Filter
Zurück
Fliegls Gardinensatteln Gehe zu Fotos
Fliegls Gardinensatteln

Wegweisend bei Nachhaltigkeit und Kundennutzen das ist neu bei Fliegls Gardinensatteln

Gewichtsoptimiert, kraftstoffeffizient und mit einem Plus an Praxisnutzen – so präsentiert Fliegl Trailer seine Gardinensattelflotte 2017. Durch die konsequente Weiterentwicklung des Leichtbaukonzepts erreichen die Auflieger Spitzenwerte bei Leergewicht und Nutzlast, überzeugen mit einer erstklassigen Bilanz bei Dieselverbrauch und CO2-Emmission. Neu entwickelte Ausstattungselemente machen den Logistikalltag noch sicherer und flexibler.

Der Name Fliegl steht für Leichtbau, das Leergewicht der überarbeiteten Fahrzeuge für sich:

  • MaxiRunner Ultralight: 4900 kg RoadRunner Coil Ultralight: 5600 kg

  • RoadRunner Coil X-tra short Greenlight: ab 4700 kg

  • MegaRunner TWIN 200 Greenlight mit Staplerhalterung: ab 4900 kg

  • MegaRunner Twin 200 X-tra Long: 5760 kg

So aufgestellt, etablieren Fliegls Gardinensattel auf dem Markt neue Maßstäbe in Punkto Nutzlast und Nachhaltigkeit.

Ein technisches Alleinstellungsmerkmal bringt der MegaRunner Coil. Als einziger im Wettbewerb ist er mit 70 Millimeter Rahmenhals zu haben. Diese einmalig flache Konstruktion unterstützt den Kunden bei der Einhaltung der 4 Meter Höhenrichtlinie.

Im Longliner-Segment schickt Fliegl 2017 mit dem TWIN 200 X-tra Long eine Marktneuheit auf die Straße: 15,15 m Gesamt- und 14,90 m Innenlänge auf zwei 10 Tonnen-Achsen. Damit kombiniert der Trailer die Vorteile des TWIN-Konzepts (Mautersparnis, geringe Verschleiß- und Wartungskosten) mit denen eines Lang-LKW (Kraftstoffersparnis, Transportkapazität). Sowohl als Zweiachser als auch in der Dreiachs-Variante fährt Fliegls X-tra Long jetzt mit zertifizierter Sicherheit im Getränketransport nach DIN EN 12642 Code XL, VDI 2700 Blatt 12 und DL 9.5 – auch für Oktabins, Bigpacks und Fässer.

Ab sofort rüstet Fliegl seine Gardinensattel mit einem komplett neu entwickelten hochfesten Aluminium Dachholm aus, der sich garantiert nicht durchbiegt. Roof inflexible erleichtert das Beund Entladen, optimiert die Effizienz und die Arbeitssicherheit. Zusätzlich wirkt es sich positiv auf Aufbaustabilität, Ladungssicherung und Verkehrssicherheit aus.

Für die Wechselbrückenlogistik hat Fliegl seine Jumbo-Brücke mit Schiebegardinenaufbau weiter optimiert: Sie hat ein Leergewicht von nur 2300 kg und einen feuerverzinkten Rahmen. Die Wechselbrücken sind sofort verfügbar und auch in größeren Stückzahlen lieferbar.

Fliegls Gardinensattel 2017 – leicht, ladungsstark, sicher und clever konstruiert.

Quelle: Fliegl Fahrzeugbau GmbH

Sponsoren

Diese Website nutzt Cookies um mehr Informationen für Sie zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen

ich verstehe