Filter
Zurück
Skyjack hebt ikonische Wurlitzer-Orgel zu neuen Höhen Gehe zu Fotos
Skyjack hebt ikonische Wurlitzer-Orgel zu neuen Höhen

Skyjack hebt ikonische Wurlitzer-Orgel zu neuen Höhen

Skyjack hebt eine restaurierte Wurlitzer zu neuen Höhen; die Orgel wurde offiziell in einem Art-déco-Kino im Vereinigten Königreich enthüllt. Dank Skyjack und der Verleihfirma Nationwide Platforms kann die ikonische Orgel aus den 1920er-Jahren nun vom Boden hochfahren und Filmliebhaber unterhalten. Skyjack hat die Hebebühne gestiftet und Nationwide Platforms hat sie abgeändert. Die „Mighty Wurlitzer“ ist vermutlich die einzige noch funktionsfähige hochfahrende Orgel in einem europäischen Kino.

„Der wunderbare Anblick und Klang der wie ein Phönix sich erhebenden Wurlitzer weckte sehr viele glückliche Erinnerungen an meine Kindheit in der Vor- und Nachkriegszeit, als es noch in so vielen Kinos ähnliche Orgeln gab, die aus der Bühne hochfuhren“, sagte Sir Chris Bonington, berühmter Bergsteiger und Autor, und Schirmherr einer Wohltätigkeitsorganisation, die die offizielle Enthüllungsveranstaltung ausrichtete.

Im Oktober veranstaltete die Association for the Independence of Disabled People (AID) einen Wohltätigkeits-Filmabend im Royalty Cinema in Bowness-on-Windermere, Cumbria, an dem die Wurlitzer offiziell enthüllt wurde. Bei der Veranstaltung wurden durch Kartenverkäufe und Spenden £ 5.250 für die Finanzierung von Arzneimittelstudien gesammelt, die das Leben von Menschen, die an amyotropher Lateralsklerose (ALS) leiden, bedeutend verbessern werden.

„Der Abend verlief sehr gut und alle liebten es, die Wurlitzer auf der Scherenbühne hochfahren zu sehen“, sagte Paul Adorian, Geschäftsführer bei der AID. „Es war absolut wunderbar - der ganze Abend hat enorm viel Spaß gemacht.“

Bei der offiziellen Enthüllungs-Veranstaltung konnten die Kinobesucher eine Vorführung der britischen Komödie „The Titfield Thunderbolt“, des Jahres 1953, genießen, eine der ersten Komödien Großbritanniens, die in Technicolor gefilmt wurde, und die von vielen als ein Klassiker aus damaliger Zeit betrachtet wird.

„Es gibt sechs regelmäßige Organisten und wir hatten auch einige Gastmusiker. Sie alle lieben es, auf der Hebebühne hoch und runter zu fahren, um die Wurlitzer so zu spielen, wie es ursprünglich die Absicht war“, sagte Adorian. „Die Orgel trägt zu einer großartigen Atmosphäre bei und wir glauben, dass es die einzige Wurlitzer in einem europäischen Kino ist, die noch tatsächlich hoch und runter fährt. Einige der älteren Menschen erinnern sich noch an diese Art von Orgeln aus ihrer Jugend, deswegen ist es besonders großartig dass gerade sie sie in Aktion sehen können.“

Skyjack hebt ikonische Wurlitzer-Orgel zu neuen Höhen

Die Restaurierung der Geschichte

Anfang dieses Jahres spendeten Skyjack und Nationwide Platforms dem Royalty-Kino eine abgeänderte SJIII 3215 DC Elektroscherenbühne, um ihre Wurlitzer-Orgel „fliegen“ zu lassen. Das Instrument wurde jahrzehntelang in Teilen gelagert, bevor eine Gruppe von Enthusiasten sie wieder zum Leben erweckte.

Die Pfeifenorgeln von Wurlitzer waren in den 1920er und 1930er Jahren sehr beliebt, weil sie musikalische Begleitung und Soundeffekte wie Pferdehufen, Pfeifen und Vogelgeräusche für Stummfilme boten. Sie waren als „Mighty Wurlitzers“ bekannt, und fuhren oft aus dem Parterre einer Kino-Bühne hoch, um Kinogänger während der Unterbrechung zu unterhalten. Mit der Einführung von synchronisiertem Ton kamen Stummfilme außer Mode - viele Wurlitzers wurden verkauft und verfielen später; einige wurden direkt verschrottet.

Das Modell von 1927 des Royalty Cinemas wurde ursprünglich im Almira Theatre in Cleveland, Ohio, gespielt und später über den Atlantik verschifft, um im Rex Cinema in Stratford, London, installiert zu werden. In den 1970er Jahren wurde die Orgel verkauft, demontiert und gelagert. Im Jahr 2010 sammelte eine Gruppe von Freiwilligen aus Cumbria Geld, um die verfallene Orgel zu kaufen, und arbeitete mehrere Jahre daran, sie zu restaurieren.

Im Jahr 2012 wurde sie als statische, aber funktionierende Orgel im Royalty Cinema, ein Kino aus der Art-déco-Ära, installiert. Vier Jahre später erlangte die Wurlitzer ihre Mobilität wieder und begann nach dem Hinzufügen der abgeänderten Skyjack-Scherenbühne hoch und runter zu fahren.

Skyjack hebt ikonische Wurlitzer-Orgel zu neuen Höhen

Der Zauber des Kinos

Im Rahmen der 30 FÜR 30 PARTNER Kampagne zu Ehren des 30jährigen Firmenbestehens, stiftete Skyjack dem Kino eine abgeänderte aus dem Scherenpaket und neuen geschweißten Grund- und Kopfplatten bestehenden Elektroscherenbühne SJIII 3215 DC. Die Firma schloss sich mit der in Leicestershire basierten Nationwide Platforms zusammen, deren Ingenieure ein maßgefertigtes Netzteil und Steuersystem entwickelten und installierten, welches ein möglichst reibungsloses Hoch- und Runterfahren der Scherenbühne ermöglicht. Der ganze Zusammenbau wurde auf einem neuen Betonsockel unterhalb dem Fußboden des Kinos befestigt und an der Kopfplatte wurde ein großzügiger Blindboden aus Holz befestigt, auf dem nun die Orgel sitzt.

„Wir sind sehr froh, an der Renovierung dieser erstaunlichen Wurlitzer-Orgel mitgewirkt zu haben. Die Restaurierung war ein unglaublicher Erfolg, ein faszinierendes Projekt und hat eine unglaublichen Geschichte“, sagte Andy Briggs, Nationwide Platforms Regionaldirektor für Mittel- und Nordwestengland. „Als Spezialisten in Arbeiten in der Höhe waren wir mehr als froh, unsere Fähigkeiten und unser Fachwissen bie dieser etwas ungewöhnlichen - aber ebenso spannenden - Aufgabe anzuwenden, und es war großartig, die Wurlitzer wieder in ihrer früheren Pracht fliegen zu sehen.“

David Hall, Produkt- und Geschäftsentwicklungsmanager bei Skyjack, sagte: „Es war großartig zu sehen, wie die mächtige Wurlitzer wieder zum Leben erwachte und langsam in den Zuschauerraum hochfuhr. Wir sind stolz darauf, dass eines unserer 30 FÜR 30 PARTNER Projekte auch in den kommenden Jahren dazu beitragen wird, Geld für diese lohnende Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln.“

Die Association for the Independence of Disabled People begrüßt Spenden.

Skyjack SJ III 3215 auf LECTURA Specs

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe