Filter
Zurück
V.l.n.r.: Nicole Riße-Hasenkamp (Wirtschaftsförderin der Stadt Bad Krozingen), 	Andreas Schmid (Dezernent der Stadt Bad Krozingen), Dieter Thürwächter (Stahlbau Schauenberg GmbH), Hubert Dufner (Stahlbau Schauenberg GmbH), Volker Kieber (Bürgermeister Bad Krozingen), Thomas Knapp (Vetriebsleiter Wacker Neuson Region Südwest), Roman Giesel (Gebietsverkaufsleiter Wacker Neuson Freiburg), Daniel Göhringer (Niederlassungsleiter Wacker Neuson Freiburg), Georg Wolf-Sebottendorff (Herecon Projektmanager) und Steve Braun (Pflasterbau Braun). Gehe zu Fotos
V.l.n.r.: Nicole Riße-Hasenkamp (Wirtschaftsförderin der Stadt Bad Krozingen), Andreas Schmid (Dezernent der Stadt Bad Krozingen), Dieter Thürwächter (Stahlbau Schauenberg GmbH), Hubert Dufner (Stahlbau Schauenberg GmbH), Volker Kieber (Bürgermeister Bad Krozingen), Thomas Knapp (Vetriebsleiter Wacker Neuson Region Südwest), Roman Giesel (Gebietsverkaufsleiter Wacker Neuson Freiburg), Daniel Göhringer (Niederlassungsleiter Wacker Neuson Freiburg), Georg Wolf-Sebottendorff (Herecon Projektmanager) und Steve Braun (Pflasterbau Braun).

Spatenstich für Wacker Neuson Niederlassung in Bad Krozingen

Mit dem Spatenstich am 29. November 2017 wurden die Bauarbeiten für den neuen Standort von Wacker Neuson in Bad Krozingen bei Freiburg eingeleitet. Ab Mitte 2018 erhalten Kunden neben Beratung, Verkauf und Miete der Produkte alle Dienstleistungen von Wacker Neuson.

Von Geräten zur Betonverdichtung über Stampfer, Vibrationsplatten und Walzen zur Bodenverdichtung, Abbruchhämmer, Schneidgeräte, Beleuchtung, Generatoren und Pumpen bis hin zu kompakten Baggern, Dumpern sowie Rad- und Teleskopladern – Kunden erhalten bei Wacker Neuson alles aus einer Hand. „Auch am neuen Standort in Bad Krozingen bieten wir unseren Kunden professionelle Beratung zu neuen und gebrauchten Maschinen, aber auch umfassende Dienstleistungen wie Finanzierungslösungen, Wartung und Reparatur, die Miete der eigenen Produkte und vielfältiger Anbauwerkzeuge sowie eine schnelle Ersatzteilverfügbarkeit“, sagt Thomas Knapp, Wacker Neuson Deutschland, Vertriebsleiter Region Südwest. „Mit dieser neuen und modernen Niederlassung sind wir für unsere Kunden sehr gut erreichbar und können ihre Anliegen schnell und zuverlässig bearbeiten.“

Auf rund 7.000 Quadratmeter findet ein modernes und umfangreiches Vertriebs- und Servicezentrum Platz. Neben einem Bürokomplex entstehen ein Warenlager, ein Wasch- und Tankplatz, eine Ausstellungsfläche sowie eine Werkstatt. Die Vorteile des neuen Standortes: Bad Krozingen liegt 15 Kilometer südlich von Freiburg und rund 45 Kilometer nördlich von Basel und ist an die vielbefahrene Bundesstraße 3 und die Autobahn A5 angeschlossen. Wacker Neuson verfügt über ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz in Deutschland mit über 100 Standorten, darunter eigene Niederlassungen und Händlerpartner.

Quelle: Wacker Neuson SE; Wacker Neuson Vertrieb Europa GmbH & Co. KG

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe