Filter
Zurück

Steyr stellt Updates der Präzisionstechnologie mit neuer Steyr FieldOps App vor

Steyr stellt Präzisionstechnologie-Updates mit der neuen Steyr FieldOps-App vor
Steyr Europa
Gehe zu Fotos
Steyr stellt Präzisionstechnologie-Updates mit der neuen Steyr FieldOps-App vor

Bildquelle: STEYR

Steyr FieldOps wurde speziell als vereinfachte und optimierte All-in-One-Lösung für das Betriebsmanagement entwickelt und ermöglicht es Eigentümern und Betreibern, ihre Mehrmarkenflotte jederzeit und überall zu verwalten und zu visualisieren.

Anzeige

Steyr stellt die FieldOps App vor, eine neue mobile und webbasierte Komplettlösung, die speziell für Landwirte entwickelt wurde, um ihren Betrieb zu vernetzen, anzuzeigen und zu verwalten.  FieldOps bietet Echtzeit-Zugriff auf agronomische, maschinelle und betriebliche Daten, verbindet Landwirte mit ihren Maschinen, Feldern, Teams und Partnern und ermöglicht ihnen umsetzbare Erkenntnisse.

Die neue FieldOps-App kommt mit dem exponentiellen Wachstum der vernetzten Maschinen zu einem entscheidenden Zeitpunkt. Angetrieben durch die Digitalisierung der Landwirtschaft ermöglichen vernetzte Maschinen Landwirten den Zugriff auf Fahrzeuge über die Cloud, um profitablere und produktivere Arbeitsabläufe zu ermöglichen. Außerdem erhalten die Händler zusätzlichen Zugang, um die Maschinen besser zu warten, Ausfallzeiten zu minimieren und die betriebliche Effizienz zu maximieren.

In abgelegenen Gebieten der Welt gibt es jedoch immer noch erhebliche Einschränkungen bei der Anbindung ihrer Maschinen und Betriebe. Ohne ein ausgereiftes zelluläres oder terrestrisches Netz, das diese entlegenen Betreiber nutzen können, sind ihre Möglichkeiten zur Digitalisierung und Vernetzung ihrer Flotten erheblich eingeschränkt.

Steyr hat einen bedeutenden Schritt zur Verbesserung der Konnektivitätsoptionen für Betreiber weltweit unternommen. Durch eine strategische Zusammenarbeit mit Intelsat, einem seit über 60 Jahren führenden Unternehmen im Bereich der Satellitenkommunikation, stellt Steyr sicher, dass Betreiber unabhängig von ihrem Standort die Funktionen von Steyr FieldOps mit einem konsistenten und zuverlässigen Internetzugang voll nutzen können.

"Bei Steyr legen wir großen Wert auf die nahtlose Integration von Präzisionstechnologie für unsere Kunden", sagt Marco Lombardi, Leiter von Steyr EMEA. "Mit Steyr FieldOps haben wir eine zentralisierte digitale Plattform geschaffen, die den Zugang zu Daten vereinfacht und es den Betreibern ermöglicht, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, was letztlich den betrieblichen Erfolg fördert.

Die wichtigsten Merkmale von Steyr FieldOps sind:

  • Datenvisualisierung: Sofortiger Zugriff auf agronomische Daten und Maschineneinblicke in Echtzeit, einschließlich exaktem Standort und Einsatzstatus, aktuellen Maschinenparametern, geschätzter Zeit bis zum Abschluss der Arbeit, 24-Stunden-Verlauf und mehr.

  • Maschinenanalyse: Benutzer können den Zustand der Maschinen proaktiv überwachen und Probleme mit hoher Priorität schnell erkennen, während sie mit individuellen Benachrichtigungen auf dem Laufenden bleiben.  Die Daten können für ein bestimmtes Feld über einzelne Saisons und Jahre hinweg angezeigt werden, um die betriebliche Effizienz zu verbessern.

  • Fernbetrachtung des Displays in der Kabine: Tiefergehende Maschinenüberwachung und einfache Koordination mit dem Bedienpersonal, einschließlich der Möglichkeit, Änderungen vorzuschlagen.

  • Eine einfache und umfassende Lösung: Steyr FieldOps zentralisiert die Tools der AFS Connect Plattform in einer einzigen, rationalisierten Managementlösung, die Daten aus landwirtschaftlichen Betrieben verwendet, auch für solche mit Mehrmarkenflotten. Dies erleichtert den Landwirten den Zugriff auf ihre Feld- und Betriebsdaten in einer Plattform. Steyr FieldOps ist so konzipiert, dass es einfach und verständlich für Benutzer mit beliebigem Erfahrungsgrad ist.

"Steyr FieldOps wurde von Landwirten für Landwirte entwickelt", fügt Lombardi hinzu. "Wir haben direkt mit unseren Kunden zusammengearbeitet, ihr Feedback aufgenommen und optimierte Prozesse entwickelt, die für sie und ihre Arbeitsweise sinnvoll sind. Die daraus resultierende Plattform ist von Anfang bis Ende intuitiv und einfach zu bedienen."

Die Steyr FieldOps Mobile- und Web-App befindet sich derzeit in der letzten Entwicklungs- und Testphase, eine vollständige Veröffentlichung wird im Laufe des Jahres erwartet.

Quelle: STEYR