Filter
Zurück

Volvo Trucks auf der bauma: Verfügbarkeit und Produktivität im Fokus

Auf der bauma 2019 präsentiert Volvo Trucks sein einzigartiges Konzept, die Herausforderungen in puncto Verfügbarkeit und Produktivität im Baugewerbe anzugehen – in der Gegenwart wie in der Zukunft.

Anzeige

„Zusammen mit Volvo Construction Equipment bieten wir Komplettlösungen für die Baubranche an. Wir haben stets die geeigneten Produkte für die anstehenden Aufgaben, egal, ob der Kunde in einem Steinbruch, auf einer Baustelle in der Stadt oder im Straßenbau arbeitet“, weiß Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

Der Volvo FMX ist eines der leistungsstärksten und vielseitigsten Baufahrzeuge auf dem Markt. Der Volvo FH vereint hervorragenden Fahrerhauskomfort mit Funktionen für raue Einsatzbedingungen, während das Spitzenprodukt, der FH16 mit 750 PS, das Kraftpaket für schwere Lasten ist.

Jede neue Funktion in den Fahrzeugen für das Baugewerbe ist darauf ausgelegt, die Arbeit produktiver, sicherer und komfortabler für den Fahrer zu machen.  Volvo Dynamic Steering ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Es wurde mit vier neuen Funktionen zur Verbesserung von Spurhaltung, Stabilität, Lenkfernbedienung und persönlichen Einstellungen weiterentwickelt.

„Mit Blick auf die Zukunft werden wir mit neuen Technologien in den Bereichen Konnektivität, Elektrifizierung und autonome Lösungen die Rentabilität der Kunden noch weiter verbessern können. In diesen Technologiebereichen wollen wir führend werden und sind bereits auf einem guten Weg dorthin.“

Nach der Einführung seiner ersten vollelektrischen Lkw-Modelle im Jahr 2018 stellt Volvo auf der bauma nun eine neue elektrische Lösung für leichte städtische Baustellenaufgaben vor – den Volvo FE Electric, der mit einem innovativen elektrischen Abroller ausgestattet ist.

Im Bereich des autonomen Fahrens gelang Volvo Trucks im vergangenen Jahr mit der Unterzeichnung einer wegweisenden Vereinbarung mit Brønnøy Kalk AS in Norwegen ein wichtiger Schritt. Im Rahmen dieses Projekts werden sechs autonome Volvo FH Kalkstein von einem Tagebau zu einem nahegelegenen Hafen transportieren.

Anzeige

Im Bereich Vernetzung können mit Hilfe von maschinellem Lernen die Daten tausender Fahrzeuge analysiert werden. Dadurch ist Volvo in der Lage, Muster zu erkennen und Pannen vorauszusagen, lange bevor sie auftreten.

„Da wir wissen, dass die Verfügbarkeit für Kunden im Bausektor von entscheidender Bedeutung ist, lassen wir nichts unversucht, um auf diesem Gebiet Verbesserungen zu erzielen“, erklärt Roger Alm. „In einigen Märkten müssen die Kunden nicht einmal unsere Werkstätten aufsuchen. Stattdessen sparen sie Zeit und Geld dadurch, dass wir zu ihnen kommen.“

Volvo Trucks wird auf der bauma vom 8. bis 14. April 2019 zusammen mit seinen Schwesterunternehmen Volvo Construction Equipment und Volvo Penta das breitgefächerte und vielseitige Angebot der Volvo Group vorstellen. 

 

Quelle: Volvo Trucks

Sponsoren