Filter
Zurück

Vom Kleinsten bis zum Größten bei Combilift

Über 20 Exponate auf Stand F02 auf dem Freigelände

Anzeige

Dass Combilift seit der letzten CeMAT eine erweiterte Produktpalette zu zeigen hat wird bei einem Blick auf dem Stand klar: mehr als 20 Modelle stellt der irische Hersteller auf dem Freigelände aus, darunter, wie es sich für die CeMAT gehört einige Neuigkeiten. Nach Einführung der neuen Combi-WR Deichselstapler, die zum ersten Mal auf der Messe präsent sind, bietet Combilift jetzt Handlingslösungen an, die mit Tragfähigkeiten von 1,450 kg bis hin zu 80 t lieferbar sind.   

Auf dem großen Stand ist ein Vorführungsbereich wo Besucher die Fähigkeiten der Stapler live erleben können, der sehr populäre Combi-CB Staplertanz steht auch auf der Tagesordnung und selbstverständlich werden Erfrischungen von der Insel – Guinness und Cider – angeboten. Combilifts Auftritte auf der CeMAT sind für seine vielfältigen Exponate sowie Unterhaltung bekannt und so geht es dieses Jahr weiter.   

Seit das Unternehmen 1998 gegründet wurde gilt Combilift als der Vorreiter im Bereich der 4-Wege Technologie und der Herstellung von kundenorientierten Staplern und hat im Schnitt jährlich mindestens ein neues Modell auf den Markt gebracht. Auf dem Stand sind Modelle aller Hauptserien v ertreten, die das sichere, platzsparende und produktive Handling von langen und sperrigen Ladungen, Paletten, Containern, überdimensionalen Lasten oder eine Kombination dessen gewährleisten. 

Die bisher kleinsten Combilifts; der Combi-WR und der Combi-WR4 in 4-Wege Ausführung haben CeMAT Premiere, ebenso das größte Gerät, der  Combi-SC Top-Lift, der kaum zu übersehen ist. Der elektrische C4000E und ein neuer Seitenstapler sind auch zum ersten Mal auf der CeMAT.

Diese Produkte sind äußerlich und von den Einsatzmöglichkeiten her sehr unterschiedlich, aber ausschlaggebend für ihre Entwicklung waren die gemeinsamen Ziele, effizientes und kosteneffektives Handling auch mit Berücksichtigung von Kundfeedback zu ermöglichen.  

 Combi-WR und Combi-WR4

Diese “Walkie Reach” Schubgabelstapler sind die ersten handgeführten Modelle von Combilift und wurden  als die Lösung für Kunden entwickelt, wo die Bedarf eines kosteneffektiven und kleinen Geräts für leichtere Ladungen besteht. Sie eignen sich für den Transport von Paletten sowie längeren Produkten und bieten ein hohes Maß an Sicherheit und Bedienerkomfort:  Der Combi-WR4 wurde im Februar 2014 mit dem Preis für Ergonomik von der britischen Forklift Truck Association ausgezeichnet.

Dank des einzigartigen patentierten Mehr-Stellungs-Deichselkopfs kann das Hinterrad des Staplers Beim Platzieren und Herausnehmen von Paletten mittels Knopfdruck parallel zum Rahmen gedreht werden, damit der Bediener an der Seite des WR statt zwischen dem Gerät und den Regalen bleibt. So wird das Zerquetschrisiko ausgeschlossen und diese Position bietet dem Bediener auch eine viel bessere Frontsicht.

Mit den Vorteilen der neuesten AC-Antriebstechnologie im Fahr-, Pumpen- und Lenkmotor hat der Combi-WR eine Hubhöhe von 4.2 m und eine Tragfähigkeit von 1,450 kg. Der Stapler ist mit elektronischer Steuerung, einem Pantograph und Seitenschieber ausgestattet und ist das einzige Gerät seiner Art, das in Gangbreiten von 2.1 m – gemessen von Palette zu Palette -  arbeiten kann.

Combi-SC Top-Lift

Der erste Straddle Carrier von Combilift wurde vor vier Jahren entwickelt für das flexible und  wirtschaftliche Handling von Containern und ähnlich übergroßen Ladungen wie z.B. Beton und Stahl. Er bietet totale Unabhängigkeit beim Bewegen der Lasten auf dem Betriebsgelände und für das Be- und Entladen von LKWs.  Ein wesentlicher Vorteil ist die sehr geringe Achslast gegenüber Schwerlaststaplern, Reachstackern oder Mobilkranen,  die den Betrieb auf rauhem und unebenem Gelände ohne spezielle und teuere Bodenverstärkung erlaubt.

Der neue Combi-SC Top-Lift ist mit einem Spreader ausgestattet, der den Container mittels vier Twist-Locks greift und hebt und kann durch einen in der Kabine befindlichen Schalter für das Handling von 20' oder 40' Container verstellt werden. Den Bediener wird auf diese Weise vor körperlicher Anstrengung befreit und kann während des gesamten Verfahrens in der Kabine bleiben. Erhöhte Produktivitiät wird auch gewährleistet da der Straddle 20 Container pro Stunde umschlagen kann.  

Combilift Geschäftstführter Martin McVicar: „Der Combi-SC Top-Lift ist das Bindeglied zwischen einemReachstacker und einem Seitenlader. Wir erleben eine große Nachfrage für dieses Modell von Logistikunternehmen sowie Spediteuren, die nicht nur ihre Produktivität  und  Sicherheits-maßnahmen steigernwollen, sondern auch Anschaffungs- sowie Betriebskosten sparen wollen.“

Combilift C- Serie

Sechs Geräte der originalen und bewährten C-Serie  sind ausgestellt, mit Tragkräften von 3 t bis zu 14 t, darunter ein C5000XL Modell mit einer großzügigen Kabine und hoher Bodenfreiheit für den Einsatz auf schwierigem Untergrund, sowie der C14000 wenn es sich um sehr schwere Lasten handelt.

Der neue Combilift C4000E Mehrwegestaplerist mit vielen Merkmalen für einen effizienten, sanften und sehr leisen Betrieb ausgestattet und hat eine neugestaltete Fahrerkabine.  Der reine AC Elektroantrieb des vorderen rechten Rads und des Hinterrads sorgt für optimale Traktion und dank der Position eines der Antriebsräder direkt unter der Plattform ist eine sehr genaue Längsfahrt gewährleistet, selbst bei dem Transport schwerer Lasten. Regeneratives Bremsen erhöht die Lebensdauer der Batterie für längere Betriebszeiten, und die standardmäßigen LED Arbeitsscheinwerfer reduzieren den Energieverbrauch und die Wartung.

Die E-Reihe ist für den flexiblen und produktiven Innen- und Außeneinsatz gebaut. Mit Vollgummibereifung auf den zwei vorderen Rädern und einem superelastischen hinteren Reifen, kommt der C4000E in der Halle sowie auf halbfesten, unebenen Böden im Außenbereich bestens zurecht.

SL-Serie

Der neue zweidirektionale 4-Rad Seitenstapler von Combilift mit 5 t oder 6 t Tragkraft ist ein robustes Arbeitspferd für den Betrieb über lange Strecken und bietet erhebliche Vorteile gegenüber anderen Geräten auf dem Markt. Der hydrostatische Antriebsmotor zusammen mit einer JCB Differentialachse garantiert optimale Leistung und zuverlässige Fahrt über lange Entfernungen bei hoher Geschwindigkeit, ohne dabei zu überhitzen. Wartungsarme Nass-Scheibenbremsen sind standardmäßig auf den Antriebs- und vorderen Lenkachsen eingebaut.

Combi-CB

Der Combi-CB Tanz, der auf Combilifts größeren Messeständen Tradition geworden ist, beweist die außerordentliche Wendigkeit dieser kompakten 4-Wege Geräte im Frontstapler Design.  Vier Modelle der CB-Serie sind ausgestellt, die mit Tragfähigkeiten bis zu 4 t und verschiedenen Antriebsoptionen lieferbar sind.   

ST Reihe

Anzeige

Die schmalen Combilift ST Stapler mit Stehkabine sind z. B. bei Metall- und Rohrverteilerzentren eine populäre  Option, da sie in sehr schmalen Gängen arbeiten können, dadurch den Platz optimal ausnutzen und die Lagerkosten reduzieren. Eine maßgeschneiderte Plattformlänge sorgt für den problemlosen Betrieb in schon bestehenden Gangbreiten. Eine Kabine mit Sitz wird jetzt auch angeboten und dieses Modell ist ausgestellt.

Aisle-Master Gelenkstapler  

Die Schmalgangfähigkeit der drei ausgestellten Aisle-Master Gelenkstapler wird auf dem Vorführungsareal innerhalb Regale demonstriert. Diese vielseitigen Stapler sind für platzsparendes  Handling von Paletten, innen und außen konzipiert. Die Aisle-Master Reihe gehört seit einigen Jahren zu Combilifts Produktpalette und wurde seitdem erweitert. Verschiedene Chassisbreiten sind erhältlich, mit Tragfähigkeiten bis zu 2.5 t und beachtlichen Hubhöhen bis zu 15 m.

Sponsoren