Filter
Zurück

Sicherheit in jeder Höhe

Mit einer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) hat man auch auf einem Containerdach einen stets sicheren Stand.
AST GmbH Europa
Gehe zu Fotos
Mit einer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) hat man auch auf einem Containerdach einen stets sicheren Stand.

Wer glaubt, dass persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz nur von Industriekletterern oder Bergrettern getragen werden müssen, irrt. Die Trainer der AST Arbeitssicherheit und Technik GmbH zeigen den richtigen Umgang und Rettungsszenarien für jeden Einsatz.

Anzeige

So hoch ist das doch gar nicht. Denkt man leichtgläubig. Dennoch kann ein Sturz von einem Container zu schweren Verletzungen führen. Nicht so für Marius James, der sich mit einer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) gut gesichert in der Höhe bewegt. Dabei handelt der Teilnehmer der Trainerausbildung in der AST Akademie beileibe nicht übervorsichtig, sondern absolut gesetzeskonform. Denn für alle Arbeiten mit Absturzrisiko, die in über zwei Metern Höhe stattfinden, müssen diese Schutzausrüstungen zwingend getragen werden. Und dies gilt unter anderem eben auch für Dach- und Bauarbeiter, Monteure, Gerüst- und Fensterbauer oder auch Servicemitarbeiter in Hochregallagern. „Wir wollen, dass die Ausbilder in Handwerks- und Montagebetrieben in der Lage sind, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in jeder Situation richtig auszustatten. Nur so ist gewährleistet, dass diese für jeden Einsatz das korrekte Sicherungssystem wählen“, so Matthias Müller, Prokurist der AST GmbH und Leiter der AST Akademie. Was viele Vorgesetzte nicht wissen: Sie haften persönlich für die Kosten eines Unfalls, wenn sie die Beschäftigten ohne Ausbildung und Ausrüstung Tätigkeiten mit Absturzgefahr durchführen lassen. 

Das weiß auch Marius James, der bei der Schulung vor allem die unterschiedlichen Szenarien schätzt, die in der großen AST-Übungshalle und im Freigelände durchgespielt werden. „Die praktischen Übungen mit den Kollegen sind enorm wichtig und hilfreich, weil man so Fehler schnell erkennen und gemeinsam korrigieren kann“, so der technische Leiter des Bodenseeforums.

Mit einer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) hat man auch auf einem Containerdach einen stets sicheren Stand.

Bergung in engen Schächten

Zu der Ausbildung, bei der die zertifizierten AST-Trainer die Verwendung von PSAgA in verschiedenen Modulen und Arbeitssituationen schulen, gehört neben den Sicherungsmaßnahmen, dem Steigen und Retten in Höhen auch die Bergung in engen Räumen wie Silos und Schächten. Zudem lernen die Teilnehmer den Einsatz und die Handhabung von Geräten zur direkten Konzentrationsmessung toxischer oder brennbarer Gase und Dämpfe, wie sie zum Beispiel in Kanälen entstehen können. Die AST Schulung wird im Rahmen der PSA Benutzungsverordnung, der technischen Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 sowie der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften des DGUV Grundsatzes 312-001 „Anforderungen an Auszubildende und Ausbildungsstätten zur Durchführung von Unterweisungen mit praktischen Übungen bei Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz und Rettungsausrüstungen“ durchgeführt - alle aktuell gültigen Vorschriften inbegriffen. Und: Die AST-geprüften Trainerinnen und Trainer erhalten ein Startpaket mit Präsentationen und Dokumentationshilfen für die Ausbildung mit auf den Weg. So auch Marius James, der sein zusätzlich erworbenes Wissen über die verschiedenen Rettungstechniken und Geräten nun gut gesichert weitergeben kann. 

Im Fokus steht die Arbeitssicherheit

Die Blausteiner AST GmbH ist eines der führenden Unternehmen, wenn es um das Thema Arbeitssicherheit geht. Im Mittelpunkt steht das Angebot an fundierter, sicherheitstechnischer Beratung und eine etablierte Aus- und Weiterbildung. Die AST Akademie bietet ein umfangreiches Seminar- und regelmäßiges Fortbildungsprogramm mit Schwerpunkt Arbeitssicherheit an und steht für praxisnahe Schulungen von Befähigten Personen und Bedienern sowie umfangreiche Trainerzertifizierungen. Auch E-Learning ist längst fester Bestandteil in der Theorieausbildung. Die AST GmbH sowie das gesamte Ausbildungsprogramm der AST Akademie sind ISO 9001 zertifiziert.

Quelle: AST GmbH