Filter
Zurück

SMOPYC kehrt im neuen Gewand zurück zur Messe Saragossa

SMOPYC 2017
Feria de Zaragoza Europa
Gehe zu Fotos
SMOPYC 2017

Vom 25. bis zum 29. April nimmt die Messeeinrichtung Aragoniens zum 17. Mal die auf der iberischen Halbinsel führende Ausstellung ihrer Branche auf

Anzeige

Die Internationale Maschinenmesse für öffentliche Arbeiten, Bauwesen und Bergbau, SMOPYC, kehrt im neuen Gewand zurück zur Messe Saragossa. Vom 25. bis zum 29. April rücken die Messehallen der Hauptstadt Aragoniens in den Blickpunkt des Sektors in Spanien und Portugal. Die Veranstaltung bietet beste Voraussetzungen für Unternehmen, die sich für den europäischen Markt interessieren. Ohne Zweifel wird die 17. Ausgabe die führende Messe der iberischen Halbinsel fest etablieren und wieder auf den ersten Plätzen des internationalen Messekalenders platzieren.

Die SMOPYC ist ein absolutes Muss im Kalender aller Fachleute aus dem Bauwesen, die bereits hervorragend auf den Aufruf der Messe ansprechen. Bereits drei Monate, bevor der Startschuss fällt, hat die dreijährig stattfindende Veranstaltung alle Rekorde der Vorjahre gebrochen. So haben bis jetzt mehr als 450 Marken ihre Teilnahme bestätigt, um auf über 64.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Maschinen, Geräte und Technologie zu präsentieren.

SMOPYC 2017

Die Zahlen zeigen das Vertrauen der Fachleute und die klar aufsteigende Tendenz des Sektors, zu der nicht zuletzt der Veranstalter Feria de Zaragoza beiträgt. Dazu hat die Neuausgabe der SMOPYC ihre Konzept überarbeitet, wobei sie ihrem Wesen als Treffpunkt für Fachleute und die besten Marken nationaler und internationaler Ebene treu geblieben ist.

Um den Marken zusätzlichen Wert zu verleihen, hat die Organisation der Baumaschinenmesse ein ehrgeiziges Programm an Wettbewerben, Veranstaltungen und Foren aufgestellt, das den Ausstellungsbereich ergänzen wird, der ebenfalls mit wichtigen Neuheiten aufwarten wird. Einer der Schwerpunkte wird die SMOPYCDEMO sein, ein Vorführbereich, in dem die Unternehmen das volle Potenzial ihrer Maschinen zeigen und die Besucher sich aus erster Hand von ihren Qualitäten überzeugen können. Dazu kommt der Anbieterwettbewerb, bei dem erstmalig das Geschick der Fachleute am Drücker der verschiedenen Maschinen auf die Probe gestellt werden wird.

SMOPYC 2017

Auf der SMOPYC 2017 kommen führende Marken des internationalen Marktes, modernste Technik und die Fachleute der Branche zusammen. So wird Feria de Zaragoza vier tage lang zum Schaufenster für die Expansion der Unternehmen sowie zum Zugangstor nach Europa für Unternehmen der iberischen Halbinsel und Nordafrikas.

Außerdem wurde die SMOPYC unlängst mit dem Gütesiegel für Internationalität ausgezeichnet, mit dem das Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Wettbewerb Veranstaltungen anerkennt, die die Kriterien Regelmäßigkeit, Fortschritt und Innovation erfüllen. Damit wurde die Karriere dieser Messe gewürdigt, die in ihren siebzehn Ausgaben stets mit der einhelligen Unterstützung des gesamten Maschinen-, Bau- und Bergbausektors rechnen konnte und für ihre technischen und technologischen Neuigkeiten bekannt ist.

SMOPYC 2017

Anzeige

Fünf Tage lang wird Saragossa zur Technologiehauptstadt für Baumaschinen und -Geräte sowie zur Bühne für Debatten und Überlegungen des Sektors. Kurz: ohne Zweifel der ideale Treffpunkt und ein ebenso dynamischer und produktiver Ort für Handelstreffen, Vorträge und natürlich für Geschäfte.

Die 17. Internationale Maschinenmesse für öffentliche Arbeiten, Bauwesen und Bergbau ist ein Muss für alle Fachleute der Branche. Mit Zahlen, die schon jetzt an Ausstellungsfläche und Teilnehmermarken die Vorjahre übertreffen, wird Feria de Zaragoza einmal mehr zu einer einzigartigen Wachstumsgelegenheit und Chance auf einem Markt, der bereits wieder bergauf geht.

Die SMOPYC 2017, auf der die größten Namen der Baumaschinenbranche präsent sein werden, stellt eine große Herausforderung an den Sektor.

SMOPYC 2017