Filter
Zurück
Aluminium-Recycling mit zwei SENNEBOGEN 818 Elektrobagger bei Biewer Industrie. Kosten- und emissionsreduziertes Arbeiten für einen nachhaltigen Rohstoffkreislauf. Gehe zu Fotos
Aluminium-Recycling mit zwei SENNEBOGEN 818 Elektrobagger bei Biewer Industrie. Kosten- und emissionsreduziertes Arbeiten für einen nachhaltigen Rohstoffkreislauf.

Sparsam, sauber, still: Elektrobagger im Aluminium-Recycling bei Biewer Industrie

Wir leben Aluminium“ – getreu diesem Motto kümmert sich die Biewer Industrie GmbH aus Hilden um das Recycling und die Aufbereitung von Metallabfällen. Herzstück der Prozesskette sind zwei SENNEBOGEN 818 Elektrobagger, die Material sortieren, verladen und Anlagen beschicken.

„Modernes Recycling muss grün sein“ – wissen Caroline und Frank Biewer, dazu gehört neben der Farbe aber auch das Thema Energieeffizienz und reduzierte Emissionen. Alles das lässt sich mit den modernen Elektrobaggern von SENNEBOGEN ideal umsetzen. Bei Biewer wird vorrangig Aluminium in sämtlichen Formen und Größen weiterverarbeitet. Die Leistungen des Recyclingunternehmens mit 60 Jahren Erfahrung reichen von der Trennung von Verbundstoffen, Zersägen von Coils bis zur Verpressung und Bündelung von Schrotten. Überall dort kommen die beiden mobilen Elektrobagger zum Einsatz.

Aluminium-Recycling mit zwei SENNEBOGEN 818 Elektrobagger bei Biewer Industrie. Kosten- und emissionsreduziertes Arbeiten für einen nachhaltigen Rohstoffkreislauf.

Sparsam und leise  - Elektrobagger im Halleneinsatz

Lediglich 100 kWh verbraucht der neue SENNEBOGEN 818 Mobil der aktuellen E-Serie, den der Vertriebs- und Servicepartner BRR im September 2016 auslieferte, durchschnittlich pro Tag. Der niedrige Energieverbrauch war eines der entscheidenden Kaufkriterien wie die Geschäftsführung bestätigt. Daneben sei durch den Elektroantrieb der Betrieb in der Halle wesentlich vereinfacht worden, so Biewer. Eine geringere Geräuschkulisse im täglichen Betrieb, der Verzicht auf zusätzliche Frisch- und Abluftsysteme, die wegen der sauberen Elektrolösung entfallen können und schließlich auch geringere Verbrauchs- und Instandhaltungskosten sind die großen Vorteile der Elektrobagger, die SENNEBOGEN mit großer Erfahrung seit mittlerweile über 30 Jahren produziert.

Für den Fahrer bietet der neue Umschlagbagger nicht nur ein angenehmes Arbeitsumfeld, weil Lärmemission und Vibrationen im Verhältnis zum vorherigen Dieselbagger wesentlich reduziert werden konnten, auch die neu gestaltete Maxcab überzeugt. Ein Komfortsitz, ergonomisch angeordnete Instrumente und mitschwingende, neu modellierte Joysticks schaffen beste Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten. Ein wertvolles Plus an Sicherheit und Übersicht ist die um 2,70 m hochfahrbare Kabinenerhöhung, um beispielsweise ungehinderten Blick in die Ballenpresse zu haben.

Aluminium-Recycling mit zwei SENNEBOGEN 818 Elektrobagger bei Biewer Industrie. Kosten- und emissionsreduziertes Arbeiten für einen nachhaltigen Rohstoffkreislauf.

Der neue Elektrobagger hat über eine 10 m lange Ausrüstung mit Umlenkmechanismus für den montierten Sortiergreifer. Der Mobilunterwagen ist besonders robust  mit starken 36 t Achsen für den Dauereinsatz im Materialumschlag ausgeführt und verfügt über ein großes Abstützquadrat der 4-Punkt Abstützung für sicheren Stand. Ein leiser Elektromotor liefert 90 kW Leistung und ist über eine Kabeltrommel samt 25 m Leitungslänge mit dem Versorgungsnetz verbunden. Die Leitungstrommel bietet dabei im Fahrbetrieb beste Manövrierbarkeit und ein unkompliziertes Versetzen der Maschine  zwischen unterschiedlichen Anlagen und Sortierplätzen. 

Statement:
„Durch den elektrischen Antrieb des Baggers wird das Arbeiten in der Halle für alle Mitarbeiter angenehmer. Weniger Lärm, keine Emissionen und geringere Vibrationen sind die Vorteile. Ganz im Sinne unserer Firmenphilosophie sichert uns die Investition in den zweiten wirklich grünen SENNEBOGEN Elektrobagger  die Zukunft für leistungsstarken und effizienten Materialumschlag.“ 
Caroline und Frank Biewer - Geschäftsführer Biewer Industrie

Gruppenbild zur Maschinenübergabe: Freuen sich über die erfolgreiche Investition in den bereits zweiten Elektrobagger bei Biewer Industrie: Manfred Ausmeier (BRR), Frank Biewer, Harald Ausmeier (BRR), Caroline Biewer, Wolfgang Meßer (BRR) und Cornelius Strobl (SENNEBOGEN)

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe