Filter
Zurück

STROTHMANN auf LogiMAT 2015

Schloß Holte-Stukenbrock – Mit kompletten Lösungsangeboten für intralogistische Herausforderungen und einer neuen Rundschiene für noch schwerere Lasten begrüßt STROTHMANN Besucher der LogiMAT 2015 in Halle 3, an Stand 3C41.

Anzeige

Rundschienen haben viele Vorteile gegenüber Gabelstaplern oder Hallenkränen, da die zugehörigen Rollwagen zugleich als mobile Arbeitsstationen fungieren und sich mit wenig Energieaufwand verschieben oder antreiben lassen. Das System Rundschiene 60 erlaubt Traglasten bis 15 t pro Rad. Schon ein Wagen mit vier Doppelradkassetten kann bis zu 120 t bewegen. Zusätzlich zu den bewährten Schienensystemen 25 und 40 mm für leichtere Lasten gibt es damit nun ein weiteres Transportsystem für eine fließende Industriegüterproduktion. Auf dieser Grundlage erstellt STROTHMANN komplette Transportlösungen, die von Fließmontagelinien über einfachen Palettentransport bis hin zu Gesamtkonzepten für einen effizienten Materialfluss reichen. Zum Leistungsumfang zählen Schienen, Transportwagen, Antriebslösungen, Hubstationen und vieles mehr.

Bild: Rundschienen mit 25, 40 bzw. 60 mm Schienendurchmesser sind die Grundlage für fließende Prozesse mit passenden Wagen, Antriebskonzepten und der Anbindung an die Fertigung

Sponsoren