Filter
Zurück
Das komplett geschlossene System bietet sich besonders für den sicheren Transport staubbelasteter Materialien an. Gehe zu Fotos
Das komplett geschlossene System bietet sich besonders für den sicheren Transport staubbelasteter Materialien an.

VecoBELT - Multitalent für Schüttgüter Transport

Vecoplan optimiert Förderband: Bestes Reinigungsergebnis und neue Varianten

Mit einer hohen Betriebssicherheit und flexiblen Einsatzmöglichkeiten sind Förderbänder heutzutage bei dem Transport von Schüttgütern unverzichtbar. Transportwege und Materialfluss sind wichtige Themen einer jeden Produktion. Sie müssen kostengünstig, effizient und vor allem sicher im Dauerbetrieb laufen. Ein echtes Multitalent rund um Transportsysteme für Schüttgüter ist der Rohrgurtförderer VecoBelt von Vecoplan.

Der VecoBelt eignet sich hervorragend zur waagerechten oder leicht geneigten Förderung von Schüttgütern und das über lange Distanzen. Die Komponente transportiert verschiedenste Schüttgüter wie Hackschnitzel, Ersatzbrennstoffe, Tiermehl oder Holzspäne. Der Fördergurt des VecoBelt verläuft im Vorlauf in einem Rohr und nicht auf Rollen wie bei normalen Förderbändern. Der Gurt läuft auf einem Luftkissen. Geringe Reibungsverluste und ein geräuscharmer Betrieb sind so garantiert. Das komplett geschlossene System bietet sich besonders für den sicheren Transport staubbelasteter Materialien an.

Vecoplan optimiert Förderband

In den letzten Jahren hat Vecoplan einige Optimierungen an der Komponente vorgenommen und die VecoBelt Baureihe (500er/800er und 1000er Gurtbreite) technisch weiterentwickelt. So läuft jetzt der Gurtrücklauf ebenfalls in einem geschlossenen Gehäuse unterstützt mit einem Luftkanal im Rücklauf. Kunden haben somit eine 100% Sicherheit, dass kein Material z.B. im Bereich der Rücklaufrollen abfallen oder herunter rieseln kann.

Neu ist zudem, dass Vecoplan den VecoBelt an jeder Antriebsstation mit zwei Abstreifern ausstattet. Der Vorkopfabsteifer und der Hartmetallabstreifer sind von außen einstellbar, das Nachspannen der Abstreifer mit der Ratsche ist schnell und unkompliziert zu handhaben. Der Vorkopfabstreifer ist flexibel, aber stabil genug gegen Verunreinigungen auf dem Gurt. Der Hartmetallabstreifer verhindert, dass z.B. Harzverunreinigungen auf dem Gurt festkleben.

Eine weitere technische Verbesserung wurde in den Gewichtsspannstationen integriert. Auch hier werden Verschmutzungen am Gurt durch zusätzliche Abstreifer auf den Antriebsstationen verhindert. Diese Maßnahmen bedeuten für die Kunden sehr viel weniger Wartungsaufwand, weniger Ausfallzeiten und weniger Materialverschleppung in ihrem Förderanlagenbetrieb.

Vecoplan optimiert Förderband

Optional auf Kundenwunsch hat Vecoplan ein Bunkeraufsatzfilter im Angebot. Bei der Materialübergabe, wo Material auf den nächsten Förderer übergeben wird und diesen "füllt", wird ein Radialgebläse eingebaut, welches staubhaltige Luft absaugt.

Bis heute sind von dieser Förderkomponente weltweit Transportwege über zehn Kilometer Gesamtlänge gebaut worden. Das längste Streckenstück ist 430 Meter lang und wird mit zwei Getriebemotoren a 30 Kilowatt betrieben.

Der VecoBelt fördert Schüttgüter auf einer Länge von bis zu 450 Metern und mit einer Leistung von bis zu 1260 Kubikmeter in der Stunde bei 2,5 Metern in der Sekunde. Das Förderband kann schnell und einfach montiert werden, es überbrückt Steigungen bis 20 Grad. Die Abstände zwischen den einzelnen Stützen können bis zu 75 Meter auseinander liegen. Verglichen mit ähnlichen Förderbändern liegt der Stromverbrauch des VecoBelt bei nur rund 50 Prozent.

Quelle: a1kommunikation Schweizer GmbH; Vecoplan AG

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe