umfangreiche Praxisversuche durchgeführt, deren Erkenntnisse Grundlage für die laufende Anbauberatung sind und neue Wege für zukünftige Anbauverfahren aufweisen“, so Marc Deilmann, Berater bei der SGL. Dabei stehen unter anderem verschiedene Versuche im Winterweizen mit reduzierten Pflanzenschutzaufwendungen und regenerativen Ansätzen im Mittelpunkt. Diese sollen gezielt bei verschärften Restriktionen helfen, einen effizienten Ackerbau fortzuführen. Zudem gibt es Praxisversuche, die den Weg von neuen regenerativen Produkten in der konventionellen Düngung aufzeigen; darunter N-Eco 18 von SGL, das den Pflanzen gerade bei Trockenstress schnell pflanzenverfügbaren Stickstoff liefert, mit dem die fehlende Mineralisierung im Boden überbrückt werden kann.

Zum Umgang mit Trockenstress

Wie geht es weiter im Ackerbau, wenn die Dürre anhält? „Auch im Hinblick auf die immer wiederkehrenden, beziehungsweise anhaltenden Dürrejahre suchen wir bei der SGL nach praktikablen Lösungen“, erläutert Deilmann. Hierzu stellen die Berater der SGL in ihren Feldbegehungen verschiedene Beizvarianten sowie Tendenzen und Alternativen im Bereich der Wachstumsregulatoren aus der Praxis vor. Unter anderem weist sgl-silizium pro in den ausführlichen Versuchen der SGL bereits erste Erfolge auf.

Sortenvorstellungen

Anzeige

Beim Online-Beratungsangebot der SGL kommen die neuesten Getreidesorten ebenfalls nicht zu kurz. Aber was sind die Topsorten in 2020 beziehungsweise 2021? Um auch in der kommenden Ackerbausaison die passende Sorte für das eigene Anbausystem zu finden, stellen die Berater aktuelle Sorten mit den wichtigsten Anbautipps kurz und kompakt vor. Neu bei der SGL ist in diesem Jahr der erstmalige Anbau der Weißen Lupine auf den eigenen Versuchsfeldern. „Sie eignet sich für fast alle Standorte und verspricht hohe Erträge mit hochwertigem Eiweiß“, erklärt Jochen Weibeler, ebenfalls Berater bei der SGL.

Fortlaufend online

Die Online-Beratervideos stehen interessierten Landwirten ab sofort unbefristet auf den eigenen Kanälen der SGL, auf Facebook, auf YouTube im „SGL-Channel“ und auf der Website unter www.sgl-gmbh.de zur Verfügung.

Quelle: SGL GmbH