Filter
Zurück
Projektionsmodul VISIOTECH Gehe zu Fotos
Projektionsmodul VISIOTECH

VISIOTECH: Neues lichtstarkes Projektionssystem von HELLA verbessert die Arbeitssicherheit

Projektionen von Symbolen und Warnhinweisen vor dem Fahrzeug ermöglichen eine Kommunikation mittels Licht

Egal ob beim Dreschen oder beim Holz spalten – gerade beim Thema Arbeitssicherheit ist es wichtig, dass sich Gefahrenzonen zu jeder Tageszeit bei Bedarf markieren oder abgrenzen lassen. Dafür musste bisher manuell gesorgt werden. Das war nicht nur aufwändig, sondern die Markierungen ließen sich auch nicht ohne Weiteres verschieben. Aus diesem Grund hat der Licht- und Elektronikexperte HELLA das Projektionsmodul VISIOTECH entwickelt.

Dank seiner speziellen Linsenoptik lassen sich Warnhinweise einfach und schnell vor das Fahrzeug auf den Boden projizieren. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig. Die Projektionen lassen sich auf Kundenwunsch entwickeln und realisieren. Die Lichtstärke des Projektionsmoduls sorgt dafür, dass die Hinweise auch bei Tageslicht optimal erkennbar sind.

HELLA hat bereits ein erstes Projektionsmodul umgesetzt, das ab sofort verfügbar ist. Dieses projiziert ein Ausrufezeichen als Warnsymbol. Es hat einen Leistungsbedarf von 35 Watt, ist von 12 bis 48 Volt einsetzbar und hat eine Größe von 250 mm x 140 mm x 90 mm. Die Länge der Lichtprojektion beträgt bei einer Montagehöhe von zwei Metern circa vier Meter. Auf dem HELLA Messestand auf der Agritechnica ist das Projektionsmodul live zu sehen.

Quelle: HELLA GmbH & Co. KGaA

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe