Filter
Zurück
STIEBEL ELTRON stellt auf der NordBau in Neumünster vom 11. - 15. September 2019 effiziente Lösungen für die Bereiche Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung vor. Gehe zu Fotos
STIEBEL ELTRON stellt auf der NordBau in Neumünster vom 11. - 15. September 2019 effiziente Lösungen für die Bereiche Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung vor.

Stiebel Eltron auf der „NordBau“ in Neumünster

Effizient, komfortabel und zukunftssicher heizen

Modernste Heiztechnik für Neubau und Sanierung: Das erwartet die Besucher der NordBau 2019 Mitte September in Neumünster auf dem Stand von Stiebel Eltron. Der deutsche Technologieführer präsentiert neben effizienten dezentralen Warmwasserlösungen auch Luft-Wärmepumpen und Integralgeräte, die neben der Beheizung und der Warmwasserbereitung auch die kontrollierte Lüftung des Gebäudes übernehmen. „In der Haustechnik schlummert riesiges Potenzial, das mit der Wärmepumpentechnik genutzt werden kann. Dann heizt man mit einem hohen Anteil erneuerbarer, kostenloser Energie aus der Umwelt“, informiert Stiebel-Eltron-Sprecher Henning Schulz.

Die Wärmepumpe ist im Neubau mittlerweile das beliebteste Heizsystem. In einem Großteil der beantragten neuen Wohngebäude in 2018 waren solche Heizsysteme vorgesehen. Im Bestand gib es dagegen noch größeres Potenzial. „Hier ist noch viel Aufklärungsarbeit nötig“, meint Schulz. „Viele Hausbesitzer wissen gar nicht, dass moderne Wärmepumpen in nahezu jedem Gebäude in der Lage sind, effizient und zuverlässig für die notwendige Heizwärme und die Warmwasserbereitung zu sorgen. Hausbesitzer werden so unabhängig von Öl und Gas, heizen komfortabel und sicher - und tun auch noch etwas für die Umwelt.“ Zudem könne das neue Heizsystem in Kombination mit einer Fußbodenheizung auch die Kühlung im heißen Sommer übernehmen.

STIEBEL ELTRON auf der NordBau in Neumünster vom 11. - 15. September 2019.

Quelle: STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Sponsoren