Filter
Zurück

Ulrich Barth, Gebietsverkaufsleiter Norddeutschland der ALLU Deutschland GmbH im Interview mit LECTURA Press

Maik Teichmann und Ulrich Barth (von links) Gebietsverkaufsleiter Mitteldeutschland und Norddeutschland
LECTURA GmbH Europa
Gehe zu Fotos
Maik Teichmann und Ulrich Barth (von links) Gebietsverkaufsleiter Mitteldeutschland und Norddeutschland

Das Team der Messe NordBau hat richtige Pionierarbeit geleistet - und selbstverständlich auch die Aussteller!

Anzeige

Wir hatten die Gelegenheit mit der Messeleitung und auch mit einigen Ausstellern zu sprechen. Einer unserer Gesprächspartner war Ulrich Barth, Gebietsverkaufsleiter (Norddeutschland) der ALLU Deutschland GmbH.

Die ALLU-Gruppe entwickelt, fertigt und vermarktet Produkte unter der ALLU-Marke für Umweltschutz, verbesserte Recycling-Methoden und Verarbeitung unterschiedlicher Stoffe. Firmensitz und die Fertigung befinden sich in Orimattila, Finnland und das Vertriebsnetz erstreckt sich über 30 Länder mit Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Schweden, den USA, China und Oman.

Herr Barth, Sie haben die Entscheidung getroffen hier auf der Fachausstellung zu sein. Welche Exponate haben Sie nach Neumünster gebracht und welches Produkt möchten Sie besonders, auch unseren Lesern, empfehlen und warum?

Wir sind dieses Jahr mit einem kleineren Spektrum von unseren Produktportfolio angereist. Für den Kunden ist aber trotzdem sichtbar auf was sich die ALLU Deutschland GmbH spezialisiert hat, die Bodenaufbereitung und Verdichtung.

Unser Hauptaugenmerk liegt aber hier auf der Fachausstellung auf unseren neuen ALLU Crusher, den wir seit Anfang des Jahres erfolgreich bewerben und vertreiben. Für die Verarbeitung unterschiedlichster Stoffe haben wir drei verschieden Größen der ALLU Transformer dabei. Natürlich dürfen dabei auch unsere ALLU Compactoren nicht fehlen, welche wir auf der Messe mit präsentieren.

Wie sehen Sie aus heutiger Sicht das Konzept und die Organisation der Fachausstellung?

Anzeige

Wir sind froh darüber, dass die Messe ein Konzept entwickelt hat und wir an der Fachausstellung teilnehmen konnten. Das Hygienekonzept ist gut durchdacht und hat sehr gut funktioniert. Auch wir als ALLU Deutschland haben natürlich auf die Abstandsregelung und das Hygienekonzept geachtet. Da zeigt sich das trotz „Covid-19“ Messen mit einem gut durchdachten Konzept stattfinden können.

Welche Marketingstrategie planen Sie für den Herbst 2020, um Ihre Kunden bestmöglich zu erreichen?

Wir informieren unsere Kunden regelmäßig über unsere Newsletter und den digitalen Medien. Unser Fokus wird trotz allem auf die Beratung und Begleitung der Kunden und deren Baustellen liegen, natürlich mit dem gewissen Sicherheitsabstand.

Haben Sie auch etwas zu teilen? Kontaktieren Sie uns unter press@lectura.de und wir helfen Ihnen, Ihre Neuigkeiten zu verbreiten.

Quelle: LECTURA Verlag GmbH, Petra Konheiser, Iva Thiel

Kontaktieren Sie LECTURA GmbH

LECTURA GmbH

Adresse

Ritter-von-Schuh-Platz 3
90459 Nürnberg
Germany

Kontakt

Petr Thiel

E-Mail

info@lectura.de

Webseite

www.lectura.de